Maxcycles RX Lite GT Plus - Shimano Alfine 8 (Modell 2017) im Test

(Damen-Trekkingrad)
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 13,7 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Maxcycles RX Lite GT Plus - Shimano Alfine 8 (Modell 2017)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    „sehr gut“

    „Mit dem RX Lite legt Maxcycles die Messlatte für geringes Gewicht deutlich nach oben. Der Kunde spürt das im formidablen Antritt und sehr agilen Handling. Das Rad ist eine Spaßmaschine durch und durch. Dass der Preis für ein Alfine-8-Rad recht hoch ausfällt, ist der hochwertigen Ausstattung geschuldet, und geht voll in Ordnung.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maxcycles RX Lite GT Plus - Shimano Alfine 8 (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,7 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alfine 8 Gang
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weitere Tests & Produktwissen

Events

bikesport E-MTB 6/2008 - Die Gassen und Straßen von Kaprun füllen sich, wenn es die weltbesten Mountainbike-Cracks auf dem spektakulären Rundkurs über Stufen, Rampen, Baumstämmen und den Wassergraben so richtig krachen lassen. Wie es eben für ein Festival – und speziell für Kaprun – gehört, kommt das Nachtleben nicht zu kurz. Mit Live-Bands und einer breiten Gastronomie lässt sich nach einem actionreichen Biketag am besten feiern. …weiterlesen

Hängepartie

RennRad 5/2008 - Der vorhandene Stauraum im Inneren kann als Ablage für Tacho und anderes Kleinzeug verwendet werden. Mit Schrauben in den zwei integrierten Löchern kann das Fahrrad effektiv an der Wand fixiert werden. Der Delta „Gaugin 2 Bike“ verwöhnt das Auge mit einer Ablagefläche aus Holz und zwei dünnen Drahtseilen. Er bietet dank zwei integrierter Radaufnahmebögen Platz für zwei Räder sowie zahlreiche Accessoires und glänzt durch ein nobles Erscheinungsbild. …weiterlesen

Polarisierend

RennRad 3/2015 - Die standen meist in der zweiten oder dritten Reihe. Im hinteren Bereich der Stände, dort, wo man sie nicht gleich sehen konnte. Erst als hydraulische Discs aufkamen, wurden die Hersteller mutiger. Shimano und Sram haben geliefert, die Radproduzenten reagiert. Die Zahl der Rennräder mit Scheibenbremsen ist enorm gewachsen. Die Zukunft der Disc-Renner scheint rosig zu werden - zumindest, wenn es nach der Meinung der Industrie geht. Doch unter Radfahrern sorgen die Discs für hitzige Diskussionen. …weiterlesen

Geschlossene Gesellschaft

aktiv Radfahren 6/2017 - Ein Baukastensystem ermöglicht dem Kunden bezüglich des Rahmens, der Farbe und den Anbauteilen ein auf seine Wünsche angepasstes Rad zusammenzustellen. Beim Rahmen verwendet Maxcycles stark konifizierte Rohre - um den Spagat aus leichtem Gewicht und hoher Steifigkeit gewährleisten zu können. Verarbeitung und Details können sich sehen lassen. Überzeugend ist das maximal zulässige Gesamtgewicht von 140 Kilogramm. …weiterlesen