• Gut 1,9
  • 6 Tests
77 Meinungen
Produktdaten:
Kabellos: Ja
Funk: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
PlayStation 4: Ja
Xbox One: Ja
Mehr Daten zum Produkt

LucidSound LS30 im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Seiten: 1

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: tolle Ausstattung; satter Klang; eingebauter Equalizer; wertige Verarbeitung; komfortable Lautstärke-Einstellung direkt an den Hörmuscheln.
    Contra: relativ hohes Gewicht; mittelmäßige Sound-Qualität des Mikrofons; hoher Preis.“  Mehr Details

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,26)

    „Testsieger“

    „Klare Höhen, satte Bässe: Der Lucid LS-30 bot im Test einen bombastischen Sound – auch wenn die Mitten dabei etwas untergingen. Das Mikro war okay, die Übertragung stört jedoch ein minimales Rauschen. Klasse: Als einziges Headset lässt es sich an PlayStation 3 und 4, Xbox 360 und One sowie am PC betreiben. Auch nicht schlecht: Per Bluetooth klappt die Übertragung sogar drahtlos.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 3

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Schicke Optik; Tolle Drahtlos-Konnektivität.
    Minus: Verrauschte Sprachaufnahmen; Dumpfer Gaming-Sound.“  Mehr Details

    • gamoha.eu

    • Erschienen: 10/2016

    4,3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

     Mehr Details

    • gamezoom.net

    • Erschienen: 05/2016

    9 von 10 Punkten

    „Technik-Tipp“

     Mehr Details

    • play4

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016

    „sehr gut“

    „... Das erste Headset aus dem Hause Lucidsound ... ist extrem hochwertig verarbeitet – weiche Polster an den Hörmuscheln, ein ebenso weich gepolsterter Bügel aus robustem Metall –, sieht dabei aber eher wie ein Designer-Werk denn wie ein Stück Gaming-Hardware aus. An der Sound-
    Front gibt es auch nichts zu mäkeln. Heimlicher Star dabei ist allerdings das abnehmbare Mikro, das kristallklaren Sprach-Chat ermöglicht. ...“  Mehr Details

zu LucidSound LS30

  • LucidSound LS30 Wireless Stereo Gaming Kopfhörer - Kompatibel mit PS4,

    Plattform: PlayStation 4 Xbox One PlayStation 3 Xbox 360

  • LucidSound LS30 Wireless Stereo Gaming Kopfhörer - Kompatibel mit PS4,

    Plattform: PlayStation 4 Xbox One PlayStation 3 Xbox 360

Kundenmeinungen (77) zu LucidSound LS30

77 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
32
4 Sterne
11
3 Sterne
11
2 Sterne
7
1 Stern
16
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt LucidSound LS 30

LucidSound LS 30

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem Musikhören unterwegs oder dem Spielen am Computer ist das so eine Sache: Es gibt zwar hervorragende Headsets mit wohlklingenden Kopfhörern und sensiblen Mikrofonen, aber häufig schränkt das Kabel die Bewegungsfreiheit des Nutzers ein, weil es sich in der Kleidung oder an Gegenständen verheddert. Eine Lösung für dieses Problem ist das kabellose Headset LS30 von LucidSound, das zudem Kunden anspricht, die Wert auf edles Design legen.

Stärken und Schwächen

Das LS30 ist insbesondere für den Anschluss an mobile Geräte oder Spielekonsolen gedacht und kann sowohl über Funk oder über USB mit dem Endgerät verbunden werden. Im kabellosen Betrieb übernimmt ein integrierter Akku die Energieversorgung für bis zu 15 Stunden; das Aufladen erfolgt über das USB-Kabel. Im Inneren der Ohrmuscheln sorgen 50-Millimeter-Treiber für satten Sound in Stereo. Komfort pur sind die zwei Mikrofone: das eine ist in das Headset integriert und das zweite kann an eine Ohrmuschel angesteckt und individuell positioniert werden. Auch die Steuerung des Headsets ist gut durchdacht. Es gibt keine separate Fernbedienung, sondern alle Einstellungen werden mithilfe der Steuerungsringe an den Ohrmuscheln vorgenommen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die hohe Funktionalität sowie der Tragekomfort mit einem verstellbaren Kopfbügel und mit den mit Memory Foam gepolsterten Ohrmuscheln rücken das LS30 in den Elite-Bereich der Sprechgarnituren. Der Betrag von rund 200 Euro, für den das Headset bei Amazon derzeit in schwarzer Farbe angeboten wird, ist dennoch nicht ganz zu erklären, da dasselbe Modell in Weiß bereits für rund 50 Euro weniger zu haben ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LucidSound LS30

Schnittstellen Funk
Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Abnehmbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Bedienelemente an der Ohrmuschel
  • Verstellbarer Bügel
Geeignet für
  • Mac
  • PlayStation 3
  • PlayStation 4
  • Xbox 360
  • Xbox One
  • PlayStation Vita
Verbindungen
Kabellos vorhanden
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk vorhanden
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One vorhanden
PlayStation 3 vorhanden
PlayStation Vita vorhanden
Xbox 360 vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon vorhanden
Bedienelemente am Kabel fehlt
Bedienelemente an der Ohrmuschel vorhanden
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema LucidSound LS 30 können Sie direkt beim Hersteller unter lucidsound.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eines für alle

connect 10/2016 - Dass es auch anders geht, zeigt LucidSound mit dem LS-30. Im Lieferumfang sind sämtliche Kabel und Anschlüsse vorhanden, um das Headset an jeder Konsole (PS3, PS4, Xbox360, Xbox One), am PC oder am Smartphone/Tablet zu nutzen - passiv per Klinkenstecker oder aktiv mit einer Kombination aus USB-Funkverbindung und optischem Kabel. Der eingebaute Akku hält circa 15 Stunden. …weiterlesen

Hör ich richtig?!

Computer Bild Spiele 8/2016 - Hier lohnt es sich also unbedingt, zu investieren. Das beweist auch der Testsieger im COMPUTER BILD SPIELE-Vergleichstest von Headsets unter 200 Euro (siehe Seite 74): Mit 190 Euro ist das Lucidsound wahrlich kein Schnäppchen, kann sich aber in Sachen Soundqualität durchsetzen. Das 100 Euro teure F.R.E.Q. von Mad Catz liegt schon etwas abgeschlagen dahinter, klingt eher dumpf, bietet aber immerhin Raumklang. …weiterlesen