Gaming-Headsets im Vergleich: Schall und Rauch?

SFT-Magazin: Schall und Rauch? (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Was wären Spiele ohne eine mitreißende Soundkulisse? Doch kommen aktuelle Gaming-Hörer ihren klanglichen Verpflichtungen auch nach?

Was wurde getestet?

Vier Gaming-Headsets wurden geprüft. Die Modelle erhielten Endnoten von „sehr gut“ bis „befriedigend“.

  • 1

    Sound BlasterX H5

    Creative Sound BlasterX H5

    • Kabelgebunden: Ja;
    • Klinkenstecker: Ja;
    • Mac: Ja;
    • PC: Ja;
    • PlayStation 4: Ja;
    • Xbox One: Ja

    „sehr gut“ (1,4) – Kauftipp

    „Plus: Robust und gleichzeitig bequem; Für Konsolen- und PC-Spieler; Angenehm abgestimmter Klang.
    Minus: Tönt etwas zugeschnürt.“

  • 2

    Siberia 800

    SteelSeries Siberia 800

    • Kabellos: Ja;
    • Funk: Ja;
    • PC: Ja

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Umfangreicher Lieferumfang; Pfiffiges Transmitter-Kästchen.
    Minus: Mikrofon verfälscht unsere Sprache; Zu basslastig.“

  • 3

    LS30

    LucidSound LS30

    • Kabellos: Ja;
    • Funk: Ja;
    • Mac: Ja;
    • PC: Ja;
    • PlayStation 4: Ja;
    • Xbox One: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Schicke Optik; Tolle Drahtlos-Konnektivität.
    Minus: Verrauschte Sprachaufnahmen; Dumpfer Gaming-Sound.“

  • 4

    RIG 500E

    Plantronics RIG 500E

    • Klinkenstecker: Ja;
    • USB: Ja;
    • PC: Ja

    „befriedigend“ (2,8)

    „Plus: Austauschbare Hörmuscheln; Flexibler Sitz.
    Minus: Billige Plastik-Anmutung; Kraftloser Klang.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Gaming-Headsets