Logitech G600 MMO G.Mouse im Test

(Lasermaus)
  • Gut 2,1
  • 6 Tests
161 Meinungen
Produktdaten:
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 8200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Logitech G600 MMO G.Mouse

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 2

    Note:1,54

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    Ausstattung: 1,78;
    Eigenschaften: 1,55;
    Leistung: 1,46.  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Insgesamt liegt die Maus gut und griffig in der Hand, Anwender mit großen Händen werden sie womöglich etwas kurz finden. ... Die Logitech Gaming Software ist schlüssig aufgebaut und gut zu bedienen. ...“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Hohe Konfigurierbarkeit; Insgesamt 20 Tasten.
    Minus: Schwammiger Druckpunkt der Seitentasten; Erfordert Umgewöhnungszeit.“  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 10/2012
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 3

    Note:1,54

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    „Plus: Leistung 8.200-Dpi-Sens.; Ergonomie; Anzahl programm. Tasten.
    Minus: -.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • OverclockingStation.de

    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    „Top Hardware“,„Preis/Leistung“

    Die G600 ist ein richtiges Kleinod für MMO-Fans. Dabei ist es egal, ob man eher klassische MMOs, Hack‘n‘Slay oder Games wie Heroes of Newerth spielt - in all diesen Genres sind die Makrofunktion und die schiere Tastenzahl der Logitech Gold wert. Die 12 Tasten an der Seite funktionieren tadellos und die Verarbeitung ist ebenfalls vorbildlich. Auch in Sachen Optik und Ergonomie gibt es keinen Anlass zur Beschwerde. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Logitech G600 MMO G.Mouse

  • Logitech G600 Optische MMO-Gaming-Maus schnurgebunden (USB, 20 Tasten,

    LOGITECH G600 Maus MMO Gaming black

  • Logitech G600 Optische MMO-Gaming-Maus schnurgebunden (USB, 20 Tasten,

    LOGITECH G600 Maus MMO Gaming black

Kundenmeinungen (161) zu Logitech G600 MMO G.Mouse

161 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
89
4 Sterne
24
3 Sterne
18
2 Sterne
13
1 Stern
18
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Logitech G600 MMO G.Mouse

Features 4-Wege-Scrollrad
Schnittstelle USB
Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Laser-Sensor
Max. Sensor-Auflösung 8200 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 910-002865

Weiterführende Informationen zum Thema Logitech G600 MMO G.Mouse können Sie direkt beim Hersteller unter logitech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Klasse für sich?

PC Games Hardware 9/2012 - Selbst das unbewusste Auslösen der Ringfingertaste wirkt sich nur dann negativ aus, wenn ihre Grundfunktion als G-Shift-Taste nicht belassen wird. Das gilt auch für die 12 Daumentasten. Wer die G600 nicht für den MMOG-Bereich nutzt, den stört dieser Tastenblock kaum, zumal die Druckpunkte sehr hart, aber direkt ausfallen. MMOG-Spielern dagegen wird das blinde Betätigen der Tasten durch ihre Form vereinfacht. …weiterlesen

Reif fürs Abstellgleis?

PC Games Hardware 2/2013 - Fazit Abtasttechnik: Die Sensoren neuer Mäuse arbeiten mit einer minimalen Lift-off-Distanz und lassen sich oft per Software justieren. Alte gegen neue Mäuse Trotz technischer Limitierungen bei der Abtastung lässt sich mit einer vier Jahre alten Maus wie der Logitech MX518 oder MS Sidewinder X5 vortrefflich spielen. Feature wie eine Gewichtsanpassung oder zwölf Seitentasten sind keine Grundvoraussetzung für die Spieletauglichkeit. …weiterlesen