• Sehr gut 1,0
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Sportart: Lau­fen, Rad­sport
Typ: Zipp-​off-​Jacke, Softs­hell-​Jacke
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: Win­ter
Eigenschaften: Wind­dicht
Material: Kunst­fa­ser
Mehr Daten zum Produkt

Löffler Jacke WS San Remo im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    6 Produkte im Test

    „... Die Gummierung am Abschluss der Jacke sorgt für einen festen Sitz. ... Bei einem Regenschauer bleibt man unter der Jacke zunächst trocken. Nach einigen Minuten dringt allerdings erste Feuchtigkeit unter die Arme. Außerdem dringt die Nässe an den Nähten des Stoffs durch. Trotzdem überzeugt die Jacke in allen Bereichen und ist deshalb unser Testsieger unter den reisetauglichen Funktionsjacken.“

  • „sehr gut“

    Platz 3 von 3

    „Obwohl eher dünn, sorgt die Softshell-Jacke dank Windstopper-Membran bei sportlichen Ausfahrten für hohen Klimakomfort. Abtrennbare, recht weit geschnittene Ärmel spenden Flexibilität.“

  • „sehr gut“

    Platz 2 von 6

    „Dünne Jacke, weit geschnitten, flattert etwas bei hohem Tempo. Bergauf angenehm, nicht zu warm. Isoliert gut, für sehr kaltes Wetter etwas zu luftig.“

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    Die Softshell-Jacke von Löffler ist ein Favorit für Radsportler. Sie passt zwar nicht in die Trikottasche, dafür ermöglicht sie perfekten Schutz vor Wind und Kälte. Ein rundum gelungenes Produkt, das sich für fast alle Gelegenheiten eignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 1 von 3 Punkten

    26 Produkte im Test

    „Ein eher leger geschnittenes Modell: vorn etwas länger, hinten könnte das Material weiter heruntergezogen sein. Dennoch: Wer flexibel sein will, ist hier gut bedient.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    12 Produkte im Test

    Die Löffler Jacke WS San Remo erhält im Test von „RADtouren“ drei von fünf möglichen Sternen. Bei diesem Produkt gefällt vor allem der hohe Tragekomfort: Flexible Stretchanteile sowie eine dicke Fütterung sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. So wird die Jacke von der Redaktion auch für kalte Tage und sportliche Aktivitäten im Spätherbst oder Winter empfohlen.
    Weitere Pluspunkte sammelt das Modell durch sechs Reflektoren, die an unterschiedlichen Stellen angebracht sind: Der Sportler hat den enormen Vorteil, dass er auch im Dunkeln gut zu sehen ist. Ebenfalls positiv beurteilt werden der zuverlässige Wind-und Kälteschutz. Dass die Jacke sich abseits des Sports in der Freizeit nicht als geeignetes Model erweist, wird jedoch kritisiert.

  • „sehr gut“

    Platz 3 von 12

    „Flexibel dank abtrennbarer Arme. Perfekt in Verarbeitung und Klimakomfort. Flatternde Ärmel bei hohem Tempo.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 12/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Windstopper-Soft-Shell-Light-Membran der San Remo schützt den Körper vor Wind und Wetter, ist winddicht, wasserabweisend und sorgt bei sportlicher Betätigung für ein ausgewogenes Mikroklima zwischen Haut und Kleidung. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Procycling in Ausgabe 4/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Löffler - Hooded Hybridjacket Ws Light - Softshelljacke Gr 50 blau/türkis

    Softshelljacke für ausgezeichnete Bewegungsfreiheit - Farbe: Blau / Türkis; Gr: 50; Highlights: Winddicht, Stretch, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Löffler Jacke WS San Remo

Sportart
  • Laufen
  • Radsport
Typ
  • Softshell-Jacke
  • Zipp-off-Jacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften Winddicht
Material Kunstfaser
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10246 Hr, 11246 Da

Weiterführende Informationen zum Thema Löffler Jacke Windstopper San Remo können Sie direkt beim Hersteller unter loeffler.at finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ab gehts

RADtouren 5/2012 (September/Oktober) - Viele Taschen sind natürlich immer ein Vorteil. Die Hosen unterscheiden sich hier zum Teil deutlich. Sind die Taschen aus Netzstoff wie bei der Patagonia-Hose, können scharf kantige Teile wie Schlüssel sie schnell durchlöchern. Ein Sicherheitsplus sind große Reflektoren zu möglichst vielen Seiten, was sehr gut bei Endura und an der winter-orientierten Löffler San Remo-Jacke gelöst ist. Dezentere Reflexelemente wie bei Vaude machen die Kleidung alltagstauglicher. …weiterlesen