Liebherr IKBP 2350 Premium BioFresh 1 Test

IKBP 2350 Premium BioFresh Produktbild

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kühl­schrank ohne Gefrie­rer
  • Bau­art Ein­bau­ge­rät
  • Gesamt­nutz­vo­lu­men 200 l
  • Ener­gie­ver­brauch pro Jahr 81 kWh
  • Laut­stärke 34 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Liebherr IKBP 2350 Premium BioFresh im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    41 Produkte im Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Liebherr IKBP 2350 Premium BioFresh

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Liebherr CNPef 4333-20 NoFrost 186.1 x 60 cm silber

Einschätzung unserer Redaktion

Per­fekte Bedin­gun­gen für Obst aber auch Fleisch

Lange Zeit haben Vollraumkühlschränke nicht viel zu bieten gehabt. Ihre Ausstattung erschöpfte sich allenfalls in raffinierten Einschubelementen und einer LED-Beleuchtung, gegebenenfalls gab es noch eine Umluftkühlung. Doch die speziellen Sondermerkmale moderner Kühl-Gefrier-Kombinationen wie etwa eine Frischezone mit eigener Klimatisierung hat man lange suchen können. Doch so langsam halten auch hier die Innovationen Einzug. Der Liebherr IKBP 2350 Premium BioFresh bietet sogar eine besonders clevere Frischezone.

Zwei Fächer für verschiedene Lebensmittel

Im sogenannten BioFresh-Bereich stehen nämlich tatsächlich zwei verschiedene Klimazonen zur Verfügung. Eine Schublade bietet eine besonders niedrige Lagertemperatur bei zugleich hoher Luftfeuchtigkeit. Das sorgt dafür, dass sich hier Obst und Gemüse besonders wohl fühlen und nicht vorzeitig unansehnlich zu schrumpeln beginnen. Die Lagerzeit soll sich verdoppeln oder sogar verdreifachen. Und auch Fleisch und Fisch finden ihr eigenes Lagerfach: Die zweite Schublade bietet nämlich eine im Gegenteil besonders trockene Umgebung, was die Keimentwicklung massiv hemmt.

Abtauautomatik und Umluftkühlung

Der für die Integration in eine Einbauküche vorgesehene Kühlschrank ist damit perfekt aufgestellt, um die verschiedensten Lebensmittel einlagern und möglichst lange frisch halten zu können. Eine Abtauautomatik verhindert dabei lästigen Eisbesatz an der Rückwand, ein Ventilator wälzt die Luft um und verteilt sie im Kühlbereich gleichmäßig. Insgesamt stehen 200 Liter Nutzvolumen zur Verfügung, wovon üppige 60 Liter auf die Frischezone entfallen. Das sind bei der 122-Zentimeter-Klasse solide Werte.

Beste Verbrauchswerte

Richtig gut sieht es bei der Isolation des Liebherr IKBP 2350 Premium BioFresh aus. Mit einem Verbrauch von 81 kWh Strom im Jahr bewegt er sich in der besten Energieeffizienzklasse A+++, und auch der Geräuschpegel kann sich mit 34 dB(A) sehen lassen. Damit ist der Kühlschrank leiser als ein ruhig laufender Deckenventilator und gehört zu den dezentesten Geräten seiner Art. Damit empfiehlt er sich auch für offene Wohnküchen, so dass man in den gleichen Räumlichkeiten schlafen kann, ohne durch den anspringenden Kompressor genervt zu werden.

von Janko

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu Liebherr IKBP 2350 Premium BioFresh

Verbrauch
Energieverbrauch pro Jahr 81 kWh
Energieverbrauch je 100 l Nutzvolumen 40,5 kWh
Energieeffizienzklasse (alt) A+++
Technische Informationen
Typ Kühlschrank ohne Gefrierer
Bauart Einbaugerät
Gesamtnutzvolumen 200 l
Lautstärke 34 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 200 l
Gefrieren
Schnellgefrieren fehlt
Einstellbare Gefriertemperatur fehlt
Abtauen
NoFrost (eisfrei) fehlt
LowFrost (geringe Vereisung) fehlt
Abtauautomatik (Gefrieren) fehlt
Ausstattung & Komfort
Getrennt einstellbare Kühl- und Gefriertemperatur fehlt
Türalarm vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 102,2 cm
Breite 56 cm
Tiefe 55 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: IKBP 2350-20

Weiterführende Informationen zum Thema Liebherr IKBP 2350 Premium Bio Fresh können Sie direkt beim Hersteller unter liebherr.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf