LG OLED55B8SLC Test

(OLED-TV)
  • Sehr gut (1,3)
  • 2 Tests
  • 05/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 55"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 4
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu LG OLED55B8SLC

    • video

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 3
    • Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „LGs OLED 55B8S dürfte zum preiswertesten Gerät des Marktes avancieren, bietet aber eine erstklassige Bildqualität, basierend auf einem Top-Display. Die Einsparungen werden gerade ambitionierte Filmfreunde nicht abschrecken, weil etwas Budget für eine Surroundanlage übrig bleibt.“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Pro: Schwarzwert, Blickwinkel, HDR10, HLG & Dolby Vision, freenet TV connect, guter Media-Player, Dolby Atmos, HFR, Magic Remote, Google Assistant, Ultra HD Premium.
    Contra: Funktionsumfang der Remote-App, auf Standfuß nicht drehbar, kein Twin-Tuner.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG OLED55B8SLC

  • LG OLED55B8SLC 139 cm (55") OLED-TV / A

    EEK: A OLED - TVsAngebot von Euronics XXL Öhringen

  • LG OLED55B8SLC.AEU (Schwarz, Grau) (Versandkostenfrei)
  • LG OLED55B8S 55 Zoll Ultra HD OLED-Technologie 2018

    Energieeffizienzklasse A, Bildschirmdiagonale in Zoll: 55 Ultra - HD - Auflösung Dolby - Vision - Unterstützung ,...

  • LG OLED55B8S

    Perfect Colour on Perfect Black OLED pixels create an astonishingly accurate and wide colour range which is presented ,...

  • LG Oled55B8Slc.aeu 139,7 cm (55 Zoll) 4K Ultra HD Smart-TV Wlan Schwarz, Grau

    Energieeffizienzklasse A, Perfect Colour on Perfect BlackOLED pixels create an astonishingly accurate and wide colour ,...

  • LG OLED TV 55B8SLC 139 cm (55

    Energieeffizienzklasse A, Perfektes Schwarz. Beeindruckender Kontrast. Perfektes Schwarz sorgt für einen intensiven ,...

Einschätzung unserer Autoren

OLED55B8SLC

Selbst Bluetooth kann hier mehr als normal

Stärken

  1. hervorragendes Bild
  2. viele Funktionen, viele Anschlüsse
  3. überdurchschnittlicher Klang
  4. gelungener Smart-TV

Schwächen

  1. hoher Preis

Eine würdige Technik hat LG dem ohnehin guten Display verpasst. Das ist mit 55 Zoll gerade groß genug für die 4K-Auflösung. Viel wichtiger aber ist der Einsatz von OLEDs, also selbstleuchtenden Bildpunkten. Dadurch sind insbesondere der Schwarzwert und die Farbtiefe überragend. Auch die Helligkeit sticht jedes Einsteigermodell aus, erreicht aber noch nicht ganz den empfohlenen Wert für HDR10. Ein Mangel sieht aber anders aus, zumal hier nirgends Schwachpunkte zu finden sind. Zwei integrierte Subwoofer verbessern den Klang, Bluetooth beherrscht aptX und der Smart-TV hinterlässt den Kundenrezensionen folgen einen strukturierten Eindruck. Sogar für das ganz normale Fernsehen sind TwinTuner und Aufnahmefunktion an Bord. Dafür können deutlich mehr als 1.000 Euro in jedem Fall als angemessen gewertet werden.

Datenblatt zu LG OLED55B8SLC

Bild
OLED vorhanden
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10
vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision
vorhanden
HFR vorhanden
3D fehlt
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital
  • Dolby Atmos
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer
vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
vorhanden
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
WLAN vorhanden
HbbTV
vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
WiDi fehlt
Smartphonesteuerung
vorhanden
Gestensteuerung
vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote
vorhanden
Sprachassistent fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC)
vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 17,8 kg
Vesa-Norm 300 x 200

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ultra HD TVs - die neue scharfe Spitzenklasse video 12/2013 - Auf Samsungs gebürsteter Rückseite verbergen Klappen die wenigen verbliebenen Schnittstellen und Kabel. Sony KD-65X9005A Obwohl er schon ein paar Monate auf dem Markt ist, hat Sonys Ultra HDTV noch ein paar Überraschungen parat. Und bei der 4K-Bildqualität gibt es gar eine Alleinstellung. Schon in der Ausgabe 8/13 (ab Seite 28) haben wir diesen Ultra HDTV einem intensiven Test unterzogen. Damals war das Gerät der erste richtige 4K-Fernseher für nur 7.000 Euro und hatte noch einpaar kleine Bugs. …weiterlesen


Grundig 22 VLE 7220 BF Stiftung Warentest Online 12/2012 - Der LCD-Fernseher Grundig 22 VLE 7220 BF hat 55 Zentimeter Bilddiagonale und 1920 x 1080 Bildpunkte. Leuchtdioden liefern das Licht fürs Bild (Edge-LED). Der Empfänger für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem nur ausreichenden Bild. Die optimierten Einstellungen verbessern das Bild deutlich, die Note lautet dann befriedigend. Bild und Ton In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Grundig insgesamt befriedigend ab. …weiterlesen


Die Top 100 Audio Video Foto Bild 4/2012 - So satte und trockene Bässe traut man dem immer noch recht kompakten Dock nicht zu. Klangverfärbungen sind ihm weitgehend fremd, und er erzielt erstaunlich räumliche Stereoeffekte. Außer für die iPod- und iPhone-Familie eignet sich der schwere Brummer auch fürs iPad. Fotos und Videos von den Apple-Geräten reicht der OnBeat per Videoausgang an Fernseher weiter. Und wer iPod, iPhone oder iPad beim Musikhören in der Hand behalten möchte, funkt die Musik per Bluetooth zum JBL. …weiterlesen


TV Übertragung Audio Video Foto Bild 5/2012 - Mit vernetzten Fernsehern klappt meistens auch der Zugriff auf Mediatheken, Internet-Videotheken und YouTube' - siehe Seite 94. Welche TVs lassen sich mit dem PC verbinden? Fast alle Fernseher mit Netzwerkbuchse. Die Netzwerkverbindung erfolgt immer über den vorhandenen Internet-Router'. Nur wenige Fernseher, wie die ST33-Serie von Panasonic, gehen per Netzwerkanschluss nur ins Internet und spielen keine Filme oder Fotos vom PC ab. …weiterlesen


Wenn weniger mehr ist Video-HomeVision 5/2011 - Besonders gut gefiel die schlanke und übersichtliche Fernbedienung. In den Bildoptionen des Menüs könnte er sich etwas feiner justieren lassen. Sein Bild war im Praxistest sehr hell. Bei dunklen Motiven indes konnte er Details weniger gut reproduzieren. An den Rändern leuchtet er etwas stärker als in der Bildmitte. Insgesamt bot der Fernseher eine akzeptable Vorstellung. CMX Der extrem schlanke und solide Geber liegt gut in der Hand. …weiterlesen


Panasonic TX-P50VT20: 3D-Flaggschiff AV-Magazin.de 9/2010 - In beiden Fällen würde man sich eine fort‐ schrittlichere Selbstinstallation wünschen. Andere, vermeintlich komplizierte Angebote des T Vs nimmt man jedoch so spielend wahr, dass man überrascht darüber sein dürfte. Sei es der Internetdienst Viera Cast, der vor allem Filme und Clips liefert. Oder die CEC‐Steuerung per Viera Link, die Panaso‐ nic weiter optimiert hat: Beim T X‐P50V T20 ist die Steuerung der Zuspieler über die Laufwerkstasten der Fernbedienung erlaubt. …weiterlesen


„TV-Neuheiten“ - 102 - 107 cm Bilddiagonale Audio Video Foto Bild 11/2008 - Daneben liegen Bild- und Toneingänge einschließlich HDMI etwa für Camcorder oder Spielkonsolen. Der „Minerva 42 Granat 4 in 1“ kommt aus Österreich. Überzeugen konnte der Fernseher mit gutem Klang, schnellen Programmwechseln, einfacher Bedienung und vielen TV-Empfängern: Der Minerva hat neben einem Kabel-Tuner zusätzlich einen für digitales Kabelfernsehen (DVB-C), für Satellitenprogramme (DVB-S) und für digitales Antennenfernsehen (DVB-T). …weiterlesen


Auf dem Tablet video 3/2013 - Bluetooth und NFC sind ebenso an Bord sowie Miracast- und MHL-Unterstützung. Streaming nach Androiden-Art Das in Android ab Version 4.2 eingebaute Streaming-Verfahren Miracast liefert Display-Inhalte, Videos und Mehrkanalton von Smartphone, Tablet oder Notebook drahtlos an kompatible Empfangsgeräte. Android-Erfinder Google zielt vor allem auf TV-Geräte, aber auch Set-Top-Boxen und einige Blu-ray-Player unterstützen den Standard. …weiterlesen


Jeder TV ganz smart audiovision 3/2013 - meisten Mitbewerbern eignet sich die schwarze Kiste auch als Mediaplayer, um Fotos, Musik und Videos über das Heimnetzwerk, per USB-Stick, von SD-Speicherkarten oder sogar via Smartphone auf den Fernseher zu streamen. Der multimedialen Vielfalt sind damit kaum noch Grenzen gesetzt. Per integriertem WLAN oder Ethernet-Kabel fischt die Box VideoWeb TV im Internet. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt verlustfrei über ein HDMI-Kabel, eine Fernbedienung wird mitgeliefert. …weiterlesen