• keine Tests
38 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: Tra­ge­er­ken­nung, True Wire­less, Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung
Gewicht: 5,4 g
Akku­lauf­zeit: 6 h
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HBS-FN4

„True Wire­less“-​Head­set mit Meri­dian-​Audio­tech­no­lo­gie: Das muss sit­zen

Stärken
  1. Bluetooth-In-Ears der Sound-Oberklasse ohne äußere Verkabelungen
  2. viele Klangindividualisierungs-Optionen via App, gute Telefonier-Akustik
  3. passive Schallisolierung mit medizinischen Silikon-Ohrpassstücken
  4. schweißresistente, IPX4-regenfeste Outdoor-Auslegung, okaye Ohrhörer-Akkus
Schwächen
  1. klangstark nur bei sehr passgenauem Sitz im Ohr
  2. AAC-Kompatibilität, aber keine Unterstützung von Codecs wie aptX
  3. Akku der Lade- und Transportbox nur mäßig ausdauernd

LG will mit seinen „TONE Free“-Lösungen inklusive Individualisierungs-App zeigen, dass man Bluetooth-In-Ears nach dem „True Wireless“-Prinzip mindestens ebenso gut entwickeln kann wie die in dieser Produktkategorie prominenter agierenden Hersteller. Ohne superteuer sein zu müssen. Im Falle dieses tatsächlich bezahlbaren, äußerlich perfekt verarbeiteteten Modells wurde enorm an Klangparametern herumgeschraubt - mit Unterstützung der britischen Akustik-Spezialisten von Meridian. Die bringen eine ganze Armada interessanter Audio-Verfahren in Stellung. Was den Sitz im Ohr offenbar noch essentieller macht als bei der etablierten Konkurrenz. Zwar werden hypoallergene Silikon-Ohrhöreraufsatz-Sets in 3 Standard-Größen mitgeliefert. Eines davon sollte Ihnen aber wirklich optimal passen, damit es räumlich klingt - und nicht einfach nur dünn. Telefonieren und Sprachassistenten-Nutzung klappen dann ebenfalls bestens.

zu LG HBS-FN4

  • LG Kopfhörer und Speaker
  • LG TONE Free FN4 (HBS-FN4), In-ear True Wireless Kopfhörer Bluetooth Weiß
  • LG »TONE Free FN4« Bluetooth-Kopfhörer (inkl. Macaron Case im Wert von UVP 9,90)
  • LG TONE Free FN4 (HBS-FN4), In-ear True Wireless Kopfhörer Bluetooth Weiß
  • LG Tone Free HBS-FN4 In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Weiß
  • LG FN4 Kopfhörer im Ohr Weiß Bluetooth
  • LG HBS-FN4 Tone Free True Wireless Bluetooth Ohrhörer, weiß
  • LG Tone Free HBS-FN4 In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Weiß
  • Tone Free FN4 (ANC)
  • LG Electronics LG Electroni HBS-FN4 TONE FREE Wireless Headset, Bluetooth 5.0
  • LG Tone Free HBS-FN4 In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Weiß

Kundenmeinungen (38) zu LG HBS-FN4

3,9 Sterne

38 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
20 (53%)
4 Sterne
7 (18%)
3 Sterne
5 (13%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
4 (11%)

4,0 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Hoher Preis für untere Ton Qualität

    18.09.2020 von wodoS
    • Vorteile: abwaschbar, angenehme Haptik, Ambient Sound
    • Nachteile: Blechbüchsenklang, abgehackter Sound bei alten Bluetooth-Modulen, Bass könnte intensiver sein
    • Geeignet für: unterwegs, Büro, Sprachsteuerung am Handy
    • Ich bin: häufig unterwegs

    Für mich als Musikliebhaber sind die LG HBS FN4 schön aussehende ohrenstopfen. Mehr nicht. Bei einem Preis von knapp 100€ hatte ich hohe Erwartungen an die Kopfhörer. Umso mehr war ich enttäuscht als ich sie dann in den Ohren hatte. Blecherner Klang und gar kein Bass. Selbst nachdem ich in den Toneinstellungen alles durchprobiert habe ließ mich der Sound kalt. Das Ende vom Lied. Ich habe die Kopfhörer gereinigt in die Packung zurück getan und umgetauscht. Ich habe mir jetzt die gleichen Sony MDR xb50ap geholt die ich vorher hatte und bin jetzt mit der gewohnt guten Ton Qualität mehr als zufrieden.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG HBS-FN4

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
  • Trageerkennung
Gewicht 5,4 g
Akkulaufzeit 6 h
Akkulaufzeit (mit Ladecase) 18 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HBS-FN4.ABEUWH

Weitere Tests & Produktwissen

It's HiFi, Man!

HiFi einsnull 2/2014 - Ausstattung RE-600 "Songbird" Die In-Ear-Kopfhörer RE-600 sind ind wirklich winzig. Sie arbeiten mit neu- euen Titan-Membranen und Neodym- m-Magneten, was in Zusammenhang ng mit einer ventilierten Bauform die kleinen Gehäuse ermöglicht. Als Besonderheit lassen sich die RE-600 symmetrisch ansteuern. Wie es sich für hochwertige In-Ears gehört, liegt den Kopfhörern eine große Auswahl unterschied- lichster Ohrpolster bei. …weiterlesen

5.1-Simulator

audiovision 10/2012 - Weil dieser Mechanismus beim Hören mit Kopfhörer ausgeblendet wird, entstehen Effekte wie im Kopf stehende Stimmen oder Klänge, die nur auf einem Ohr zu hören sind. Hier setzt der Headzone-Verstärker an, der Musik und Filmton eine Wirkung verleiht, die dem Hören mit Lautsprechern nahe kommt. Der Headzone-Encoder analysiert anhand des Audiosignals die Position aller Schallquellen, wie sie sich mit einem typischen Boxensystem ergeben würden. …weiterlesen

Toller Sound im Ohr

MP3 flash 1/2012 - In unserem aktuellen Test haben wir sechs Hörer von 144 bis 199 Euro getestet, im Einzelnen sind das: Der ATH-CKS90 von Audio Technica für 144 Euro, der Aurvana In-Ear3 von Creative für 149 Euro, der AH-C710 von Denon für 169 Euro, der Turbine von Monster für 179 Euro, der CX980 von Sennheiser und der MDR-EX600 von Sony jeweils für 199 Euro. …weiterlesen

Großer Lauschangriff

MP3 Spezial 1/2008 - Die Stimmen kommen dafür sehr authentisch rüber, und vor allem komplexen Signalen kommt die mittengeprägte Abstimmung zugute. JBL, hinlänglich bekannt vom Lautsprecherbau, befindet sich in Sachen Ohrhörer ebenfalls auf Neuland, möchte aber mit dem Reference 220 gleich den Vielseitigkeitspreis gewinnen. Neben einem Adapter zum Anschluss im Flugzeug liegen dem JBL noch ein Kopf- und zwei Ohrbügel bei, in denen die Kapseln entsprechend befestigt werden können, um ihnen mehr Halt zu geben. …weiterlesen

Kopfhörer: AKG K 702

MAC LIFE 4/2009 - Der Preis ist zwar recht hoch, bedenkt man aber, was man dafür geboten bekommt, erscheint er mehr als gerechtfertigt. Beim K 702 handelt es sich um eine Profi-Variante des K 701, die nicht über AKG vertrieben wird. Der Kopfhörer in offener Bauweise ermöglicht ermüdungsfreies Musikhören nicht nur für denjenigen, der dies beruflich tut. Der hervorragende Klang, die Detailtreue und der ausgewogene Frequenzgang machen den Kopfhörer auch zu einem sehr guten Abhörgerät für zu Hause. …weiterlesen

Leser fragen, Dr. Beat antwortet

Beat 2/2006 - Inzwischen sind 24 Bit für die Wortbreite und 48 kHz Standard für gute Soundkarten. Doch wie wirkt sich das klanglich aus? Eine Erhöhung der Samplefrequenz von 44,1 auf 48 kHz ist de facto kaum hörbar – dafür ist der Abstand zu gering. Auch der Sinn höherer Samplefrequenzen (96 kHz wie bei der DVD oder gar 192 kHz bei Profi-Soundkarten) ist klanglich gesehen durchaus umstritten. …weiterlesen

Stadt-Oasen

stereoplay 5/2015 - Die Spitze der weltweit lautesten Städte bilden die indischen Metropolen Mumbai und Kolkata. Laut einer Fraunhofer Studie lärmt in Deutschland Hannover am lautesteten, dicht gefolgt von Frankfurt am Main, Nürnberg, Bonn und Köln. Mobile Kopfhörer sollen den Umgebungslärm maximal minimieren, Umweltgeräusche aber zum Teil erhalten; andernfalls entstünden im dichten Stadtverkehr lebensgefährliche Situationen. Wer sich flexibel entscheiden muss, greift daher zu schaltbaren Noise-Cancelling-Filtern. …weiterlesen