LG 55UM7400PLB im Test

(55-Zoll-Fernseher)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

55UM7400PLB

Richtig groß und richtig scharf

Stärken

  1. großes Direct-LED-Display mit weitem Betrachtungswinkel
  2. Ultra-HD-Schärfe, exzellente Farbpräzision, HDR10, HLG
  3. komfortable SmartTV-Software webOS 4.5 mit „LG ThinQ AI“
  4. Bluetooth-Audiosignal optional mit aptX, nüchternes Design

Schwächen

  1. ohne separates Zubehör keine Sprachsteuerung
  2. virtueller Surround-Sound gut, doch zu schwach
  3. dynamische HDR-Standards nicht umsetzbar

Mit dem Bildschirm-Diagonalenmaß von 139 Zentimetern stoßen Sie in die Sphäre der richtig großen SmartTV-Geräte vor. Trotzdem kommen Sie bei diesem Ultra-HD-Fernseher günstig davon, fahren qualitativ besser als mit noch günstigeren Discounter-Modellen. Das Direct-LED-Display etwa stellt Farben besonders präzise dar. Der weite Betrachtungswinkel bedeutet, dass Zuschauer auch seitlich von der idealen Sitzposition genug erkennen. Und die fitte Signalverarbeitung verträgt sich mit den Hochkontrast-Standards HDR10 und HLG. Zum aktualisierten webOS-Betriebssystem gehört die Option, Google Assistant und Amazon Alexa zu nutzen. Leider nur mit einer separat zu beschaffenden „Magic Remote“. Eigentlich mehr als passabel ist die interne Soundausgabe. Doch für angemessene Lautstärke-Reserven lieber ergänzende - unter anderem bequem via Bluetooth verknüpfbare - Audio-Komponenten einplanen.

zu LG 55UM7400PLB

  • LG 55UM7400PLB UHD HDR webOS SMART Fernseher

    Bilddiagonale: 55" (139 cm) Auflösung: 3840 x 2160 PixelAnschlüsse: WLAN, Bluetooth, HDMI, USB, LAN, Optisch, CI + ,...

  • LG 55UM7400PLB 139 cm (55") LCD-TV mit LED-Technik / A

    EEK: A TV - GeräteAngebot von EURONICS XXL Vilshofen Menth

  • LG 55UM7400PLB 139 cm (Fernseher)

    Energieeffizienzklasse A, LG 55UM7400. Bildschirmdiagonale: 139, 7 cm (55 Zoll) , Bildschirmauflösung: ,...

  • LG 55UM7400PLB 55 Zoll Ultra-HD LCD-Technologie 2019

    Displaydiagonale: 55 Zoll (139 cm) | Ultra HD (3. 840 x 2. 160) | LCD - Technologie | Smart - TV - Funktionen | HD - ,...

Datenblatt zu LG 55UM7400PLB

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
HFR vorhanden
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital
  • DTS-HD
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer fehlt
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 15,6 kg
Vesa-Norm 300 x 300

Weiterführende Informationen zum Thema LG 55UM7400 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

TV Total

Computer Bild 1/2011 - Meister der Videoformate: Der LG bringt als Serversoftware Nero MediaHome Essential 4 mit. Nach deren Installation auf einem PC im Heimnetzwerk kann der LG fast alle getesteten Videoformate übers Netzwerk abspielen. Nur komplette DVDs in einem Video-TS-Ordner gibt er nicht zusammenhängend wieder. Nachteil der mitgelieferten Software: Im Test zeigte sie einige Videodateien gelegentlich nicht an. …weiterlesen

GEZ-Reform: „Jetzt zahlt jeder Haushalt“

Finanztest 3/2013 - Außerdem stehen viele Schwerbehinderte schlechter da. Waren sie bislang von der alten GEZ-Gebühr befreit, werden sie nun mit 5,99 Euro monatlich zur Kasse gebeten. Viele Rundfunkkunden beschweren sich über hohe Honorare für Fernsehmoderatoren und millionenschwere Ausgaben für die Übertragung von Sportveranstaltungen. Sie sehen nicht ein, warum sie diese Sendungen mitfinanzieren sollen. …weiterlesen