LG 43UK6500 Test

(43-Zoll-Fernseher)
Gut
2,2
1 Test
11/2018
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 43"
  • Auflösung: Ultra HD
  • DVB-T2-HD: Ja
  • DVB-S2: Ja
  • DVB-C: Ja
  • Smart-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Gut (2,2)

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2018
    Produkt: Platz 1 von 5
    Seiten: 8

    „gut“ (2,2)

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Bild (40%): „gut“;
    Ton (20%): „gut“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG 43UK6500

  • LG 43UK6500 UHD 108 cm (43 Zoll) Fernseher (4K LCD, Triple Tuner, Smart TV)

    Energieeffizienzklasse a, Typ: (LCD) Fernseher mit 108 cm (43 Zoll) Bildschirmdiagonale Auflösung: 3. 840 x 2. ,...

  • LG 43UK6500LLA LED-Fernseher (108 cm/43 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-

    Energieeffizienzklasse A, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 43UK6500LLA, Energieeffizienzklasse , ,...

  • Led 4K 43UK6500PLA

    LG 43UK6500PLA - 43 INCH UK6500 4K UHD with HDR

  • LG 43Uk6500Lla, Fernseher, Led-Tv, Smart-TV, NEU OVP

    Energieeffizienzklasse A, 108 cm LED - Fernseher, 43 Zoll, Auflösung: 3. 840x2. 160 Pixel, 4K Ultra HD, IPS - 4K - ,...

Einschätzung unserer Autoren

LG 43UK6500PLA

Noch mehr kostet mehr

Stärken

  1. scharfes 4K-Bild
  2. Internet-Zugang über WLAN und LAN
  3. komplettes Smart-TV-Paket
  4. flinker Prozessor

Schwächen

  1. nur Standard-HDR
  2. kein Twin Tuner
  3. noch Potential bei nativer Bildfrequenz

Der 43-Zöller wird über WLAN unkompliziert und drahtlos mit dem Router verbunden. Wer sicherstellen möchte, dass der Zugang ohne Störungen und mit voller Bandbreite erfolgt, kann den TV auch per Ethernet-Port ins Netz einbinden. Danach steht dem Smart-TV-Erlebnis nichts mehr im Wege, denn LGs 43UK6500 steuert über den Browser jede beliebige Website an, streamt über Video-Apps die Lieblingsserien (Netflix) oder erlaubt den Schnellzugriff auf die Online-Mediatheken der Programme (HbbTV). Darüber hinaus sorgt ein Vierkern-Prozessor für flüssige Navigationsgeschwindigkeiten. Was fehlt? Ein weiterer Dreifachtuner, der das Zappen während einer USB-Aufnahme erlaubt, Dolby Vision oder HDR10+, die das HDR-Erleben noch dynamischer wirken lassen und eine höhere native Bildfrequenz für schnellere Bildfolgen.

Datenblatt zu LG 43UK6500

3D fehlt
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal vorhanden
Auflösung Ultra HD
Ausgangsleistung 20 W
Bildfrequenz 1700Hz
Bildschirmgröße 43"
Bluetooth vorhanden
CI+ vorhanden
Curved fehlt
Dolby Vision fehlt
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
Energieeffizienz A
Ethernet (LAN) vorhanden
Features 1080p/24, 4k-Upscaling, 2160p/60, HEVC/H.265
Gestensteuerung fehlt
Gewicht 9,1 kg
HbbTV vorhanden
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Internetbrowser vorhanden
LCD/LED vorhanden
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Miracast vorhanden
OLED fehlt
Pay-TV vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Plasma fehlt
Prozessor Quad-Core
Schnittstellen USB, HDMI
Smart Remote fehlt
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
Smartphonesteuerung vorhanden
Sprachassistent fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Subwoofer fehlt
TV-Aufnahme vorhanden
Twin-Tuner fehlt
UHD Premium fehlt
USB 3.0 fehlt
Vesa-Norm 200 x 200 mm
Weitere Schnittstellen Komponenten/Composite, digitaler Audioausgang (optisch)
Wi-Fi Direct vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die Chinesen kommen audiovision 11/2012 - Das ist für einen ehemaligen Philips-Manager etwas ganz Neues. H Hersteller von LCD-TV-Panels BOE - Der in Peking angesiedelte Hersteller Beijing Oriental ist Chinas größter und einziger unabhängiger Hersteller von LCD-Panels. Die Kapazität soll in diesem Jahr auf über zwölf Millionen Stück bei 32 Zoll steigen. BOE hat in den 90er-Jahren die damalige Display-Sparte von Hyundai in Korea übernommen, genannt Hydis. …weiterlesen


Vom Smartphone auf den Fernseher PC-WELT 1/2014 - Das Koppeln mit dem Smartphone ist deshalb sinnvoll, weil man dabei zum Auswählen der Youtube-Inhalte die richtige Smartphone-Tastatur verwendet. Android-Sticks, Raspberry Pi und Google Chromecast als Alternativen Eine Alternative zu einem vollwertigen Smart-TV sowie zur Smartphone-App Bubble UPnP bieten die Android-Mini-PCs, ähnlich einem USB-Stick, jedoch mit HDMI-Stecker ausgestattet. Darüber werden die per WLAN mit dem Internet verbundenen Mini-Rechner an den Fernseher angeschlossen. …weiterlesen