• Gut 2,0
  • 31 Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy
Displaygröße: 3"
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

LG KM900 Arena im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 6 von 7

    „Plus: großer Einbauspeicher; Tastatur mit guter Zeichen-Anordnung; klein, leicht.
    Minus: Hoch-Quer-Umschaltung funktioniert nicht immer.“

  • Audio-Urteil 4 von 5 Sternen

    19 Produkte im Test

    „... Wie schon das Viewty Smart zeigt auch das Arena einen etwas frühen Bassabfall bei den Audiomessungen. Dies wird jedoch kompensiert von dem kräftigen Headset. In der Summe klingt das Arena so sogar ausgewogener als das GD900 Chrystal und bietet insgesamt den besten Sound aller LGs.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 5 von 7

    Telefonfunktionen (20%): „gut“ (2,0);
    Fotofunktion (10%): „ausreichend“ (4,2);
    Musikspieler (10%): „gut“ (1,8);
    Internetfunktionen (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Akku (20%): „ausreichend“ (3,6);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,6).

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Die Bedienung des Arena gelingt intuitiv. Basierend auf einem 3D-Würfel-Layout bietet die 3D-S-Class-Benutzeroberfläche vier personalisierbare Ansichten, sogenannte Home-Screens. Mit einer Fingerbewegung lässt sich der Würfel drehen - mit viermal mehr Platz für die Shortcut-Wahl zu den meistbenutzten Features. ...“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Das LG Arena ist für Fans von multimedialen Inhalten interessant. Viele interaktive Applikationen und eine 5-Megapixel-Kamera sorgen dafür, dass man weit mehr als nur telefonieren kann.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Das LG Arena KM9000 wartet mit einer Bedienoberfläche im 3D-Würfellayout mit vier personalisierbaren Home-Screens auf. ... Als erstes Handy mit der Dolby Mobile-Technologie verfügt das Handy über einen starken Sound. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „LGs Flaggschiff KM900 Arena verlockt mit schicken 3D-Effekten der S-Class-UI genannten Oberfläche und viel Multimedia zum Herumspielen, Hänger und Software-Fehler verderben jedoch den Spaß.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bei LGs Arena überzeugen Design und Bedienung der Oberfläche ebenso wie die Funktionsvielfalt. Dafür hakt es bei Sende- und Empfangsqualitäten.“

  • „gut“ (1,6)

    Platz 3 von 6

    „Plus: Super Ausstattung; Brillantes Display; Gute Sprachqualität.
    Minus: Betriebssystem nicht erweiterbar; Schlechter Browser.“

  • „gut“ (2,22)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 3 von 5

    „Plus: Sehr großer Speicher eingebaut (7,3 Gigabyte); Gut geschützt gegen Kratzer.
    Minus: Kraftloser Klang bei Musikwiedergabe.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    „... Viel Ausstattung und ein optisch ansprechendes Bedienkonzept machen das Arena von LG zu einem ernsthaften iPhone-Konkurrenten. Die einzige Schwäche ist der schlappe Akku, wobei die Konkurrenz hier aber ebenfalls keine Glanztaten vollbringt. ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Das Arena von LG ist trotz gelungener S-Class-Oberfläche immer noch nicht ganz so schick zu bedienen wie das iPhone. Dafür toppt es das Apple-Handy bei der Kamera, die gute Bilder macht. Der Musik-Player ist ebenfalls alltagstauglich. Der Datenhunger des LG Arena darf unendlich sein: 8 GB interner Speicher und ein zusätzlicher microSD-Kartenschacht für Karten bis 32 GB fassen auch mal ganze Filme. Nicht überzeugen können Browser, Mail und Datensynchronisation. Als Business-Smartphone ist das Arena daher nicht empfehlenswert.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Alles in allem ist das Arena von LG ein erster Versuch, den Markt der Touchscreen-Handys aufzurollen. Gelungen ist das - allerdings nur in Ansätzen. Ein tolles Design und viele Extras sind heutzutage zwar elementar wichtige Bestandteile für den Erfolg eines Smartphones, aber das ist eben nicht alles. Eine übersichtliche Menüführung gehört ebenso dazu wie eine passable Akku-Leistung. Und genau hier hat das LG Arena große Schwächen.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kritikpunkte sind einige beim LG KM900 Arena zu finden, doch ebenso viel Positives. Das Touchphone ist deutlich auf Multimedia ausgelegt, der Organizer ist dennoch ordentlich. Umso unverständlicher ist es aber, warum dem Arena kein anständiger Browser spendiert wurde. Wenn man sich auf die übrigen Multimedia Anwendungen konzentriert, kann das Arena aber auf ganzer Linie überzeugen. Ein guter Musikplayer und eine einfache Dateiverwaltung, sowie überzeugende Kamera. Ein hochauflösender und -empfindlicher Touchscreen zusammen mit der durchdachten S-Class Oberfläche runden das Spaß-Paket ab. Unnötig ist es allerdings, dass LG diesen Spaß mit dem kleinen Akku so schnell wieder beendet. Dennoch reicht es, um der PCMasters Redaktion eine Kaufempfehlung für das LG Arena zu entlocken. Nur Busines-User sollten sich nach anderen Geräten umschauen, denn für den vergleichsweise kleinen Preis (UVP 449€; Realpreis ab 285€ - Geizhals.at - Stand 22.7.09) erhält der Käufer ein pralles Multimedia-Paket mit toller Bedienung.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „Volle Punktzahl bekommt das Arena für satte acht Gigabyte Speicher plus microSD-Kartenslot, seine Kamera und den ausgereiften MP3-Player. Nach kurzer Einarbeitung prima zu nutzen ist die Menüführung namens S-Class. ...“

zu LG KM900 Arena

  • LG KM900 Arena Pink
  • LG Arena KM900 8GB Schwarz! Neu & OVP! Ohne Simlock! Unbenutzt! Selten! RAR!
  • LG KM900 Arena Smartphone (Dolby Mobile Surround, FM Transmitter, GPS, 5MP,
  • LG Arena KM900
  • LG Arena KM900 - Silber (Ohne Simlock) Handy
  • LG KM900 Arena silber Ohne Simlock Original Handy Gut
  • B-Ware - LG ARENA KM900 Smartphone (Gerät mit Branding, kein Simlock)
  • Wie Neu - LG ARENA KM900 Smartphone (Gerät mit Branding, kein Simlock)
  • LG KM900 SILBER TOP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

Kundenmeinungen (15) zu LG KM900 Arena

2,0 Sterne

15 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
2 (13%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (7%)
1 Stern
9 (60%)
  • Ziemlich Unzufrieden

    von Lolababe
    • Vorteile: ausgezeichnete Fotos, beeindruckt mit edlem Design
    • Nachteile: Akku schnell leer, bei Tageslicht schlecht lesbares Display, Auslöser der Kamera ist langsam, Bedienung nicht logisch
    • Geeignet für: Musikhören

    Ich habe das KM900 jetzt seit ca. 1 1/2 Jahren und ärgere mich immer mehr.
    Anfangs war ich total begeistert, vorallem weil es als ein "Spielhandy" angepriesen wurde und ich doch ab und zu gerne auf dem Handy spiele.
    Jedoch hab ich schnell gemerkt, dass Spielen nicht wirklich möglich war. Schnelle Spiele, bzw. Spiele bei denen man Hüpfen muss oder ähnliches, sind kaum möglich. Einzig Sudoku und Trivial Pursuit konnte ich spielen, da es dort nicht immer um Zeit geht. Andere Spiele jedoch wie Bubble Bobble zum Beispiel oder sogar Snake sind nicht möglich zu spielen, da das Touchscreen viel zu langsam reagiert.

    Auch beim SMS schreiben habe ich schon seit langem Probleme. Ich schreibe sehr viele SMS und bin somit recht schnell beim Schreiben. Leider ist das Touchscreen genauso langsam wie der Auslöser der internen Kamera. Also schreibe ich immer wieder irgendwelchen Quatsch, weil das T9 dann ein paar seltsame Vorschläge gibt...

    Ansonsten hat mein Handy die selben "Krankheiten" wie die meisten hier schon geschildert haben. Es schaltet sich immer wieder ab, teilweise sogar wenn ein Anruf eingeht oder ausgeht; es kommt immer wieder die Meldung "Maximale Anzahl Anwendungen erreicht" und dann geht gar nix mehr, nicht mal ausschalten kann man es dann; die Kamera ist unheimlich langsam, jedoch sind die Bilder wirklich gut. Das mit dem Auflegen nach dem Telefonieren funktioniert bei mir manchmal auch nicht so wirklich.

    Und was auch nervt, der Touchscreen funktioniert nur mit warmen Fingern (zumindest bei mir). Ich hatte das Handy letztes Jahr im Skiurlaub dabei, wollte während dem Lift fahren ne SMS schreiben - keine Chance - meine Finger waren zu kalt, deswegen keine Reaktion - da war ich kurz davor das Handy einfach fallen zu lassen...

    Für mich ganz klar, kein gutes Handy, totaler Schrott.

    Ach ja, diese "Funktion" mit dem Würfel bringt überhaupt nix, ist nur Deko, kann man aber nix mit anfangen.

    Zum Schluss noch ein kurzes Lob: Der Speicherplatz ist echt groß, jedoch umso mehr Sachen drauf sind, umso auffälliger werden die Fehler (ausschalten etc.), die Musikqualität ist richtig gut und es macht echt Laune Musik mit diesem Handy zu hören.

    Antworten
  • GEGENARGUMENT!! DAS HANDY IST SPITZE!

    von PaulLovesConverse
    • Vorteile: coole Funktionen, Bildbearbeitung möglich, schnelles WLAN, ausgezeichnete Fotos, coole Apps, individuell gestaltbar, tolle Musikqualität, nie Kratzer im Display, tolle Farben
    • Nachteile: Akku schnell leer, Auslöser der Kamera ist langsam, schnell Kratzer hinten
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, das Krankenhaus, überall, telefonieren, Vieltelefonierer bis Dauerinternethocker
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich habe das Handy vor 3 Monaten nun gebraucht gekauft, es war über ein Jahr in Gebrauch und es ist top, genialer Bildschirm, tolle auflösung, geniale sound und multimedia qualität... Schnelles Internet und tolle form.
    ICH BIN TOP ZUFRIEDEN UND KANN ES NUR JEDEM EMPFEHLEN!!

    Antworten
  • Finger weg !

    von tomdooly1973
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Ich bin: technisch versiert

    Bin absolut der selben Meinung wie viele hier. Habe das Handy seit ca. einem Jahr und trotz wirklich pfleglicher Behandlung und Software Update geht jetzt das Display meistens nicht mehr, die Software hängt sich komplett auf, das Telefon schaltet sich vollkommen unmotiviert von selber aus usw.

    Sucht nach einer anderen Alternative und tut Euch das nicht an !!!

    Antworten
  • Weitere 12 Meinungen zu LG KM900 Arena ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

KM900 Arena

iPhone-​Klon im OMNIA-​Metall­ge­häuse

Auf einer niederländischen Website sind Bilder eines neuen Full-Touchscreen-Handys von LG Electronics aufgetaucht, dass wohl zum Mobile World Congress 2009 in wenigen Tagen der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden soll. Das LG KM900 Arena sieht dabei auf den ersten Blick aus wie ein iPhone im OMNIA-Metallgehäuse. Das edle Design erinnert stark an Samsungs Top-Modell SGH-i900, genutzt wird aber anscheinend nicht Windows Mobile sondern eine neue Oberfläche, die stark an jene des iPhones erinnert. Hierbei wird jeder Anwendung ein großes, buntes Symbol zugeordnet, um eine möglichst einfache Fingerbenutzung zu gewährleisten. Laut Medienberichten soll LG die Oberfläche mit „S-Class“ bezeichnen.

Die restlichen, bisher bekannten Informationen lassen sich als „HighEnd-Standard“ zusammenfassen. Das LG KM900 soll schnelle Datendienste auch per WLAN bereitstellen, über einen GPS-Empfänger und eine 5-Megapixel-Kamera verfügen. Die Kamera soll zudem Videos in DVD-Qualität drehen können, das LG KM900 Arena zudem den DiVX-Codec beherrschen. Es sieht also so aus, als wäre ein weiteres HighEnd-Touchscreen-Handy im Anmarsch, dass es besser machen möchte als das iPhone. Wir dürfen gespannt sein, ob es diesmal klappt.

KM900 Arena

Nut­zer ver­lan­gen erbost Firm­ware-​Upgrade

Die wunderschön gestaltete S-Class-Oberfläche in allen Ehren: LG Electronics hat sich mit dem KM900 Arena nicht nur Freunde gemacht – zumindest nicht unter den Besitzern des Handys. Denn wie aus wütenden Diskussionen in Foren rund um den Globus ersichtlich ist, scheint die Software des Arena extrem lückenhaft und problembehaftet zu sein. In einem Forum haben gepeinigte Besitzer des KM900 Arena eine Liste mit nicht weniger als 35 nervigen Problem zusammengetragen.

Diese reichen von einfachen Fehlern wie „Es lassen sich keine E-Mail Adressen im Format x.abc@gmx.de speichern“ über „Nummer der SMS-Zentrale wird ständig gelöscht“ bis hin zu schwerwiegenden Bugs wie spontanen Abstürzen des Handy-Betriebssystems ohne ersichtlichen Grund. Daneben finden sich auch bizarre Fehler wie „Beim Versenden von SMS kann kein Kontakt gewählt werden.“, was eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

Auch unter dem erwähnten Posting haben Nutzer noch viele weitere Probleme ergänzt, ähnliche Listen kursieren in zahlreichen Internetforen. Der Ruf nach einem dringend benötigen Firmware-Upgrade wird daher immer lauter. Und LG scheint sich zu rühren: Dort wird offenbar bereits an einem solchen Update gearbeitet – wann das jedoch erscheint, ist gänzlich unbekannt. Dabei sollte sich LG jedoch beeilen, denn nicht wenige Nutzer fragen sich mittlerweile, wie das Unternehmen ein derart mit Fehlern belastetes Handy überhaupt in den Verkauf bringen konnte.

KM900 Arena

Ab sofort in Deutsch­land erhält­lich

Das LG KM900 Arena ist ab sofort in einer Vielzahl von Ländern Europas erhältlich. Dies hat LG Electronics in einer Pressemitteilung verkündet. Zu den Startländern zählt auch Deutschland, wo man das Touchscreen-Handy bereits in einigen Online-Shops vorbestellen kann. Als Lieferzeit stehen derzeit noch vielfach Angaben von ein bis zwei Monaten. Einige Shops haben aber bereits reagiert und ihre erwartete Lieferzeit auf sieben bis zehn Tage abgesenkt. Die Preise dieser früh am Ball befindlichen Händler rangieren zwischen 425 und 475 Euro.

Der Preis gilt ohne Netzbetreiber-Branding und Vertragsbindung. Mit Gerätesubvention gibt es das LG KM900 Arena auch für Preise ab 1 Euro – zum Beispiel in Verbindung mit einer entsprechend teuren Flatrate in alle Netze seitens einer der großen Netzbetreiber.

KM900 Arena

Begeis­terte Netz­be­trei­ber bestel­len eine Mil­lion Stück

Das LG KM900 Arena wird von den Netzbetreibern ausgesprochen begeistert aufgenommen. LG Electronics soll Medienberichten zufolge bereits mehr als eine Million Vorbestellungen für das HighEnd-Handy entgegen genommen haben. Und das, obwohl das koreanische Unternehmen für das Arena bislang noch gar keinen Liefertermin genannt hat. Nach diesem furiosen Start ist sich LG Electronics sicher: Das Arena wird in wenigen Monaten problemlos die 10-Millionen-Grenze knacken und sich so gut verkaufen wie das Topprodukt LG Viewty.

Das Geheimnis des Erfolgs dürfte in der schlichten Eleganz des Entwurfs zu suchen sein: Das LG KM900 Arena ist kein kompliziertes und träges Smartphone, bietet aber dank der proprietären S-Class-Nutzeroberfläche eine Bedienung wie ein Touchscreen-Smartphone. Auch die Ausstattung kann problemlos mit HighEnd-Smartphones mithalten. Für viele Kunden dürfte das optimal sein: Sie erhalten ein leicht zu bedienendes Handy mit Vollausstattung, müssen sich aber nicht mit den Macken und Eigenheiten eines komplexen Betriebssystems herumschlagen.

Und das sehen offensichtlich auch die Netzbetreiber: Das LG KM900 Arena ist auf dem besten Weg ein überragender Verkaufsschlager zu werden – noch vor seinem eigentlichen Erscheinen. Da bleibt nur zu hoffen, dass es auch halten kann, was es zu versprechen scheint.

KM900 Arena

Per Zau­ber­wür­fel zu bedie­nen

Die spezielle Benutzeroberfläche des LG KM900 Arena sorgt weiter für Staunen unter den Beobachtern. Die sogenannte „S-Class-Oberfläche“ zeigt in der Grundeinstellung einen drehbaren 3D-Würfel, dessen vier zum Anwender zeigenden Würfelseiten mit jeweils unterschiedlichen Menügruppen gefüllt sind. Hierbei können die einzelnen Seiten zum großen Teil vom Anwender selbst bestückt werden. Alle Handy-Funktionen sollen auf diese Weise intuitiv erreichbar sein – auch der Zugriff auf Fotos, Musik und Videos soll damit erleichtert werden.

So zeigt eine Würfelfläche zum Beispiel ganz ähnlich dem iPhone eine Anzahl großer Touchscreen-Symbole, mit der einzelne Anwendungen gestartet werden. Eine andere ermöglicht das direkte Durchblättern durch die Fotos der entsprechend eingebundenen Bilderordner, ohne dass man erst eine entsprechende Anwendung starten müsste. Ähnlich dem iPhone ist auch die Bedienung per Multitouch, bei welcher der Anwender mit mehreren Fingern gleichzeitig agieren kann.

Der Zauberwürfel ist LGs Geheimwaffe im Kampf um das intuitivste Touchscreen-Handy. Zwar ist die Symbolsprache der selbst definierbaren Startoberfläche nichts Neues mehr, das Konzept mit dem drehbaren Würfel und der damit etwas besseren Aufteilung der zahlreichen Funktionalitäten auf verschiedene Haupt-Bildschirme aber durchaus. Mal sehen, wie das bei den Anwendern ankommt...

KM900 Arena

LG KM900 Arena: Auch mit DVB-​T aus­ge­rüs­tet?

Wie das Online-Magazin AreaMobile berichtet, könnte das LG KM900 Arena eventuell sogar mit einem Tuner für digitales Fernsehen via terrestrischem Empfang ausgestattet sein. Das Magazin beruft sich dabei auf Branchengerüchte, wonach auch ein DVB-T-Tuner in dem HighEnd-Handy integriert ist. Als mögliche Indizien führt AreaMobile dabei an, dass das KM900 Arena ohnehin ausgesprochen gut ausgestattet sei und LG Electronics als einziger Anbieter hierzulande mehrere Handys mit DVB-T anbiete.

Die Kalkulation ist ja auch nahe liegend: Das LG KM900 Arena ist ein Mobiltelefon mit mehr als üppiger Ausstattung. Was läge da naher, als dass LG Electronics auch dieses HighEnd-Modell mit einem DVB-T-Tuner ausstattet? Das wäre in jedem Fall ein echter Mehrwert gegenüber all den anderen Handys da draußen und könnte auf dem 3-Zoll-Display mit seinen 800 x 480 Pixeln Auflösung richtig gut aussehen...

Update 16.03.2009: Leider haben sich die Spekulationen von AreaMobile an dieser Stelle als falsch erwiesen. Die nunmehr einsehbare deutsche Produkt-Website weist keinen TV-Tuner aus.

Datenblatt zu LG KM900 Arena

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 3"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 5 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 105 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KM900 Arena Pink, KM900 Arena Silver, KM900ADEUAP

Weiterführende Informationen zum Thema LG KM900 Arena können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung S5050Samsung C5212Samsung S3310Samsung E2210Samsung E1100Samsung S7220 Ultra ClassicSamsung S7350 Ultra-SSamsung S7550 Blue EarthSony Ericsson W995Samsung M7600 Beat DJ