• Gut 1,9
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

LG 55LW980S im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,40)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: Aufnahme per USB.
    MINUS: Sendersortierung von Hand erforderlich; reflektierender Bildschirm.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit der Nano-Technologie wird das Licht der LEDs besser verteilt. Das soll für hellere und klare 3D-Bilder sorgen. Einmalig ist die Magic-Motion-Fernbedienung, die das Gerät mit intuitiven Gesten und Drag-and-Drop-Funktion steuert.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 11-12/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (1,4); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Mit dem 55LW980S bringt LG einen ebenso eleganten wie technisch anspruchsvollen LED-Fernseher auf den Markt, der mit sehr guter Bild- und Tonqualität zu überzeugen weiß. Als Wohnraumkino für die ganze Familie lässt er sich – einschließlich seiner Multimedia-Funktionen – komfortabel bedienen und ist zudem sparsam im Stromverbrauch.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 65UM7100PLA LED-Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)

    Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 65UM7100PLA, |Modellserie , UM71, |Energieeffizienzklasse , A, ,...

Einschätzung unserer Autoren

55LW980S

„Nano Full LED-Technologie“

LED-Backlight ist nicht gleich LED-Backlight. So setzt LG Eletronics beim 55LW980S auf eine LED-Technik namens „Nano Full LED“, also auf flächig hinter dem Panel verbaute, dimmbare Leuchtdioden, die das Licht besonders gleichmäßig verteilen sollen.

Weil LG den Abstand zwischen Panel und LEDs verringern konnte, ist der 55-Zöller mit einer Tiefe von nur 3,1 Zentimetern genauso schlank wie ein Gerät mit Edge-LED-Technik, bei dem die Leuchtdioden platzsparend an den Seiten des Panels sitzen. In Sachen Kontrastdarstellung muss man sich bei einem Fernseher mit ganzflächig verbauten LEDs keine Sorgen machen, während die Displays von Geräten mit Edge-LED-Technik weniger kontraststark und zum Teil nicht optimal ausgeleuchtet sind. Laut Datenblatt bietet das neue Topmodell, das natürlich mit 1920 x 1080 Pixeln auflöst, ein dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000.000:1, außerdem darf man sich auf eine 1000 Hertz-Schaltung freuen, die eine flüssige Wiedergabe schneller Bildfolgen verspricht. Bei der Reaktionszeit – wichtig für Spiele-Fans – nennt das Unternehmen einen Wert von 1,6 Millisekunden. Für externe Zuspieler gibt es vier HDMI-Buchsen der Version 1.4 (inklusive Audio-Rückkanal), hier lassen sich 3D-Blu-ray-, Blu-ray- und DVD-Player, Spielekonsolen und Computer anschließen. Externe TV-Receiver braucht man nicht, denn der Fernseher hat einen HDTV-fähigen Triple-Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S2 inklusive CI-Plus-Schacht an Bord. Das TV-Programm lässt sich auf eine externe USB-Festplatte aufnehmen (PVR-ready). In umgekehrter Richtung kann man komprimierte Video-, Foto- und Musikdateien vom USB-Speicher abspielen. Anschlussseitig stehen ferner die üblichen analogen Eingänge (Komponente, Composite-Video, Scart, VGA), ein optischer Digitalausgang sowie eine Ethernet-Buchse und integriertes WLAN bereit. Per LAN oder WLAN soll man Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Geräten im Heimnetz abrufen können, mit einem aktiven Breitbandanschluss bringt man obendrein diverse Online-Dienste (inklusive HbbTV) auf den Bildschirm. Zum Lieferumfang des 3D-Fernsehers, der im Betrieb rund 160 Watt Leistung aufnehmen soll, gehören eine „Magic Motion Fernbedienung“ zur Gestensteuerung und sieben Polfilterbrillen, die mangels elektronischer Bauteile leichter und folglich bequemer sind als aktive Shutterbrillen.

Der 3D-, PVR- und netzwerkfähige LG Electronics 55LW980S ist nicht nur funktionell, sondern kann dank schlankem Rahmen und gläsernem Standfuß auch optisch punkten. Bleibt abzuwarten, wie das knapp 2300 Euro teure Modell bei den Fachmagazinen abschneidet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 55LW980S

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • WLAN
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 22 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 55LW980S

Weiterführende Informationen zum Thema LG 55-LW-980S können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

TV Deluxe

Audio Video Foto Bild 1/2012 - Sein „1000-Hertz-Schirm“ soll Bewegungen besonders scharf zeigen. Zudem setzt LG als einziger Hersteller im Test auf 3D wie im Kino – und legt gleich sieben der leichten und bequemen Polbrillen bei. Ersatz gibt’s für rund 10 Euro, während die klobigen Shutter-Brillen der Konkurrenten mindestens 40 Euro kosten. LG LW980S Serie 3D wie im Kino: Der Riesen-Schirm des LW980S (138 cm) ist nicht mal drei Zentimeter dick. …weiterlesen