Gut

2,1

Gut (2,1)

ohne Note

Varianten von V330 (15")

  • V330 (15

    V330 (15") (i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

  • V330 (15

    V330 (15") (i3-7130U, 8GB RAM, 256GB SSD)

Lenovo V330 (15") im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 01.03.2019 | Ausgabe: 4/2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    Getestet wurde: V330 (15") (i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    Pro: überzeugende Ausstattung (u.a. SSD, DVD-Brenner); solide Performance.
    Contra: mittelmäßige Akkulaufzeiten; schwaches Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 01.02.2019
    • Details zum Test

    77,2%

    Getestet wurde: V330 (15") (i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    Pro: schneller Festspeicher; ordentliche Performance; großzügiger Speicherplatz; hohe Schnittstellenvielfalt; integrierter Fingerprintsensor.
    Contra: nicht sonderlich wertiger Bildschirm; keine große Ausdauer aufgrund kleiner Akkukapazität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 01.05.2018
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: V330 (15") (i3-7130U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    Plus: Speicher aufrüstbar; leises Betriebsgeräusch; SSD verbaut; USB-Typ-C-Anschlüsse, über die auch der Akku geladen werden kann.
    Minus: schlechter Bildschirm; nur mäßige Ausdauer; kurze Herstellergarantie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Lenovo V330 (15")

Kundenmeinungen (3) zu Lenovo V330 (15")

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

An den falschen Stel­len gespart

Passt das V330 (15") zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Lenovo Notebook, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. SSD sorgt für schnelle Ladezeiten
  2. viele Anschlüsse

Schwächen

  1. schwaches Display
  2. relativ kurze Akkulaufzeiten
  3. Tastatur nicht beleuchtet

Das V330-15IKB spricht sowohl Office-Anwender als auch Privatnutzer an, die keine besondere Rechenleistung benötigen und einen Laptop für den Alltag suchen. Mit etwas über 500 Euro ist das Gerät vergleichsweise günstig zu haben. Die verbaute SSD sorgt für kurze Wartezeiten. Großzügig zeigt sich das Gerät auch bei den Anschlüssen: Vier mal USB sowie HDMI und VGA für ältere Monitore und Beamer stehen zur Verfügung. Leider hat Lenovo am falschen Ende gespart, denn die Akkulaufzeiten fallen ungewöhnlich kurz aus. Das Display wirkt mit seinem blickwinkelabhängigen und leuchtschwachen TN-Panel altbacken.

von Gregor L.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Lenovo V330 (15")

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15"
Displaytyp Matt
HDR k.A.
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Konnektivität
Anschlüsse USB-C (Gen1), USB-C (USB-C Gen1 + DisplayPort + PowerDelivery) mit vollem Funktionsumfang (optional), 2x USB 3.0 (davon 1 Always-On), USB 2.0 (innerhalb von Ultrabay), VGA, HDMI, 4-in-1-Lesegerät (SD, SDHC, SDXC, MMC), RJ-45, Audio-Kombianschluss
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Mobiles Internet k.A.
Bluetooth vorhanden
NFC k.A.
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor k.A.
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Akku
Akkukapazität 30 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 37,5 cm
Tiefe 25,3 cm
Höhe 2,23 cm
Gewicht 1800 g
Weitere Daten
Hybrid-Festplatte fehlt

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf