ThinkPad X1 Carbon Gen 8 Produktbild
Gut (2,3)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i5-​10210U
Arbeitsspei­cher (RAM): 16 GB
LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von ThinkPad X1 Carbon Gen 8

  • ThinkPad X1 Carbon Gen 8 (i5-10210U, 16GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display, LTE) ThinkPad X1 Carbon Gen 8 (i5-10210U, 16GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display, LTE)
  • ThinkPad X1 Carbon Gen 8 (20U90004GE) ThinkPad X1 Carbon Gen 8 (20U90004GE)

Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 8 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (2,30)

    Getestet wurde: ThinkPad X1 Carbon Gen 8 (i5-10210U, 16GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display, LTE)

    Pro: leichtes und kompaktes Gehäuse; schnelles Arbeitstempo; tolles 4K-Display (v.a. Schärfe, Farbtreue, Kontrast); sehr gute Eingabegeräte; geringe Geräuschentwicklung.
    Contra: hoher Kaufpreis; kurze Akkulaufzeiten; schwaches Spieletempo.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test
    Getestet wurde: ThinkPad X1 Carbon Gen 8 (20U90004GE)

    „Plus: sehr gute Tastatur; LTE; lange Laufzeit.
    Minus: 16:9-Display.“

zu Lenovo ThinkPad X1 Carbon (8. Generation)

  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 8 20U9 - Ultrabook - Core i5 10210U / 1.
  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 8
  • Lenovo ThinkPad X1 20U90004GE Ultrabook 35,6 cm (14,0 Zoll)
  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon G8 - 14" FHD, i5-10210U, 16GB, 512GB SSD, Win10 Pro
  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon G8 20U90004GE
  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon G8 20U90004GE - 14" FHD IPS, Intel i5-10210U,
  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 8 - 35.6 cm (14") - Core i5 10210U - 16 GB RAM -
  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon G8 (14", Full HD, Intel Core i5-10210U, 16GB, 512GB,
  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 8 20U9 - Ultrabook - Core i5 10210U / 1.6 GHz -
  • Lenovo ThinkPad X1 CARBON Notebook Core i5 512 GB 16 Windows 10 Pro (20U90004GE)

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo ThinkPad X1 Carbon G8

Top­mo­der­nes Busi­ness-​Book mit LTE-​Option

Stärken
  1. gute Akkulaufzeiten
  2. robustes Gehäuse
  3. gute Tastatur mit angenehmem Layout
  4. optional mit LTE-Modem
Schwächen
  1. hohes Preisniveau
  2. keine Modellvarianten mit dedizierter Grafikkarte
  3. kein Kartenleser

Das edle Business-Flaggschiff von Lenovo setzt in der achten Generation auf dezente Produktpflege statt revolutionärer Neuerungen. Intels neueste Prozessorgeneration zieht ein, außerdem gibt es jetzt das neue Wi-Fi 6 (802.11ax) für eine noch bessere WLAN-Verbindung. Das 14-Zoll-Gerät ist in verschiedensten Konfigurationen erhältlich, unter anderem auch mit mattiertem Touchscreen oder einem LTE-Modul für mobilen Internetzugriff. Der Akku ist großzügig bemessen und hält auch lange durch – außer vielleicht bei den Modellen mit 4K-Display. Wie gehabt ist die Tastatur vorbildlich gestaltet: Sie bietet ein angenehmes Layout mit zweizeiliger Enter-Taste, gutem Druckpunkt und einer dezenten Beleuchtung. Praktisch: Die separat erhältliche Dockingstation ermöglicht einen schnellen Wechsel zur Desktop-Arbeit mit Monitor.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 8

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics 620
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB-A 3.0, 2x Thunderbolt 3, 1x HDMI 1.4b, Audiokombo
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,3 cm
Tiefe 21,8 cm
Höhe 1,49 cm
Gewicht 1090 g
Weitere Produktinformationen: LAN über mitgeliefertem Adapter.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Beste des Jahres

PC Magazin - Die mehrstufig beleuchtbare Tastatur und das Touchpad sind hingegen gut gelungen, und auch das Display kann mit durchweg guten Werten zum längeren Arbeiten einladen. Mit zwei Zentimetern Bauhöhe und knapp 1,6 kg Gewicht stellt sich das ProBook gegen den Trend, Notebooks immer flacher und leichter zu gestalten. Dabei macht es im silbernen Alu-Look durchaus eine recht schicke Figur. Die Verarbeitung ist insgesamt hochwertig, und auch die Stabilität des Geräts macht einen guten Eindruck. …weiterlesen

High-End-Notebooks

PC Games Hardware - Das Nexoc GT730 ist hier eine günstige Alternative. Für Schenker spricht aber, dass Sie das Notebook vor dem Kauf frei konfigurieren können und so auch Geld sparen. Nexoc G730: Das Schnäppchen unter den 880M-Notebooks. Nexoc setzt ebenfalls wie sein Konkurrent MSI auf eine Geforce GTX 880M. Bei der CPU hat man sich für einen Core i7-4700MQ mit 2,4 GHz beziehungsweise 3,4 GHz im Turbo-Modus entschieden. Ebenfalls gibt es zweimal 8.192 MiByte RAM. …weiterlesen

Haswell: Die neue CPU-Generation

E-MEDIA - Gemeint ist damit der Wandel der PC-Branche. Während vor einem Jahr bei der Einführung der Ivy-Bridge-Chips vor allem Ultrabooks in den Vordergrund gestellt wurden, wendet sich Intel nun den Hybrid-Geräten aus Notebook und Tablet zu. Etliche Hersteller wie Asus oder Lenovo sind schon mit Modellen am Markt vertreten, die eine Brücke zwischen den beiden Geräteklassen schlagen. Intel will nun mit Haswell die dafür passenden Prozessoren liefern. CPU und Chipsatz. …weiterlesen

Federgewichte

PC Magazin - Das 18 Millimeter dünne XPS 13 ist kaum größer als ein Gerät mit 11,6-Zoll-Display. Die Auflösung des durch ein stabiles Gorilla-Glass geschützten Panels liegt bei 1366 x 768 Bildpunkten; es spiegelt allerdings stark. An den Seiten des Geräts sitzen zwei USB-Buchsen und ein Display-Port, einer der USB-Anschlüsse unterstützt USB 3.0, der andere bietet eine Ladefunktion. Für die drahtlose Kommunikation ist ein Intel Centrino Advanced-N 6230 zuständig. …weiterlesen

Welches MacBook soll ich kaufen?

connect iOS - Es bietet ohnehin schon in der kleinsten Variante 128 GB SSD-Speicher - und somit doppelt so viel wie das MacBook Air 11". Das kann wichtig werden, wenn Sie ein paar mehr Fotos oder Musikstücke auf dem internen Notebookspeicher mitnehmen möchten. Wer allerdings mit wirklich großen Datenmengen zu tun hat (etwa Bild- und Musikdatenbanken und speziell Videodateien), der wird um eine Festplatte nicht herumkommen. …weiterlesen

Tolles Design Klick für Klick

PCgo - Klicken Sie auf die grüne Fläche unter der Überschrift "Newsletter". Ganz unten links sehen Sie die Palette mit den Farben. Diese teilen sich in Rechtecke (links) und Karos (rechts) auf. Die Rechtecke stehen für Dokument-bezogene Farben und die Karos für durch das Programm vorgegebene Töne. Wählen Sie eine Karo-Farbe mit der Maus aus, wird die Fläche wird umgefärbt. Das Programm ändert nur die Farbe für das gewählte Objekt. Machen Sie die Änderung mit "Strg+Z" wieder rückgängig. …weiterlesen

MacBook-Pro-Familie auf dem absteigenden Ast?

MAC LIFE - MacBook 2,13 GHz Im Vergleich zu seinem direkten Vorgänger, dem seinerzeit im Januar still und leise von Apple aktualisierten MacBook White mit NVIDIA-9400M-Grafikprozessor und 2 GHz Intel-Core-2-Duo-Prozessor, weist das neue Modell geringfügige Änderungen in der Hardware-Ausstattung auf. Die Taktung des Prozessors wurde leicht von 2,0 auf 2,13 GHz angehoben. So kommt nun eine CPU vom Typ P7450 zum Einsatz, die das Modell P7350 ersetzt. …weiterlesen

Business in Bewegung

FACTS - Allerdings müssen Anwender auf einige Komforteigenschaften wie Wechselschacht, UMTS und Sicherheitsfeatures wie Fingerprint verzichten. Bei der Überprüfung der Systemperformance konnte W O RT M A N N i m Ve r g l e i c h deutlich punkten. In allen Testaufgaben lieferte das Terra Mobile Business mit Abstand die besseren Benchmarkwerte im Vergleich zum Modell von ChiliGREEN. Von der Leistungsfähigkeit her ist das etwas teurere WORTMANN-Modell sicher die bessere Investition. …weiterlesen

Smartphone, Tablet und PC fit für die EM

PCgo - Doch häufig ist man unterwegs oder der Fernseher ist fest in Händen der Ehefrau und"Desperate Housewifes". Dann springt das Notebook ein und versorgt den Fan mit Live-Bildern aus den Stadien. Das ideale Fernseh-Tool nennt sich Zattoo und steht unter http://zattoo.com bereit. Für die Nutzung müssen Sie sich nur kostenlos registrieren. Zattoo bietet Live-Streams von mehr als 50 Fernsehsendern, darunter natürlich auch ARD und ZDF, die die Übertragungsrechte der EM besitzen. …weiterlesen