• Gut

    1,7

  • 17 Tests

31 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ober­klasse
Dis­play­größe: 5,5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 12 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Motorola Moto Z2 Play im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Der Vorgänger Moto Z Play erklomm im Hardwaretest in Punkto Akkuleistung auf Anhieb das Treppchen. So ganz vermag dies dem Nachfolger nicht mehr gelingen, wenngleich die Power immer noch für respektable 15 Stunden Videos reicht. Full HD, 4 GB RAM und 64 interne Gigabyte zum Speichern liefern zwar keine Referenzwerte, bieten dennoch ein gutes Telefon zum mittlerweile moderaten Preis. ...“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    Stärken: praktische Mods.
    Schwächen: Akku und Kamera schwächer als beim Vorgänger. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Wer sich für das Phone entscheidet, sollte auch die Moto Mods verwenden. Denn sonst gibt es attraktivere Handys mit besserer Ausstattung und Optik zu ähnlichen Preisen. Die Leistung entspricht einem Mittelklassegerät. Lob gibt es für das Stock Android.“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (409 von 500 Punkten)

    „Pro: modular erweiterbares Dual-SIM-Smartphone; Haupt- und Frontkameras mit guter Bildqualität; kontrastreiches OLED-Display; schlankes Android mit zügigem Update-Rollout; hochwertiges Metallgehäuse; schnelle USB-C-Schnittstelle; UKW-Radio mit Aufnahmefunktion.
    Contra: durchschnittliche Ausdauer; nicht wasserdicht; kein Headset im Lieferumfang; teurer als das Vorgängermodell.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Pro: Solide Verarbeitung, gute Performance; Dual-Pixel-Kamera mit Laser-Focus; Erweiterbar durch Mods.
    Contra: Schwächerer Akku als beim Vorgänger.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „In Verbindung mit der Erweiterungsmöglichkeit per Moto Mods stellt das Lenovo Moto Z2 Play mit ... dem hübschen OLED-Display eigentlich ein attraktives Paket dar - wäre da nicht der Preis ... Lenovo stopft sein System im Gegensatz zu Samsung nicht mit unnötigen Apps und Funktionen voll.“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    Note:1,7

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    85%

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Motorola Moto Z2 Play

zu Motorola Moto Z 2 Play

  • moto z2 play 13,97 cm (5,5 Zoll) Full HD Smartphone (Octa-Core Prozessor,
  • moto z2 play 13,97 cm (5,5 Zoll) Full HD Smartphone (Octa-Core Prozessor,
  • moto z2 play 13,97 cm (5,5 Zoll) Full HD Smartphone (Octa-Core Prozessor,
  • moto z2 play 64GB DS Gold Smartphone

Kundenmeinungen (31) zu Motorola Moto Z2 Play

4,4 Sterne

31 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
24 (77%)
4 Sterne
2 (6%)
3 Sterne
1 (3%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (13%)

4,4 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Motorola Moto Z 2 Play

Durch­weg gutes Smart­phone mit Ansteck­mo­du­len, das mit einer licht­star­ken Kamera zu über­ra­schen weiß

Stärken
  1. sehr scharfer, farbenfroher AMOLED-Bildschirm
  2. Kamera zeigt bei schlechtem Licht nur geringes Bildrauschen
  3. gute Selfie-Kamera
  4. lange Akkulaufzeiten
Schwächen
  1. Fotos verlieren beim Zoomen schnell Details
  2. Ansteckmodule teuer und nur von beschränktem Nutzen

Display

Bildqualität

Lenovo verzichtet beim Z2 Play bewusst auf eine beeindruckende Quad-HD-Auflösung. Aus gutem Grund: Mit 401 ppi reicht auch die hier verwendete Full-HD-Auflösung vollauf aus, um eine gestochen scharfe Darstellung zu ermöglichen. Dank AMOLED-Technologie sind die Farben zudem satt - Schwarz wird auch wirklich als solches abgebildet.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Mit im Test gemessenen 450 cd/m² ist das Display erfreulich hell. Darüber hinaus ist aufgrund des verwendeten AMOLED-Panels auch die Blickwinkelstabilität gegeben. Einziger Wermutstropfen: Das Display bleibt zwar auch bei starker Neigung gut lesbar, es schleicht sich aber ein grünlicher Farbstich ein.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Auch Lenovo beschränkt mittlerweile den Pixelwahn, statt 16 oder 20 Megapixeln besitzt die Hauptkamera nur 12 Megapixel. Eine kluge Entscheidung, denn dadurch wird das nervige Bildrauschen spürbar begrenzt. Ferner zeichnen sich die Aufnahmen durch eine gute Schärfe und knackige Farben aus. Schade: Beim Zoomen gehen viel zu schnell Details verloren.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei Tageslicht mag die Hauptkamera aufgrund ihres Zoom-Mankos nicht an Topgeräte heranreichen, bei schlechtem Licht zeigt sie sich aber überlegen. Die Kombination aus niedrigem Bildrauschen, lichtstarker Blende und großen Einzelpixeln führt zu erfreulich detaillierten Aufnahmen. Du musst aber aufpassen: Schon leichtes Zittern erzeugt Unschärfen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Mit einem eigenen Frontblitz und einer Auflösung von 5 Megapixeln bewegt sich die Selfie-Kamera auf dem aktuellen Stand der Technik. Die Blende ist mit f/2,2 eigentlich zu klein, der Frontblitz wiegt dieses Manko aber gut wieder auf. Tests zufolge gelingen ansprechende Selfies selbst unter schwierigen Lichtbedingungen.

Leistung

Schnelligkeit

Hier arbeitet eigentlich nur ein Mittelklasse-Chipsatz, aber selbst dieser bietet eine starke Taktrate von 2,2 GHz und wird von satten 4 GB RAM unterstützt. Im Alltag wirst Du keinerlei Performance-Probleme erfahren, Apps sind zügig aufgerufen und bleiben auch lange im Speicher. Befehle werden umgehend umgesetzt, es gibt keine Verzögerungen.

Speicherplatz

Das Moto Z2 Play wird in Deutschland nur in der großen Variante mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher verkauft. Da dieser Speicher auch noch per microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitert werden kann, wirst Du sehr wahrscheinlich niemals an irgendwelche Speichergrenzen stoßen.

Akku

Akku

In Tests schwingt oft Enttäuschung mit, dass der Akku im Vergleich zum Vorgänger geschrumpft ist. Doch am Ende reicht es trotzdem zu einer guten Wertung, denn auch bei einer sehr intensiven Nutzung bleiben am Ende des Tages noch gute 40 % Sicherheitsreserve. Der Vorgänger Lenovo Moto Z Play hält zwar länger, gut ist das Resultat trotzdem allemal.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Motorola Moto Z2 Play

Geräteklasse Oberklasse
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel vorhanden
Frontkamera-Blitz vorhanden
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,2 mm
Tiefe 5,99 mm
Höhe 156,2 mm
Gewicht 145 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Motorola Moto Z 2 Play können Sie direkt beim Hersteller unter motorola.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: