Venus Optics Laowa 105mm F2 (T3.2) STF Test

(Vollformat-Objektiv)
  • Gut (2,4)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Teleobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Kamera-Anschluss: Canon EF
  • Brennweite: 105mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Laowa 105mm F2 (T3.2) STF (für Canon)

Tests (3) zu Venus Optics Laowa 105mm F2 (T3.2) STF

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“ (76,9%)

    Preis/Leistung: 59%

    Stärken: wertiges Gehäuse; hohe Objektivgüte; hervorragendes Bokeh.
    Schwächen: etwas unhandlicher manueller Fokus; mittelmäßige Handhabung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Das „Laowa STF 105mm F/2.0 (T3.2)“ eignet sich dank des außergewöhnlich dichten und sehr ansehnlichen Bildeindrucks gut für Porträts. Es bietet hohe optische Qualität zu einem angemessenen Preis.“

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Laowa 105mm F2 (T3.2) STF (für Canon)

    „... Bei Offenblende f/2.0 wirken Fotos über das komplette Bildfeld etwas weich. Auf f/2.8 abgeblendet zeigt sich die Bildmitte kontrastreich und scharf, bei f/4.0 legen auch die Ecken zu. Feine Details ... bildet das Laowa-Objektiv sehr exakt und plastisch ab. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Anhui ChangGeng Optical Technology Company Limited Laowa 105mm F2 (T3.2) STF

  • Laowa ve10520sfe – objetico 105 mm für Kamera Sony FE, F/2 STF Lens, Schwarz

    Besonderes Portraitobjektiv mit einstellbarem Bokeh - Effekt. Das Laowa STF 105mm f / 2, 0 (T3, 2) Objektiv besitzt ein ,...

  • Laowa ve10520sfe – objetico 105 mm für Kamera Sony FE, F/2 STF Lens, Schwarz

    Besonderes Portraitobjektiv mit einstellbarem Bokeh - Effekt. Das Laowa STF 105mm f / 2, 0 (T3, 2) Objektiv besitzt ein ,...

  • LAOWA 105mm 1:2.0 STF Canon (Manual Focus)

    - scharf zeichnendes Porträtobjektiv - stufenlos einstellbares Bokeh - mit Canon EF Anschluss

  • Venus Optic Laowa 105mm f/2 STF Canon

    Venus Optic Festbrennweite Laowa 105mm f / 2 STF Canon Widerstandsfähigkeit: Keine, Objektivtyp: Tele, ,...

  • Venus Optic Laowa 105mm f/2 STF Canon

    Venus Optic Laowa 105mm f / 2 STF Canon, Widerstandsfähigkeit: Keine, Objektivtyp: Tele, Filterdurchmesser: 67 mm, ,...

  • Laowa ve10520sfe – objetico 105 mm für Kamera Sony FE, F/2 STF Lens, Schwarz

    Besonderes Portraitobjektiv mit einstellbarem Bokeh - Effekt. Das Laowa STF 105mm f / 2, 0 (T3, 2) Objektiv besitzt ein ,...

  • Laowa ve10520 C – objetico 105 mm für Kamera Canon, F/2 STF Lens, Schwarz

    Besonderes Portraitobjektiv mit einstellbarem Bokeh - Effekt. Das Laowa STF 105mm f / 2, 0 (t3, 2) Objektiv besitzt ein ,...

  • Laowa ve10520sfe – objetico 105 mm für Kamera Sony FE, F/2 STF Lens, Schwarz

    Besonderes Portraitobjektiv mit einstellbarem Bokeh - Effekt. Das Laowa STF 105mm f / 2, 0 (T3, 2) Objektiv besitzt ein ,...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Venus Optics 105mm f/2 (T3.2) STF

Anhui ChangGeng Optical Technology Company Limited 105mm f/2 (T3.2) STF

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Laowa 105mm F2 (T3.2) STF von Venus Optics ist ein Objektiv für Fotografen, die Wert auf ein schönes Bokeh beispielsweise bei Porträtaufnahmen legen oder ein spezielles Objektiv für die experimentelle Fotografie nutzen möchten. Das Objektiv ist für Kameras mit den Objektivbajonetten Canon EF, Nikon F, Sony E und Pentax K erhältlich, erfordert aber leider ein etwas höheres Budget.

Stärken und Schwächen

Das Besondere an dem Laowa 105mm ist ein sogenanntes Apodisations-Element, mit dem die Übergänge zwischen Schärfe- und Unschärfebereichen besonders ausgeglichen dargestellt werden. Dieser Übergang wird als Smooth Trans Focus bezeichnet und ist im Produktnamen an der Abkürzung STF erkennbar. Das Objektiv erfordert das manuelle Fokussieren, denn ein Autofokus ist ebenso wenig vorhanden wie ein Bildstabilisator. Für die Bildqualität sorgen in acht Gruppen elf Linsen, darunter zwei ED-Linsen (extra low dispersion). Diese sollen die chromatische Abberation, die durch eine unterschiedliche Brechung des Lichts entsteht, weitestgehend vermeiden. Mit f/2 ist das Laowa recht lichtstark, wenngleich es Objektive mit der Brennweite 105 Millimeter gibt, die noch lichtstärker sind. Allerdings muss in der Regel für diese weit mehr ausgegeben werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer seiner Objektivsammlung das Laowa hinzufügen möchte, muss derzeit mit einem Verkaufsbetrag von rund 900 Euro rechnen. Für diese Summe ist das hochwertige Spezialobjektiv bei Amazon zum Beispiel für Canon-Kameras, für Nikon-Kameras oder für Kameras von Sony erhältlich.

Datenblatt zu Venus Optics Laowa 105mm F2 (T3.2) STF

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Pentax K
  • Sony E
  • Sony A
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 105mm
Maximale Blende f/2-3,2
Naheinstellgrenze 90 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:6,3
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
fehlt
Landschaft/Architektur
fehlt
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
vorhanden
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 98,9 mm
Durchmesser 76 mm
Gewicht 745 g
Filtergröße 67 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Telefestbrennweiten FOTOHITS 10/2017 - Der Objektivmarkt sah in den letzten anderthalb Jahren nicht allzu viele Neuheiten im Brennweitenbereich von über 100 Millimetern. Vor allem handelte es sich um Neuauflagen bereits existierender Modelle. Mit der "Smooth Trans Focus"-Technik, die Ende der 1990er Jahre von Minolta erfunden wurde, haben Laowa und der Minolta-Erbe Sony jedoch eine Funktionalität wiederentdeckt, die eine Besonderheit im Marktsegment bildet. …weiterlesen