Voigtländer 90 mm / 1:2,8 APO-Skopar VM 1 Test

ohne Endnote

1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Objek­tiv­typ Tele­ob­jek­tiv
  • Bau­art Fest­brenn­weite
  • Kamera-​Anschluss Leica M
  • Brenn­weite 90mm
  • Bild­sta­bi­li­sa­tor Nein  fehlt
  • Auto­fo­kus Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Voigtländer 90 mm / 1:2,8 APO-Skopar VM im Test der Fachmagazine

  • 92,5 Punkte

    „Kauftipp“

    3 Produkte im Test

    „... Die Auflösung in der Bildmitte bei Blende 2,8 ist ok, der Kontrast gut bis sehr gut und der Randabfall beider Werte sehr maßvoll. Abblenden bringt ein Plus von knapp 100 Linienpaaren und einen dann sehr hohen Kontrast in der Bildmitte. Damit ist dieses Voigtländer empfohlen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Voigtländer 90 mm / 1:2,8 APO-Skopar VM

zu Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM

  • Voigtländer 90 mm f2.8 APO Skopar Schwarz Leica M Entfernungsmesser kompatibel
  • Voigtländer APO-Skopar 90mm f/2,8 schwarz Leica M
  • Voigtländer APO-Skopar 90mm f/2,8 silber Leica M
  • Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM in Schwarz BA371B
  • Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM in Silber BA371A
  • Voigtländer APO-Skopar 90mm f2,8 VM schwarz
  • Voigtländer APO-Skopar 90mm 2.8 VM schwarz für Leica M
  • Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM schwarz, Objektiv BA371B
  • Voigtländer Apo-Skopar 90mm / 2.8 VM, Objektiv, Schwarz
  • Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM schwarz, Objektiv

Einschätzung unserer Redaktion

Erschwing­li­che Fest­brenn­weite für Leica-​Kame­ras

Stärken

  1. Vergleichsweise günstig
  2. Gute Bildqualität
  3. Sehr leicht
  4. Kompakte Bauweise

Schwächen

  1. Geringfügige Vignettierung

Eine 90-Millimeter-Festbrennweite wie das Voigtländer 90 mm / 1:2,8 APO-Skopar VM eignet sich gut für Porträts und das Fotografieren von Objekten. Die Naheinstellgrenze beträgt 90 Zentimeter. Dadurch lassen sich im Freien auch Insekten oder andere Kleintiere fotografieren, an die man nicht zu nah herangehen kann. Das für Kameras mit dem Leica-M-Bajonettanschluss gedachte Objektiv ist mit 250 Gramm Gewicht unglaublich leicht und mit 60 x 53 Millimetern sehr kompakt. Tester von Colorfoto merken eine gute Bildqualität mit nur geringer Vignettierung an. Kunden haben sich leider bisher noch nicht dazu geäußert. Der Preis ist mit aktuell 729 Euro moderat. Das Leica APO-Summicron-M 90 f/2 ASPH. mit beinahe ähnlichen Spezifikationen wird für 4.600 Euro angeboten.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Voigtländer 90 mm / 1:2,8 APO-Skopar VM

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Leica M
Verfügbar für Leica M
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 90mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 90 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Silber
Abmessungen & Gewicht
Länge 60 mm
Durchmesser 53 mm
Gewicht 250 g

Weiterführende Informationen zum Thema Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM können Sie direkt beim Hersteller unter voigtlaender.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf