Befriedigend (3,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 28,8 kg
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 396 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Landi Tell E-Novation im Test der Fachmagazine

  • „genügend“ (4,2 von 6 Punkten)

    Platz 11 von 12

    „Gute Unterstützung, akzeptable Reichweite, jedoch schlechte Sensorik und mühsam zu bedienendes Display. Schwer.“

Testalarm zu Landi Tell E-Novation

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Landi Tell E-Novation

Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 28,8 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Akku-Kapazität 396 Wh
Sitz des Akkus Gepäckträger
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Landi Tell E-Novation können Sie direkt beim Hersteller unter landi.ch finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Radeln mit Kind & Kegel

Radfahren - Großeinkauf mit Rückenwind Dass das Auto für immer mehr Aufgaben verzichtbar wird, daran hat auch Pedelec-Spezialist Biketec (www. flyer.ch, Tel.: 0041 62 959 55 55) seinen Anteil. …weiterlesen

Neue Freiheit genießen

Radfahren - Einmalige Fahrwerte! Kalkhoff Agattu XXL Pedelec C Kalkhoff hat mit dem Agattu XXL als einziger Hersteller ein Pedelec für Zielgruppen im Angebot, die schwere Lasten zu transportieren haben. Oder selber viel wiegen oder beides. Die meisten Pedelecs haben eine Zuladung zwischen 95 und 100 kg. …weiterlesen

Kassenschlager '14

ElektroRad - Diesen Artikel könnte man auch mit ‚Sechs Richtige‘ überschreiben: Denn in diesem Topseller-Test lassen wir sechs Pedelecs der Saison 2014 gegeneinander antreten, die von den Käufern zu Kassenschlagen gekürt wurden. Damit sind alle in dieser Auswahl der Besten schon Sieger, doch einer konnte alle überflügeln.Testumfeld:Im Praxistest befanden sich 6 Stadt-/Ausflugs- und Tourenräder mit elektrischem Antrieb. Die Endnoten waren 2 x „überragend“ und 4 x „sehr gut“. …weiterlesen

Tiefstapler

Fahrrad News - Sechs E-Bikes mit tiefem Durchstieg zeigen, dass Komfort bei der Handhabung einer flotten und sportlichen Gangart nicht entgegensteht.Testumfeld:Es wurden sechs Elektrofahrräder unter die Lupe genommen. Eine Vergabe von Endnoten blieb aus. …weiterlesen

Spreu und Weizen

velojournal - Velojournal testet zusammen mit Kassensturz und dem welschen Konsumentenmagazin ABE zwölf Elektrovelos in Preiskategorien zwischen 1500 und gut 3800 Franken. Beim Labortest und vor allem bei den Fahrten am Jura-Südfuss zeigten sich deutliche Unterschiede.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwölf Elektrofahrräder. Sechs Modelle wurden für „gut“ befunden, die übrigen sechs Fahrräder erhielten „genügende“ Testurteile. Man prüfte alle Elektrovelos anhand der Kriterien Unterstützungs-Kraft, Reichweite und Sensorik, Bedienung, Display. Zudem untersuchte man die Kriterien Fahrverhalten und Velo-Technik. …weiterlesen

Im Designrausch

ElektroRad - Nach acht Urbanrädern und drei schnellen Pedelecs im ersten Test des Jahres, folgen nun nochmal jeweils drei Räder aus beiden Klassen. Unter ihnen eine Weltneuheit. Lassen Sie sich überraschen.Testumfeld:Sechs E-Bikes befanden sich im Check, darunter drei Urban-Bikes und drei S-Pedelecs mit Benotungen von 1,2 bis 2,2. Als Testkriterien dienten Antrieb und Fahrrad, zusätzlich wurde der Einsatzbereich eingeschätzt. …weiterlesen