KTM Severo XL 8RT M 28 (Modell 2015) 1 Test

Severo XL 8RT M 28 (Modell 2015) Produktbild

Sehr gut

1,3

1  Test

0  Meinungen

Sehr gut (1,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ E-​City­bike
  • Motor-​Typ Mit­tel­mo­tor
  • Akku-​Kapa­zi­tät 400 Wh
  • Mehr Daten zum Produkt

KTM Severo XL 8RT M 28 (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

  • 1,3; „sehr gut“

    „Tipp: Komfort“

    Platz 2 von 15

    „Plus: Fahrstabilität; Bremsen; Sattelfederstütze.
    Minus: Gewicht.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu KTM Severo XL 8RT M 28 (Modell 2015)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • KTM MACINA AERA 671 LFC PTS moss grey 43 cm (27,5") 2022 22346603

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu KTM Severo XL 8RT M 28 (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 28,5 kg
Gewichtslimit 150 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Akku-Kapazität 400 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 51 / 56 cm
Weitere Daten
Ausstattung Klingel
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Severo XL 8RT M 28 (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter ktm-bikes.at finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Generation 2016

ElektroRad - Das "Nyon"-Display lässt mit der Watt-Anzeige und optionaler Pulsmessung sportliche Fahrer aufhorchen. E-Bikes zum Test bitte! Haben die Österreicher von Vivax das richtig verstanden? Das Passione ist auf den ersten Blick ein normales MTB. Mit "XT"-Bremsen und "XT"-Schaltung ein richtiges Race-Bike. Vorne satte 180 und hinten 160 Millimeter Scheiben. 27,5 Zoll Laufräder mit XT-Nabe und einer Rock Shox "Reba RL"-Gabel. An der "XT"-Kurbel sind drei, am Laufrad zehn Gänge verbaut. …weiterlesen

Durchsteiger

ElektroRad - Bei Geschwindigkeiten ab 25 km/h bergab schaukelt sich das Rad allerdings auf und beginnt zu flattern, was zur Abwertung des eigentlich sehr guten Rades führt. Komfort wird beim KTM Severo groß geschrieben. Am Lenker ist ein verstellbarer Vorbau montiert. So lässt sich die Sitzposition individuell einstellen. Eine Sattelfederstütze macht die Fahrt zusätzlich bequem. Der Akku befindet sich hinter dem Sitzrohr. Damit liegt der Schwerpunkt des Rades sehr tief, was zur Gesamtstabilität beiträgt. …weiterlesen

Gipfelstürmer

ElektroRad - Gut: kinderleicht lässt sich der Akku ein- und ausbauen, vom Lenker aus bedienbares Display, Energierückgewinnung bei langen Bergabfahrten ermöglicht längere Akkureichweiten. Der österreichische Radhersteller EH Line startet mit einem gelungenen Debut in den Elek- trofahrradmarkt. Das EF01C überzeugt nicht nur durch sein sportliches Design, sondern auch durch sein geschmeidiges Fahrverhalten in unwegsamem Gelände. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf