• keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 1200 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
A3: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

ECOSYS M8124cidn

Profi-Farblaser für Behörden, Notare, Kanzleien und große Büros

Stärken

  1. extrem schneller Scanner
  2. kann auch A3 drucken
  3. großer Papiervorrat
  4. Netzwerkeinbindung möglich

Schwächen

  1. hoher Preis
  2. kein WLAN

Der M8124cidn ist ein recht großer Multifunktionsdrucker von Kyocera, der sich an stark frequentierte Druckerräume in großen Büros richtet. In sein Papierfach passen sehr viele Formate – sogar der A3-Druck ist problemlos möglich. Als Farblaser druckt der Kyocera bereits recht flott. Doch der Scanner ist hier einsame Spitze: Mit bis zu 50 Bildern pro Minute arbeitet das Scanwerk auf Höchstleistung – ideal im professionellen Umfeld, wo häufig Akten und Dokumente digitalisiert werden müssen. Das Papierfach zeigt sich für diesen Anwendungsfall ebenfalls erfreulich üppig. Maximal 1.600 Blatt fasst der Drucker. Sie können den Farblaser lediglich per kabelgebundenem Ethernet-LAN ins Netzwerk einbinden. Für den Preis hätte dem Gerät ein WLAN-Modul mehr als gutgetan. Immerhin kommt der Kyocera mit USB und einem Speicherkartenschacht für den Direktdruck. Gut für Behörden und Notare: Die Ausdrucke sind dokumentenecht nach §29 DONot.

zu Kyocera ECOSYS M8124cidn

  • Kyocera Ecosys M8124cidn Farblaser Multifunktionssystem: Drucken, Kopieren,

    Vielseitig: Das Ecsoys M8124cidn Multifunktionssystem dient dem Drucken, Kopieren und Scannen. Dabei überzeugt der ,...

  • Kyocera Ecosys M8124cidn - Kyocera Print Green Aktion, 30 € Gutschein -

    Nutzen Sie diesen Farb - Multifunktionsdrucker, um unterschiedliche Medien bis DIN A3 zuverlässig und bei niedrigen ,...

  • Kyocera ECOSYS M8124cidn - Farblaser-Multifunktion 3in1

    Typ: Farblaser - Multifunktion für Formate bis DIN A3 / Technologie: KYOCERA ECOSYS, Laser / Max. ,...

  • Kyocera ECOSYS M8124cidn Farblaserdrucker Scanner Kopierer LAN A3

    • Farblaserdrucker, Scanner, Kopierer A3 • Druckauflösung: bis zu 1. 200 x 1. 200 dpi • Druckgeschwindigkeit: ,...

  • KYOCERA ECOSYS M8124cidn Farblaser-Multifunktionsdrucker

    Speditionsartikel – Lieferung frachtfrei bis Erdgeschoss KYOCERA ECOSYS M8124cidn: effizient, schnell und komfortabel ,...

  • Kyocera 1102P43Nl0 Ecosys M8124Cidn

    Farb - Laser - Multifunktionssystem, Druck - , Kopier - , Scan - und optionale Fax - Funktion, bis zu 24 Seiten / Minute ,...

Kundenmeinung (1) zu Kyocera ECOSYS M8124cidn

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kyocera ECOSYS M8124cidn

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 1200 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 24 Seiten/min
Farbe 24 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung 600 x 600 dpi
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN fehlt
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host vorhanden
Kartenleser vorhanden
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 1600 Blätter
Ausgabekapazität 280 Blätter
Maximale Papierstärke 256 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 vorhanden
A4 vorhanden
Medienformate Universalzufuhr: A3, A4, A5, A6, B5, benutzerdefiniert (98 mm x 148 mm bis 297 mm x 432 mm), Papierkassette: 60 – 256 g/m², A3, A4, A5, B5, Ledger, Letter, Legal, Folio
Abmessungen & Gewicht
Breite 59 cm
Tiefe 59 cm
Höhe 75,3 cm
Gewicht 76 kg
Stromverbrauch
Betrieb 550 W
Standby 70 W
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen vorhanden
Navigationstasten vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge fehlt
Gütesiegel Blauer Engel
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1102P43NL0

Weitere Tests & Produktwissen

Günstige Multitalente

Computer Bild 24/2016 - Die teuerste Seite im Test schlug mit 4 Cent zu Buche: Wer nur ein paar Seiten im Monat auf den Dru cker schickt, kann also die Druckkos ten vernachlässigen. Vieldrucker grei fen aber besser zum Canon Maxify MB5150 oder zum Brother MFC-J5320DW, die für weniger als 1 Cent pro Seite arbeiten. In Farbe wird's schnell teuer, vor al lem wenn es um Fotos geht. So kostet etwa ein 10-x-15-Foto zwischen 17 (Brother DCP-J4120DW) und 46 Cent (Epson Expression Premium XP-530). …weiterlesen

Druckerkolonne

Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2015 - Ausgedruckt wirken sie viel intensiver. In einer Welt voller Clouds, Apps und E-Book-Lesegeräte gibt es also weiter viele gute Gründe, Dateien auf Papier zu bringen. Aus diesem Grund zählen Drucker nach wie vor zu den meistgekauften Zubehörgeräten. Besonders beliebt sind Multifunktionsgeräte, die darüber hinaus auch scannen und kopieren können. Doch wie viel Geld muss man für ein vernünftiges Gerät investieren und welche Technik soll drinstecken? Die Redaktion klärt auf. …weiterlesen

Kopiermaschine selbst gebaut

PCgo 9/2013 - In einem Auswahlfenster finden Sie Ihre installierten Scanner gelistet. Markieren Sie das bevorzugte Gerät, und klicken Sie auf "OK". Das gleiche Prozedere erledigen Sie zur Druckerwahl über den Schaltknopf "Drucker-Optionen". Hier wählen Sie im Druckerfenster den passenden Drucker und klicken auf "Übernehmen" sowie "Drucken". Legen Sie nun ein Dokument auf das Scannerglas, und wählen Sie die Funktion "Kopieren" über den entsprechenden Schaltknopf unter dem Start-Button. …weiterlesen

Das Auto aus dem Drucker

SFT-Magazin 5/2012 - Schon allein, weil sich nicht alle Stoffe verwenden lassen. Selbst wenn in diesem Punkt ebenfalls Fortschritte erzielt werden. Neben der beschriebenen Schmelzschichtung existieren eine Fülle weiterer Verfahren und Materialien. Manche Drucker arbeiten mit Glas, Wachs, Metall oder Keramik, nutzen Laser, um punktweise Harz zu härten oder kleben Folienschichten übereinander, Spezialmaschinen sollen mit flüssiger Schokolade kunstvolle Süßigkeiten kreieren oder Beton zu massiven Bauteilen verarbeiten. …weiterlesen

Klein, aber alles dran

FACTS Special Büromöbelmarkt (10/2011) - Beim Ausdruck von doppelseitigen Dateien verlangsamt sich das System zwar, der Produktivitätsverlust liegt aber durchaus im Rahmen und ist vergleichbar mit anderen Maschinen dieser Klasse. Die Grundgeschwindigkeit wird sowohl im Druckals auch im Kopierbetrieb eingehalten. Bei der Überprüfung der Qualität gab der MF 5591dn ein gutes Bild ab. Der Ausdruck von Graustufenverläufen, Fotos und kleinen Schriften ist für den Einsatz im Büro völlig ausreichend. …weiterlesen

Printen wie gedruckt

SPIEGELREFLEX digital 3/2010 - Insgesamt ist die Druckqualität allerdings sehr gut. CANON PIXMA iP3600 Platz 3: Mit guter Büro-Qualität, aber langsam beim Fotodruck. Dem Canon PIXMA iP3600 von Canon fehlt im Vergleich zum kaum teureren iP4700 lediglich die Fähigkeit, CDs zu bedrucken. Auch er ist mit zwei Papiereinzügen ausgestattet. Einer davon ist als Kassette für Normalpapier ausgeführt, einer befindet sich an der Geräterückseite und ist vorrangig für Fotopapier gedacht. …weiterlesen

Effizient arbeiten mit A3-Farblaserdruckern

FACTS 8/2008 - gute Ausstattung hohe Produktivität Der bizhub C353P ist baugleich mit dem Testsieger und konnte in allen Testbereichen überzeugen. Einen kleinen Punktabzug gab es für den etwas zu hoch geratenen Preis. gute Ausstattung sehr hohe Produktivität gute Qualitätsausdrucke hoher Gerätepreis „Der magicolor 8650 DN ist baugleich mit Konica Minolta bizhub C353P und Develop ineo + 353P. …weiterlesen

Acht fototaugliche Tintenstrahler im Vergleich

Insgesamt acht fototaugliche Tintenstrahldrucker standen der Zeitschrift „Com!“ für einen Test zur Verfügung. Nach diversen Testreihen stand der Canon Pixma iP4600 als Sieger fest, da er durch die Bank eine gute Performance ablieferte. Das beste Druckbild wiederum produzierte der Canon-Kollege Pixma iP3600 . Wegen der besten Ausstattung unter den Testkandidaten kam der Hewlett-Packard PhotoSmart D5460 auf den zweiten Platz. Wer wiederum auf Ausstattungs-Extras keinen all zu hohen Wert legt und stattdessen nur einen günstigen Drucker mit einer guten Druckqualität sucht, kann getrost zum Canon Pixma iP2600 greifen. Zum Stromsparen wiederum eignen sich am besten der Stylus D120 sowie der Stylus S20 von Epson.

Das Büro der Zukunft

Business & IT 7/2011 - Für diese Dokumenttypen nutzen junge Anwender (15 bis 24 Jahre) den Drucker deutlich seltener als ältere (55 bis 65). Bei den mittleren Altersgruppen (25 bis 34, 35 bis 44 und 45 bis 54 Jahre) weicht die Nutzung von Druckgeräten nur unwesentlich voneinander ab. In diesen Altersgruppen drucken beispielsweise übereinstimmend 66 Prozent E‐Mails. Überraschend ist, dass mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Befragten im Alter zwischen 15 und 24 Jahren ebenfalls E‐Mails zu Hause ausdrucken. …weiterlesen

Topmodelle für jeden Typ

Stiftung Warentest (test) 4/2014 - Besonders für komplexe Druckvorlagen wie Fotos und Grafiken brauchen typische Tintenstrahler deutlich länger als Laserdrucker. Eintrocknungsgefahr. Steht ein Tintendrucker zu lange ungenutzt, kann sein Druckkopf eintrocknen. Dann druckt er streifig oder gar nicht. Moderne Drucker versuchen das durch regelmäßiges Spülen zu verhindern. So verbrauchen sie Tinte, auch wenn sie nicht drucken. Für Arbeitstiere: Farblaser Beste Farbgrafiken. Bunte Grafikvorlagen drucken Farblaser am besten. …weiterlesen