Carver Route e.04 - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2017) Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 24,1 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Carver Route e.04 - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2017)

  • Ausgabe: 2/2017
    Erschienen: 04/2017
    Produkt: Platz 1 von 9
    Seiten: 15

    „sehr gut“ (1,3)

    „‚Aufsitzen - Losfahren - Wohlfühlen‘ so erleben wir das Route e.04 beim Test. Komponenten & Fahrleistungen bilden eine Einheit, der Fahrspaß ist garantiert!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Carver Route e.04 - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2017)

Akkuleistung 500Wh
Anzahl der Gänge 8
Ausstattung Riemenantrieb, Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant, Trapez
Erhältliche Rahmengrößen Herren: 50 / 55 / 60 cm; Damen: 45 / 50 / 55 cm
Federung Vorne
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 24,1 kg
Modelljahr 2017
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Alfine 8 Gang
Schaltung Nabenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ Citybike, E-Bike
Zulässiges Gesamtgewicht 140 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Rückenwind-Fragestunde Fahrrad News 4/2011 - Diese Fahrzeuge entsprechen zum Beispiel im elektrischen Bereich oft nicht einmal den Sicherheits-Mindestanforderungen; so werden teilweise Stecker-Normungen etc. nicht eingehalten, was schon zu Bränden geführt hat. Unabhängig davon werden Sie den Qualitätsunterschied aber auch ganz sicher er-fahren! 9 Kann ich mein Fahrrad zum E-Bike nachrüsten? Die meisten Fahrräder lassen sich mit einem Hinterrad- oder Vorderradmotor zum E-Bike umrüsten. …weiterlesen


Radfahren mit Hund aktiv Radfahren 5/2010 - Generell hängt es von der Lauffreudigkeit und der Fitness des Hundes ab. „Sehr große und schwere Rassen eignen sich weniger gut und haben in der Regel auch keine große Freude dran“, erklärt Barbara Fischer. Auch sehr kleine Hunde eignen sich nur bedingt – besser: rein in den Hunde-Fahrradkorb, aber bitte nur Hunde bis zu einem Gewicht von bis zu fünf Kilogramm, da dieses einen entscheidenden Einfluss auf das Lenkverhalten hat. Oder sie nehmen Platz in einem komfortablen Hundeanhänger. …weiterlesen