Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

KTM Highline 11 Disc (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „TIPP-Premiumklasse“

    Platz 2 von 13

    „Plus: Mix: Sport-Tour-Alltag; perfekt: Fahrverhalten; Top-Komponenten; Licht; Bremsen, Schaltung.
    Minus: Rücklicht steht ab.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu KTM Highline 11 Disc (Modell 2015)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu KTM Highline 11 Disc (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,5 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel k.A.
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung k.A.
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel k.A.
Beleuchtung
Bremslicht k.A.
Standlicht k.A.
Lichtsensor k.A.
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alfine 11 Gang
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse k.A.
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Diamant: 46, 51, 56, 60 cm; Wave: 46, 51, 56 cm
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Highline 11 Disc (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter ktm-bikes.at finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

7 Disc-Tourer

RoadBIKE - Das Inissio klingt nach der perfekten Lösung für Vielfahrer: Es ist mit großer Reifenfreiheit vielseitig einsetzbar, stabil und komfortabel. Auf der Straße kann das Inissio noch mehr: Es ist ein vollblütiger Sportler. Denn auch wenn Simplon das Inissio sogar als Querfeldein-Modell anbietet - die Ausstattungsversion "Granfondo" im Test kommt mit 25er-Bereifung und leichten Laufrädern so schnell und leichtfüßig daher wie kaum ein anderer Disc-Tourer am Markt. …weiterlesen

Auf die genüssliche Tour

Radfahren - Mit 859 Euro ist es preislich im unteren Ende des 1000-Euro-Tests angesiedelt. Um ein interessantes Preis-Leistungsverhältnis zu erzeugen, haben die Produktmanager behutsam den Rotstift (etwa bei der Frontlampe, trotzdem zweimal Standlicht inklusive, günstige Eigenkomponenten der Hausmarke XLS, aber gute Federgabel) angesetzt, ohne dass man etwas vermissen müsste: Die Tourenreifen (Profil auch für Naturpisten) stammen vom Markenhersteller Schwalbe. …weiterlesen

Stadt-Flitzer

Radfahren - Wer bereit ist, für so einen Alleskönner tiefer in die Tasche zu greifen, ... darf weiterlesen. Vor uns steht ein vom Qualitätshersteller KTM. Speziell gebaut für das bundesweit aufgestellte Zweiradcenter Stadler aufgebautes "Highline 11 Disc". Ein Top-Rad mit klasse Tiefeinsteigerrahmen (tief, breit, Exzenter-Tretlager), polierter 11-Gang-Nabenschaltung, Vollkettenschutz, großen Scheibenbremsen, Premium-Federgabel mit Fernbedienung. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf