KTM Aera 27 Comp (Modell 2015) Test

(27,5-Zoll Mountainbike)
Aera 27 Comp (Modell 2015) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Moun­tain­bike
Gewicht:11,6 kg
Fel­gen­größe:27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu KTM Aera 27 Comp (Modell 2015)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Preis-Leistung“

    „... Ein steifer, vortriebsstarker Rahmen und die kleinen Laufräder geben dem Rad eine Agilität, die es in kurvigen Trails durchaus ausleben kann. ... In der Praxis zeigt es sich mehr als schnelles Touren-MTB. Gut gefällt der leicht zurückgewinkelte Lenker. Dadurch ist auch die Sitzposition leicht tourentauglich. Die Ausstattung hinterlässt einen sehr positiven Eindruck. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu KTM Aera 27 Comp (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,6 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 118 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe
  • Shimano Deore
  • Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 15, 17, 19, 21 Zoll
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Hoch hinaus aktiv Radfahren 1-2/2015 - Die Pneus werden nur noch mit 0,5 bar befüllt. auf der straße rollen sie furchtbar, im gelände umso besser. Mit den breiten Walzen, die sie sind, kann man dann auch über weichen schotter, sand oder schnee fahren ohne einzusinken und steigungen erklimmen. Unebenheiten wie Wurzeln oder steine spielen mit den fetten Reifen kaum eine Rolle. Leider fehlt ihnen aber die Dämpfung und im schlimmsten denkbaren Fall hüpft man wie ein gummiball durchs gelände. …weiterlesen