KTM Lycan 3.0 - Shimano SLX (Modell 2012) im Test

(Herrenfahrrad)
Lycan 3.0 - Shimano SLX (Modell 2012) Produktbild
  • Gut 2,0
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,5 kg
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu KTM Lycan 3.0 - Shimano SLX (Modell 2012)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 9 von 12

    „gut“

    „Das KTM Lycan rollt mit Biss in den Uphill. In der Abfahrt braucht das Lycan jedoch eine erfahrene Hand. Zackig, fast nervös, geht es um Kurven.“  Mehr Details

    • Fahrrad News

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    „... Wer beim Fahrwerk Wert auf Vortrieb legt und wem der Komfort eines Racers genug ist, wird mit dieser Abstimmung glücklich. Wer jedoch auf der Suche nach komfortablen 120 mm Tourenfederweg ist, für den wird es schwierig, hier eine passende Einstellung zu finden. Das Fahrverhalten des Lycan ist angenehm verspielt, man zirkelt schnell um die Kurven und das Bike macht auf verwinkelten Singletrails viel Spaß. ...“  Mehr Details

    • World of MTB

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 16

    ohne Endnote

    „Tourer mit verspielter Geometrie und sinnvollen Anbauteilen. Leider kann das Fahrwerk durch das Federbein sein Potenzial nicht ausschöpfen.“  Mehr Details

Datenblatt zu KTM Lycan 3.0 - Shimano SLX (Modell 2012)

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,5 kg
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano SLX
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 38 / 43 / 48 / 53 cm
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Lycan 3.0 - Shimano SLX (Modell 2012) können Sie direkt beim Hersteller unter ktm-bikes.at finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hart am Limit

MountainBIKE 6/2012 - Kurven, Steine, Sprünge - All-Mountains ziehen selbstbewusst bergab und leichtfüßig bergauf. Sie beherrschen die Trails wie kaum eine andere Bike-Kategorie. Doch was dürfen Biker für 2000 Euro erwarten? MB checkte zehn Preisbrecher.Testumfeld:Die Zeitschrift MountainBIKE testete zehn All-Mountain-Fahrräder, die 8 x mit „sehr gut“, 1 x mit „gut“ und 1 x mit „befriedigend“ bewertet wurden. Zusätzlich wurde der Charakter und die Eignung für die Einsatzbereiche Race, Tour, All-Mountain und Enduro beurteilt. …weiterlesen