Kreidler Raise RT Plus - Shimano Nexus 7-Gang (Modell 2013) im Test

(Trekkingrad)
Raise RT Plus - Shimano Nexus 7-Gang (Modell 2013) Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 18,8 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kreidler Raise RT Plus - Shimano Nexus 7-Gang (Modell 2013)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 7-8/2013 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 13

    „überragend“

    „Kauftipp“

    Das Kaise RT Plus ist ein großes Rad für Touren und Stadtverkehr. Trotz Tiefeinstieg hat es genug sportlichen Charakter. Diese Kombination sorgt in der Fahrpraxis für viel Freude. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kreidler Raise RT Plus - Shimano Nexus 7-Gang (Modell 2013)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 18,8 kg
Modelljahr 2013
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen He: 55, 60, 65 cm; Tiefeinsteiger: 50, 55, 60 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Kreidler Raise RT Plus - Shimano Nexus 7-Gang (Modell 2013) können Sie direkt beim Hersteller unter kreidler.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pfundskerle

aktiv Radfahren 7-8/2013 (Juli/August) - Probefahren! Sportlicher Tiefeinsteiger Kreidler, sportive Marke der Cycle Union aus Oldenburg, macht mit dem extra verstärkten Raise keine Ausnahme von der Regel: Hier steht - trotz Tiefeinsteigerrahmen und Nabenschaltung - ein sportiver Tourer vor uns, der begeistert. Eckdaten: Massiver Einrohrrahmen mit eingesetztem Zwischenrohr, das zusätzliche Verstärkungen aufweist. Die Anlenkung ans Steuerrohr ist tütenförmig ausgeführt, ein zweites Rohr schafft Zusatzstabilität. …weiterlesen