Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
55 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Wok / Wok­pfanne
Beschich­tung: Tef­lon (PTFE)
Mate­rial: Alu­guss
Eigen­schaf­ten: Anti­haft­be­schich­tet, Back­ofen­ge­eig­net, Spül­ma­schi­nen­ge­eig­net, Induk­ti­ons­ge­eig­net
Aus­stat­tung: Auf­hänge-​Öse
Mehr Daten zum Produkt

Kopf Mona im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (85,8%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 5 von 5

    „... Fleisch, Fisch und Co. lassen sich zwar ohne anzuhaften anbraten. Insbesondere Fleisch wurde jedoch nur langsam gegart und bräunte dabei kaum. Gemüse benötigt ebenfalls etwas länger, gart aber gleichmäßig. ... Die Reinigung von Hand ist mühelos möglich. Alternativ kann die Wokpfanne auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Auf die Verwendung von metallischen Küchenutensilien sollte jedoch verzichtet werden ...“

Kundenmeinungen (55) zu Kopf Mona

4,2 Sterne

55 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34 (62%)
4 Sterne
9 (16%)
3 Sterne
6 (11%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
4 (7%)

4,2 Sterne

55 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mona

Kein Profi in der tra­di­tio­nel­len Zube­rei­tung

Stärken
  1. unterschiedlich hoher Rand zum Schwenken
  2. für alle Herdarten geeignet
  3. spülmaschinenfest
  4. inklusive Pfannenwender und Deckel mit Druckablassventil
Schwächen
  1. nicht hocherhitzbar
  2. Temperaturverteilung im Boden schwankt stark

Bei der Wok-Pfanne Kopf Mona empfiehlt sich vor allem eines: Geduld. Im Praxistest des ETM-Testmagazins 2/2019 zählt Mona die Aufheizzeit betreffend zu den langsamsten Vertreterinnen ihrer Art. Mehr als zehn Minuten lässt sich die Pfanne Zeit, um Wasser zum Kochen zu bringen. Und auch in Sachen Hitzeverteilung im Boden fährt sie Kritikpunkte ein. Unterschiede von rund 34 Grad werden da gemessen und resultieren schlimmstenfalls in ungleichmäßigen Garergebnissen. Grund dafür ist wohl die verwendete ILAG-Antihaftbeschichtung, die zwar ein Anbacken verhindert, aber keine große Hitze verträgt. Auf scharfes Anbraten – wie in der asiatischen Küche eigentlich üblich – müssen Sie bei Mona demnach verzichten. Dafür bringt die Wok-Pfanne andere, sehr europäisch anmutende Vorzüge mit. Der unterschiedlich hohe Rand erleichtert beispielsweise das Schwenken der Zutaten, zudem sind Deckel und Pfannenwender bereits im Lieferumfang inbegriffen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kopf Mona

Typ Wok / Wokpfanneinfo
Beschichtung Teflon (PTFE)info
Material Alugussinfo
Eigenschaften
  • Induktionsgeeignet
  • Spülmaschinengeeignet
  • Backofengeeignet
  • Antihaftbeschichtet
Backofenfest bis 140 °C
Ausstattung Aufhänge-Öse
Form Rund
Größe 32 cm
Mit Deckel vorhanden
Gewicht 1,5 kg
Randhöhe 9,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Kopf Mona können Sie direkt beim Hersteller unter kopf-haushalt.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: