Kodak Pixpro AZ652 1 Test

(Travelzoom-Kamera)
  • Befriedigend 3,3
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Tra­vel­zoom-​Kamera, Bridge­ka­mera
Anwendungsbereich: Reise (Super­zoom)
Auflösung: 20 MP
Akkulaufzeit (CIPA): 400 Auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt

Kodak Pixpro AZ652 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 05/2018

    „befriedigend“ (3,3)

     Mehr Details

zu Kodak Pixpro AZ652

  • Kodak PIXPRO Astro Zoom Digital Spiegelreflexkamera, 20MP schwarz

    65x Optischer Zoom, Full HD - Video (1080p) 20 Megapixel für gestochen scharfe Bilder WiFi kompatibel (mit iOS / Android ,...

  • Kodak Digitalkamera »Astro Zoom AZ652«, black

    Kodak Astro Zoom AZ652 Eigenschaften: 65x optischer Zoom, 24 mm Weitwinkel, 52 mm Objektivfilter kompatibel, ,...

  • Kodak PixPro Astro Zoom

    (Art # 11718)

  • Kodak Astro Zoom Az652

    Megapixel effektiv: 20. 7 Sensor: CCD 1 / 2. 3 Zoll, 1. 20m Pixelgrö? e Auflösungen: max. 5120x288016: 9 / 5184x38884: ,...

  • Kodak AZ652 (20MP)

    (Art # 10607887)

  • Kodak PIXPRO AZ652 20 MP BSI CMOS Schwarz x65 Optical Zoom FullHD Wi-

Kundenmeinung (1) zu Kodak Pixpro AZ652

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pixpro AZ652

Schlichte Bridgekamera mit HDR-Funktion, nicht nur für Astro-Fans

Stärken

  1. 65-facher Zoombereich
  2. starke Makro-Vergrößerung für Nahaufnahmen
  3. mit HDR-Funktion

Schwächen

  1. kleiner, veralteter Sensor
  2. nur mäßige Bildqualität

Bei der Pixpro AZ652 von Kodak handelt es sich um eine Bridgekamera mit einem 65-fach Superzoom-Objektiv, das es Ihnen ermöglicht, Motive aus weiter Entfernung einzufangen. Das AZ im Namen steht für "Astro Zoom" und deutet damit bereits einen möglichen Einsatzbereich an. Neben Mondaufnahmen können Sie zum Beispiel auch ansehnliche Panoramafotos oder Nahaufnahmen von Tieren verwirklichen. Der recht kleine Bildsensor, der mit 20 Megapixeln auflöst, sorgt für eine durchschnittlich gute Bildqualität, auch bei wenig Licht. Sie können die Kamera nicht nur mit automatischen Einstellungen nutzen, sondern auch vieles manuell einstellen. Ein besonderes Feature stellt die HDR-Funktion dar, die Ihnen ermöglicht, mit besonders hohem Kontrastumfang aufzunehmen. Die Stiftung Warentest beurteilt die AZ652 insgesamt mit "befriedigend".

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kodak Pixpro AZ652

Typ
  • Bridgekamera
  • Travelzoom-Kamera
Empfohlen für Ambitionierte Fotografen
Bildsensor BSI CMOS
Sensor
Auflösung 20 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 3.200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-1461mm
Optischer Zoom 65x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/2,9-6,7
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 400 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 5,5 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 920000px
Klapp- & schwenkbares Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Sucher-Typ Elektronisch
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 30 B/s
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • Eye-Fi Card
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 125 mm
Tiefe 124 mm
Höhe 89 mm
Gewicht 690 g

Weiterführende Informationen zum Thema Kodak Pixpro AZ652 können Sie direkt beim Hersteller unter kodak.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klein, aber sehr fein!

PCgo 6/2012 - Die zahlreichen Einstellrädchen der Nikon erweisen sich als vorteilhaft, denn sie ersparen das Abtauchen ins Menü. Die P7100 verfügt zudem über zwei frei belegbare "Fn"-Tasten. Hier kann man dann beispielsweise Funktionen wie den digitalen Horizont oder den Graufilter (ND) direkt ansteuern. Graufilter benötigt man beispielsweise, wenn so viel Licht vorhanden ist, dass die kürzeste Verschlusszeit für eine gewünschte Offenblende nicht mehr ausreicht. …weiterlesen

Wunschliste

COLOR FOTO 12/2011 - sicher nicht zierlich, aber immerhin gilt es im Gehäuse ein 14fach-Zoom zu integrieren (25–350 mm KB). Die Bedienelemente sind da, wo wir sie erwarten, und sie fühlen sich wertig an.Viele Einstellungen sind möglich, aber alles ist verständlich und vom User nachzuvollziehen – auch ohne Studium des Handbuchs. Bei der Bildqualität fallen die schlechten Kurtosiswerte und das hohe Rauschen negativ auf. …weiterlesen

Casio Exilim EX-ZR100

Stiftung Warentest Online 9/2011 - Die Casio Exilim EX-ZR100 ist eine gute Kompaktkamera mit vielen Funktionen. Vielseitig einsetzbar. Macht gute Bilder (Note: 2,1), auch bei wenig Licht. Gute Farbwiedergabe. Verwacklungsschutz sehr wirkungsvoll. Großer Zoombereich: für viele Aufnahmesituationen geeignet. Relativ lichtschwach bei Tele. Starkes Weitwinkel. Nahaufnahmen sehr gut. Starke Makrovergrößerungen möglich. Videoclips in hoher Auflösung (HD 1920 x 1080 Bildpunkte). …weiterlesen

Mit Extras

COLOR FOTO 7/2011 - Fazit: Überzeugendes Handling, aber die Miniaturisierung von 16 Megapixeln und 30x-Zoom kommt hier an die Grenzen: zu langsam und zu flau im Tele. Nikon Coolpix L120 Mit einem 21-fach-Zoom und einem Straßenpreis unter 250 Euro kann die Nikon Cool pix L120 durchaus als Megazoom-Kamera für Einsteiger durchgehen. Im Vergleich zum Vorgänger L110 hat sie konsequent bei den Punkten zugelegt, die im Einsteigermarkt wichtig sind: mehr Megapixel, mehr Zoom und mehr Display-Auflösung. …weiterlesen