Kettler Boston E Beltdrive (Modell 2017) Test

(E-Bike)
Boston E Beltdrive (Modell 2017) Produktbild
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Urbanbike, E-Citybike
  • Gewicht: 23 kg
  • Motor-Typ: Mittelmotor
  • Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kettler Boston E Beltdrive (Modell 2017)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,5)

    „Kauftipp“

    „Ein konsequent robustes Rad mit starkem Antrieb & nutzerfreundlicher Technik im urbanen Style für Einsteiger und Könner!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Kettler Boston E Beltdrive (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ
  • E-Citybike
  • Urbanbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 23 kg
Gewichtslimit
130 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Poserbikes ElektroRad 1/2017 - Im Slalom begeistert das UD1 mit wendigem Fahrverhalten, die mit entsprechendem Druck eingestellte Federgabel pariert wie gewünscht. Alu-Rad-Hersteller Kettler wechselt beim neuen Boston-E-Modell vom Panasonic-Mittelmotor auf Bosch. Ein drehmomentstarker "CX"-Antrieb (von Bosch für den MTB-Einsatz konzipiert) unterstützt den Kettler-Piloten. Entgegen des Trends zur Federgabel nutzt Kettler die Wartungsfreiheit und Robustheit einer starren Alu-Gabel. …weiterlesen