E-Bikes im Vergleich: Poserbikes

ElektroRad: Poserbikes (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 13 weiter
  • 1

    Senero E-go - Shimano Alfine 8 (Modell 2017)

    Batavus Senero E-go - Shimano Alfine 8 (Modell 2017)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (1,5) – Empfehlung

    „Das Batavus Senero E-go ist ein komfortables & agiles Universalrad für Stadt & Land mit gutem Antrieb und pfiffigen Details.“

  • 1

    Juna Deluxe+ - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2017)

    Diamant Juna Deluxe+ - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2017)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 22,5 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (1,5) – Tipp: Design

    „Sehr elegantes Stadtrad, das mit variabler Lademöglichkeit, Handlichkeit sowie souveränen Fahrleistungen auftrumpft.“

  • 1

    UD1 Unisex - NuVinci N380SE (Modell 2017)

    HNF-Nicolai UD1 Unisex - NuVinci N380SE (Modell 2017)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (1,5)

    „Die kompakte Sitzposition und leichtgängige Funktionsweise der Komponenten wie Schaltung, Bremsen sowie das handliche Fahrverhalten zeichnen das Heisenberg als ideales urbanes und harmonisch ausgewogenes Pedelec aus.“

  • 1

    Boston E Beltdrive (Modell 2017)

    Kettler Boston E Beltdrive (Modell 2017)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 23 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (1,5) – Kauftipp

    „Ein konsequent robustes Rad mit starkem Antrieb & nutzerfreundlicher Technik im urbanen Style für Einsteiger und Könner!“

  • 1

    E-Sub Sport 10 (Modell 2017)

    Scott E-Sub Sport 10 (Modell 2017)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (1,5)

    „Sehr schickes Urbanbike mit viel Power. Das Scott E-Sub Sport eignet sich sowohl für tägliche Pendelstrecken als edles Urbanbike, aber auch für Touren. Toller Allrounder.“

  • 1

    M.02 - Shimano Alfine Di2 (Modell 2017)

    Walleräng M.02 - Shimano Alfine Di2 (Modell 2017)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 24 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (1,5)

    „Das Walleräng M.02 ist ein klasse Urbanbike, das moderne Optik mit Alltagstauglichkeit verbindet – sehr gut gemacht!“

  • 7

    Cäsar - Shimano Alivio 8 (Modell 2017)

    EGO Movement Cäsar - Shimano Alivio 8 (Modell 2017)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 22,7 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 360 Wh

    „gut“ (1,6)

    „Mit dem Ego Movement Cäsar ist man schnell & stylisch unterwegs. Besonders für Designverliebte ist das Cäsar ein tolles Rad.“

  • 8

    One C - Shimano SRAM X7 (Modell 2017)

    YouMo One C - Shimano SRAM X7 (Modell 2017)

    • Typ: E-Cruiser;
    • Gewicht: 29,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „gut“ (1,8)

    „Das Youmo ist ein tolles Urban-Designrad für Poser und dazu stabil und schnell.“

  • 9

    ER 1704 (Modell 2017)

    Fischer ER 1704 (Modell 2017)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26 kg;
    • Anzahl der Gänge: 3;
    • Motor-Typ: Frontnabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 317 Wh

    „befriedigend“ (2,9)

    „Hübsches Stadt- und Ausflugsrad zum kleinen Preis. Wir vergeben ein ‚Befriedigend‘, Ohne Rahmenflattern wäre es ein ‚Gut‘.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes