Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016) im Test

(Fahrrad)
Image XXL 30 (Modell 2016) Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 17,8 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016)

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 12

    Note:1,5

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Top-Produkt“

    „Das Kalkhoff Image XXL punktet in allen Disziplinen, besonders gefielen die Fahrsicherheit und die durchdachte Ausstattung. Einer der Testsieger.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Gefederte Sattelstütze
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 17,8 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter kalkhoff-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leichtigkeit des Seins

aktiv Radfahren 1-2/2010 - Keineswegs, denn das Rad wiegt gerade mal 12 Kilogramm. Eine Leichtigkeit des Seins eben – die erst unerträglich wird beim Gedanken daran, es niemals fahren zu dürfen. Info Rahmen: 6061-T6 Aluminium Gabel: Stahl, gemufft Bremsen: Tektro Cyclocross, Hebel: Ticino Aluminium Kurbel: Ticino Aluminium, 39-50 Zähne Vorbau/Lenker: Ticino Stahl, gelötet/ Ticino Cyclo Tourist Alu Sattelstütze: Ticino Aluminium Sattel: Ticino Cyclo Tourist Felgen: Electra Elite, 32 L., CN-Spoke Edelstahl-Speichen. …weiterlesen

Vom Flachland bis über die Alpen

World of MTB 7/2014 - Und man kann fast sagen, dass es das Feld von hinten aufrollt. Abgesehen von der fehlenden Vario-Stütze und auch der Vorbereitung dafür, entpuppt sich das Contrail als perfektes Tourenbike mit Hang zum effektiven Vorwärtskommen. Im steilen Uphill schüttelt das Bike mit dem Votec und dem leichten Canyon alle anderen ab und klettert willig dem Ziel Gipfel entgegen. Kein störendes Wippen, eine gute Traktion und immer genügend Druck auf dem Vorderrad. …weiterlesen

Die Leichtigkeit des Fahrens

velojournal 2/2008 - Die beiden Modelle von BMC und Canyon erlauben dank ihrer Rahmengeometrie eine im Gegensatz zu Alltags-Modellen entspanntere Sitzposition. Thömus wie Concept Cycle können die Velos mit ihrer Einzelfertigung genau an die Kundenwünsche anpassen, ihre Rahmen sind von der Geometrie her allerdings eher für sportliche Naturen gedacht. Das Trek «Madone 5.1» wie auch das Cervélo «RS» sind auf Komfort ausgelegt, verbergen aber ihre sportlichen Wurzeln nicht. …weiterlesen