Image XXL 30 (Modell 2016) Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 17,8 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 12

    Note:1,5

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Top-Produkt“

    „Das Kalkhoff Image XXL punktet in allen Disziplinen, besonders gefielen die Fahrsicherheit und die durchdachte Ausstattung. Einer der Testsieger.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kalkhoff ENDEAVOUR 30 Herren 2020 | 55 cm | magicblack matt

    Kalkhoff ENDEAVOUR 30 Herren 2020 | 55 cm | magicblack matt: Das Endeavour 30 von Kalkhoff ist ein ideales Trekkingbike ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Gefederte Sattelstütze
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 17,8 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter kalkhoff-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

10 x Vollgas mit den neuen XC- und Marathon-Racern

World of MTB 1/2016 - Bei der Ausstattung gab es bei dem vergleichsweise günstigen Rad keinerlei Anmerkungen, die Funktion war einwandfrei. Die Würfel sind gefallen und Giant hält an der Entscheidung seines Teams fest. Das XTC Advanced in der SL Ausführung gibt es nur für die Laufradgröße 27,5 Zoll. SL bezieht sich dabei auf den Rahmen, der wegen einer hochwertigeren Faser um rund 150 Gramm leichter ist als das Modell Advanced, das nach wie vor in beiden Laufradgrößen angeboten wird. …weiterlesen

Stressfrei ankommen

aktiv Radfahren 9-10/2014 - Das versteifende Getriebe sorgt für die effektive Krafteinleitung im Antrieb. So kann man etliche Kilometer schön sportlich hinter sich bringen. Falls nötig, ist das Rad aber wendig. Die Bremsen und das Licht sorgen für zuverlässige Sicherheit im Alltag. Schön, dass die Hinterradnabe in diesem Pinion-Rad nicht laut surrt. SCHINDELHAUER FRIEDRICH Design für den Alltag Obwohl jetzt schon einige Jahre im Markt, ist Schindelhauer Bikes immer noch einer der Senkrechtstarter der Branche. …weiterlesen

Sie haben Post!

aktiv Radfahren 11-12/2012 (November/Dezember) - Doch im Gegensatz zu manchen der stillen Jäger ist er trotz seines Herstellernamens alles andere als giftig. Im Gegenteil, das glänzend schwarze Rad "Made in Germany" erfreut seinen Piloten mit sehr gutmütigem Fahrverhalten. Sein herausragend ruhiges Fahrverhalten verdankt das Trekkingbike einer ungewöhnlichen und teuren technischen Lösung für die Kraftübertragung: Statt einer klassischen Kette übernimmt diese Aufgabe hier ein wartungsfreier Gates-Riemen, der im Fahrbetrieb sehr überzeugt. …weiterlesen

Freizeit-Animateure

RennRad 7-8/2010 - Wir empfehlen Ihnen die Gruppe, deren Griffe Sie bequem finden. Bei Cust Tec ist der alte, bei uns sehr beliebte Shimano 105er-Griff montiert. Eine komplette Ultegra wie am Dynamics, Zoulou und Müsing ist sehr beliebt, die Ultegra harmoniert auch problemlos mit einem 105er-Antrieb wie am Bergamont. Manchmal sind die günstigeren Teile sogar sinnvoll: Das Berner kommt mit Rival-Bremsen, welche optisch besser passen als anthrazitfarbene Force-Bremsen. …weiterlesen

Vom Flachland bis über die Alpen

World of MTB 7/2014 - Und man kann fast sagen, dass es das Feld von hinten aufrollt. Abgesehen von der fehlenden Vario-Stütze und auch der Vorbereitung dafür, entpuppt sich das Contrail als perfektes Tourenbike mit Hang zum effektiven Vorwärtskommen. Im steilen Uphill schüttelt das Bike mit dem Votec und dem leichten Canyon alle anderen ab und klettert willig dem Ziel Gipfel entgegen. Kein störendes Wippen, eine gute Traktion und immer genügend Druck auf dem Vorderrad. …weiterlesen

Die Leichtigkeit des Fahrens

velojournal 2/2008 - Die beiden Modelle von BMC und Canyon erlauben dank ihrer Rahmengeometrie eine im Gegensatz zu Alltags-Modellen entspanntere Sitzposition. Thömus wie Concept Cycle können die Velos mit ihrer Einzelfertigung genau an die Kundenwünsche anpassen, ihre Rahmen sind von der Geometrie her allerdings eher für sportliche Naturen gedacht. Das Trek «Madone 5.1» wie auch das Cervélo «RS» sind auf Komfort ausgelegt, verbergen aber ihre sportlichen Wurzeln nicht. …weiterlesen