• Gut 2,4
  • 2 Tests
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Reboar­der
Gruppe nach Kör­per­größe (i-​Size): Bis 105 cm
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung: Ja
Vor­wärts und rück­wärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Joie i-Venture + i-Base Advance im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 10 von 12

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung (40%): „befriedigend“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

  • „gut“ (2,4)

    Platz 2 von 5

    Der Joie punktet vor allem hoch mit sehr geringer Schadstoffbelastung, top Verarbeitung und leichter Reinigung. In puncto Sicherheit gibt es Licht und Schatten: Während bei einem Seitencrash das Verletzungsrisiko sehr gering ist, ist es bei einem Frontalaufprall nur durchschnittlich. Insgesamt lässt sich der Sitz einfach einbauen und steht stabil im Fahrzeug. Dafür ist das Anschnallen des Kindes etwas fummeliger und es besteht auch eine leicht erhöhte Gefahr der Fehlbedienung. Die Ergonomie ist unterm Strich „gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Joie i-Venture + i-Base Advance

  • Autositz i-Venture
  • Autositz i-Venture
  • Joie Autokindersitz »Auto-Kindersitz i-Venture, Dark Pewter«, mint
  • Joie Autokindersitz »Auto-Kindersitz i-Venture, Dark Pewter«, schwarz
  • joie Auto-Kindersitz i-Venture, Deep Sea blau Gr. 0-18 kg
  • Joie i-Venture Kindersitz , Farbe: ember
  • i-Venture Kindersitz
  • Joie Autokindersitz i-Venture Deep Sea Blau
  • Joie Kinderautositz Joie i-Venture Joie i-Venture , C1413Caemb000 Joie I-
  • i-Size Reboard Laurel

Kundenmeinungen (17) zu Joie i-Venture + i-Base Advance

4,9 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (88%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,9 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

i-Venture + i-Base Advance

Bedie­nung!

Stärken
  1. ADAC-Testurteil: entgegen der Fahrtrichtung montiert schützt er gut bei einem Frontaufprall
  2. nach derzeit strengster Prüfnorm „i-Size“ zugelassen
  3. einwandfreie Schadstoffbilanz
  4. bis zum vierten Geburtstag rückwärts verwendbar
Schwächen
  1. nur „befriedigendes“ Testurteil im Punkt Bedienung
  2. Anschnallen des Kindes etwas aufwendiger
  3. ADAC: nur mittelmäßiger Schutz bei einem Frontaufprall
  4. Montage nur mit Isofix, nicht mit Fahrzeuggurt

In Sachen Schadstoffe ist der Joie i-Venture, getestet von ADAC in Verbindung mit der Isofix-Basis i-Base Advance, ein ganz großer Wurf. Den Sicherheitstest absolviert er immerhin mit einer glatten Zwei, was am geringen Verletzungsrisiko beim Seitencrash, gutem Gurtverlauf und stabilem Stand im Fahrzeug liegt. Das führt zur Frage, ob es nötig war, im Testkapitel Bedienung auf ein „Befriedigend“ (Note 2,8) abzufallen. Doch der ADAC war genau dieser Meinung: Zum einen sei die Gefahr, bei der Bedienung einen Fehler zu machen, leicht erhöht; zum anderen sei das Anschnallen des Kindes etwas aufwendiger. Das ist – trotz noch guter ADAC-Gesamtnote – deshalb eine kleine Enttäuschung, weil die Bedienschwächen den komfortablen Auftritt der i-Venture-Familienbande vermiest. Dabei handelt es sich um ein Modulsystem, bei dem Sie verschiedene Kindersitze – auch solche für die ganz Kleinen – auf derselben Isofix-Basis befestigen können. Als Baby- und Kleinkindsitz, den Sie über das Babyschalenalter hinaus rückwärts verwenden können und der samt Basis nur rund 280 Euro kostet, ist er trotzdem eine gute Wahl.


Tipp: In unseren Ratgeber können Sie sich darüber informieren, wie Sie Kindersitze richtig anschnallen und welche fatalen Folgen Fehler haben können.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Joie i-Venture + i-Base Advance

Allgemeine Informationen
Typ Reboarderinfo
Gewicht 7 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergröße (i-Size) Bis 105 cminfo
Altersgruppe Kleinkind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Nur Autogurt fehlt
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein vorhanden
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet fehlt
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt fehlt
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle vorhanden
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Cybex Solution S i-FixLionelo Levi OneStorchenbeck K30Kiduku Autokindersitz mit IsofixClamaro Ranger 4in1Clamaro Guardian IsofixClamaro GuardianClamaro RiolaPlus mit IsofixClamaro Mandy IsofixBabyGo Nova

Der neueste Test erschien am .