• Befriedigend 2,6
  • 7 Tests
  • 9 Meinungen
Befriedigend (2,6)
7 Tests
ohne Note
9 Meinungen
HD-Fähigkeit: Full HD
Helligkeit: 2500 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: DLP
Features: Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnittstellen: RS-​232C, 12 Volt-​Trig­ger, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Infocus IN8606HD im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    14 Produkte im Test

    „... Das Bild erstrahlt mit 840 Lumen so hell, dass 2,9 Meter Bildbreite kein Problem sind. Dazu bildet die Optik die Pixel auch am Rand scharf ab. Schnelle Sportübertragungen verwischen zwar gelegentlich, 24p-Filme erstrahlen dafür knackig scharf ... Der Lüfter kommt seiner Aufgabe mit rund 32 Dezibel durchschnittlich laut nach. Die Schwächen des Infocus sind die Farbblitzer des Farbrads und der flaue Kontrast.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 9

    „Sehr gute Fotowiedergabe. Das Objektiv ist nicht beweglich. Acht nutzerspezifische Einstellungen sind speicherbar - mehr als bei allen anderen Geräten im Test. Der Regenbogeneffekt tritt auf. Ziemlich energiehungriger Beamer.“

  • „gut“ (65 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 13

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... strahlte ... sehr saubere, konturierte Bilder auf die Leinwand. Der Profi zeigte sich erstaunt, was der kleine Beamer für seinen Preis leistete. Das Geräusch des seitlich angebrachten Lüfters blieb dabei absolut erträglich leise. ... Freunde grosser und grossartiger Bilder haben mit dem InFocus IN8606HDSC eine auch preislich schlanke Alternative zu Megabildschirmen und Riesenprojektoren.“

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „In Sachen Bildqualität kann der IN8606HD deutlich teureren DLP-Projektoren nicht das Wasser reichen. Das haben wir aber auch trotz der vielversprechenden Leistungsdaten im Prospekt nicht ernsthaft erwartet. Dass man bei einem Gerät in der Einsteigerklasse gewisse Kompromisse in Kauf nehmen muss, sollte jedem klar. Die Schwächen des IN8606HD haben wir im Test ausführlich behandelt. Da wären vor allem die etwas blasse Darstellung intensiver Grün-Töne und die eher mäßige Detailzeichnung in dunklen Szenen zu nennen. ...“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    „Der IN 8606 HD zeigt deutlich auf, worin sich ein günstiger Heimkino-Projektor von einem teuren unterscheidet: Er verursacht störende Farbblitzer (Regenbogeneffekt), hat massive Probleme bei der Videoverarbeitung und wird über eine unkomfortable Fernbedienung gesteuert. Für 850 Euro ist die Bildqualität dennoch respektabel, da das Objektiv sogar die Ränder scharf auf die Leinwand bringt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    „Der IN8606HD bietet viel Beamer fürs Geld. Das Gerät eignet sich perfekt für Gaming und Heimkino und hat vielen Konkurrenten vor allem seine 3D-Funktionen voraus. Die Helligkeit reicht auch für Tageslichtprojektion aus.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • 4000GB Seagate IronWolf NAS HDD, SATA 6Gb/s (ST4000VN008)

Kundenmeinungen (9) zu Infocus IN8606HD

4,6 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (67%)
4 Sterne
1 (11%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Infocus IN8606HD

HD-Fähigkeit Full HD
Helligkeit 2500 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • 12 Volt-Trigger
  • RS-232C
Bildverhältnis 16:9
Native Auflösung HD 1080 (1920x1080)
Gewicht 3150 g
Kontrastverhältnis 10000:1
Lebensdauer Glühlampe 6000 h
Anschlüsse 2x HDMI, 1x Composite, 1x Component, 1x S-Video, 1x RS232, 1x VGA ...
Betriebsgeräusch 33 dB
Abmessungen / B x T x H 285 x 261 x 122 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Infocus IN 8606HD können Sie direkt beim Hersteller unter infocus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstiges Großbild

audiovision 2/2014 - Der neue IN 8606 HD von Infocus kostet gerade mal 850 Euro. Dafür bekommt man ein helles und scharfes Riesenbild, muss aber auch einige Kompromisse eingehen.Im Check war ein Beamer. Das Produkt erhielt die Note „befriedigend“. Bewertungskriterien waren Bildqualität, Material und Verarbeitung sowie Praxis und Ausstattung. …weiterlesen

Die Fanmeile zuhause

Stiftung Warentest 6/2014 - Fehlschüsse leistet sich hier der Acer H5380BD, der bei schnellen Bewegungen grundlos die Helligkeit verändert. Beim BenQ W750 sowie den Geräten von InFocus und Viewsonic treten deutliche Regenbogeneffekte auf. Tipp: Ob Fußball, Film oder Fotos - für viele Anwendungen gibt es spezielle Einstellungsprofile. Wollen Sie Ihren Kindern eigene Schnappschüsse von der WM 2006 in Deutschland zeigen, wählen Sie den Fotomodus. …weiterlesen

Gehobene Mittelklasse

PC Praxis 2/2014 - Ein Beamer wurde getestet. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht. …weiterlesen

InFocus IN8606HD

PRAD 4/2014 - Ein Beamer wurde näher betrachtet. Das Produkt erhielt die Endnote „gut“. Lieferumfang, Optik, Mechanik und Verarbeitung, Bildqualität sowie Farbdarstellung dienten dabei unter anderem als Testkriterien. …weiterlesen