• Ausreichend

    3,9

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bau­form: Vollin­te­grier­bar
Effi­zi­enz­klasse (neu): C
Anzahl der Maß­ge­de­cke: 10
Breite: 44,8 cm
Mehr Daten zum Produkt

Ikea FINPUTSAD im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,9)

    18 Produkte im Test

    Sparprogramm (Eco) (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Automatikprogramm (20%): „mangelhaft“ (4,8);
    Kurzprogramm (20%): „befriedigend“ (3,4);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,3);
    Sicherheit (10%): „ausreichend“ (3,9);
    Geräusch (10%): „sehr gut“ (1,5).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Ikea FINPUTSAD

Einschätzung unserer Autoren

FINPUTSAD

Rei­nigt gut, macht sich aber auf der Rech­nung bemerk­bar

Stärken
  1. durchweg gute Reinigungsergebnisse
  2. nicht teuer
  3. leicht zu handhaben
  4. gute Programmauswahl
Schwächen
  1. schützt nicht optimal vor Wasserschäden

Dank Besteckschublade und klappbaren Haltern im Ober- und Unterkorb bringen Sie in diesem Ikea-Modell bis zu 10 sogenannte Maßgedecke unter. Zahlreiche Programme sollen dafür sorgen, dass alles gründlich sauber wird. Die Tester der Stiftung Warentest attestieren dem schlanken Gerät tatsächlich durchweg gute Reinigungsergebnisse in Eco-, Automatik- und Kurzprogramm. Die Ausstattung ist ordentlich, der Preis dafür moderat. Erfreulich ist auch die geringe Lautstärke, mit der FINPUTSAD spült.

Zwei Mankos sorgen dafür, dass das Modell trotzdem insgesamt nur mit „Ausreichend“ bewertet wird. So fällt der Schutz vor einem Wasserschaden im Vergleich zu anderen Geräten im Test spärlich aus, was für eine Abwertung sorgt. Kräftig Punkte lassen muss FINPUTSAD jedoch vor allem bei seinem Automatikprogramm. Dieses benötigt mehr Zeit als die Konkurrenz und zieht dabei auch noch mehr Strom und Wasser. Wenn Sie das Automatikprogramm nur selten nutzen, kann man das Ikea-Gerät trotzdem empfehlen: Im Kurzprogramm beispielsweise geht der Stromverbrauch in Ordnung, im Eco-Programm wird sehr sparsam gespült, was dem Modell auch die gute neue Energieeffizienzklasse C (auf einer Skala von A bis G) eingebracht hat. Alles in allem ist das Gerät also nicht so schlecht, wie es die Endnote „Ausreichend“ befürchten lässt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Geschirrspüler

Datenblatt zu Ikea FINPUTSAD

Zeitvorwahl Startzeit
Bauart
Bauform Vollintegrierbar
Unterbaufähig fehlt
Verbrauch
Effizienzklasse (neu) C
Energieverbrauch pro 100 Durchläufe im Eco-Programm 59 kWh
Wasserverbrauch pro Durchlauf im Eco-Programm 8,7 l
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 10
Lautstärke 41 dB
Geräuschemissionsklasse B
Art der Trocknung Automatische Türöffnung
Dauer des Eco-Programms 220 min
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Vollwasserschutz fehlt
Programme & zuschaltbare Optionen
Eco vorhanden
Automatik vorhanden
Intensiv vorhanden
Glas vorhanden
Nachtprogramm / leise spülen vorhanden
Vorspülen vorhanden
Maschinenpflege fehlt
Halbe Beladung fehlt
Programmverkürzung / Expresstaste vorhanden
Hygienefunktion fehlt
Intensivzone fehlt
Glanztrocken fehlt
Extra trocken vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Beladungserkennung vorhanden
Warmwasseranschluss fehlt
Innenraumgestaltung
Höhenverstellbarer Oberkorb unbeladen höhenverstellbar
Umklappbare Teller- oder Tassenhalter
  • im Oberkorb
  • im Unterkorb
Weinglashalter vorhanden
Besteckkorb fehlt
Besteckschublade vorhanden
Weiterer Bedienkomfort
Startzeitvorwahl vorhanden
Automatische Dosierung fehlt
Signalton bei Programmende vorhanden
Innenbeleuchtung fehlt
InfoLight vorhanden
TimeLight fehlt
OpenAssist fehlt
Maße
Höhe 82 cm
Breite 44,8 cm
Tiefe 55,5 cm
Gewicht 29,6 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 704.756.22

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .