• Gut 1,9
  • 5 Tests
31 Meinungen
Produktdaten:
Gaming: Ja
Displaygröße: 27"
Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Paneltechnologie: TN
Höhenverstellbar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Iiyama G-Master GB2783QSU-B1 im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Gaming-Einstiegsmonitor mit relativ hoher Auflösung und brauchbarer Bildqualität; Geringe Eingabeverzögerung.
    Minus: Niedrige Bildwiederholfrequenz, knappe Freesync-Reichweite; Mäßige Blickwinkelstabilität, sichtbare Schlierenbildung.“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 8

    Note:1,82

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Gute Ausstattung; Geringer Input Lag.
    Minus: Knappe Freesync-Range.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 5

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Sieger Preis/Leistung“

    „Der leuchtstarke G-Master GB2783QSU bringt alles mit, was Gamer brauchen. Bei der Bildqualität und dem Stromverbrauch muss man aber Kompromisse eingehen.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 5

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“, „Sieger Preis/Leistung“

    „Der G-Master GB2783QSU zielt auf Spieler ab. Sie profitieren von einem wenig blickwinkelstabilen, dafür aber umso reaktionsschnelleren TN-Panel ... Abgesehen vom hohen Stromverbrauch von 3,1 Watt im Standby gibt es an der Ergonomie des Monitors so gut wie nichts auszusetzen. ... Mit 408 cd/m² besitzt der G-Master GB2783QSU die größten Helligkeitsreserven im Test und ist sehr homogen ausgeleuchtet ...“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 8

    Note:1,82

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Günstiger geht ein WQHD-Monitor mit Diagonale über 27 Zoll wohl kaum. ... Mit DVI, HDMI und Displayport stehen zunächst alle aktuellen Grafikeingänge zur Verfügung. Zudem gefallen uns die USB-3.0-Buchsen an der Seite, die dort viel bequemer erreichbar sind ... Farbtreue, Kontrast und Schwarzwert liegen i guten Durchschnitt für ein TN-Panel. ... liefert ... auch in Bewegung ein gutes Bild. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 7/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Iiyama G-Master GB2783QSU-B1

  • iiyama G-MASTER Silver Crow GB2783QSU-B1 68,5cm (27 Zoll) LED-Monitor QHD (DVI-

    Mehr Informationen und Hinweise zu Gaming - Monitoren finden Sie hier: amazon. de / b / ref=sr_aj? node=14167137031 Die ,...

Kundenmeinungen (31) zu Iiyama G-Master GB2783QSU-B1

31 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
15
4 Sterne
7
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Ergonomisch ausgereifter Gaming-Monitor, der im Funktionsumfang etwas schwächelt

Stärken

  1. alle wichtigen ergonomischen Funktionen
  2. farbenfrohes, scharfes Bild
  3. tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. höherer Stromverbrauch
  2. schlechte Lautsprecher

Bildqualität

Auflösung

Mit seiner QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel zeigt der IIyama ein sehr schönes Bild mit hoher Schärfe. Der 27-Zöller macht so nicht nur bei Spielen, sondern auch im Bereich Office und Bildbearbeitung eine mehr als ordentliche Figur.

Farbe & Kontrast

Der Hersteller verbaut ein TN-Panel. Nichtsdestotrotz zeigt der Bildschirm starke Farben mit viel Kontrast und einem recht hohen Schwarzwert. Abstriche musst Du bei der Genauigkeit der Farbwiedergabe machen. Auch die Graustufen sind hier nicht ganz optimal.

Helligkeit & Lesbarkeit

Die Oberfläche zeigt bei Lichteinstrahlung nur wenig Reflexionen, was auch dem TN-Panel geschuldet ist. Die maximale Helligkeit ist recht hoch. Erfreulich ist die sehr homogene Ausleuchtung, selbst in den Ecken sind die Abweichungen der Helligkeit recht gering. Du könntest Dich lediglich an der geringen Blickwinkelstabilität stören.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Dass der GB2783QSU-B1 für Gamer konzipiert ist, wirst Du an den flotten Reaktionszeiten merken. Schnelle Spiele, wie bspw. Shooter, sind für das Modell kein Problem. Bewegte Bilder werden gut dargestellt, bei mittlerer Overdrive-Einstellung sind jedoch gelegentlich Schlieren zu sehen.

Stromverbrauch

Mit Verbrauchswerten um die 40 Watt ist der 27-Zoll-Monitor schon in den oberen Bereichen unterwegs. Auch beim Standby zeigt sich eine höhere Leistungsaufnahme im Vergleich zur Konkurrenz.

Handhabung

Anschlüsse

An digitalen Videoschnittstellen besitzt der G-Master von Iiyama alles, was das Herz begehrt. Mit dem DisplayPort kannst Du dann auch die ganze Bildwiederholrate von 75 Hz nutzen. Als praktisch wird die Anordnung der USB-Buchsen gesehen, die sich an der Seite befinden und so komfortabel erreichbar sind.

Ergonomie

Neben der Höhenverstellung sowie dem Neigen und Schwenken punktet das Gerät auch mit einer Pivot-Funktion - mehr Ergonomie geht bei einem Monitor kaum noch. Der Standfuß sorgt für viel Stabilität auf dem Schreibtisch. Einige Käufer bemängeln lediglich die Position des An- und Aus-Schalters.

Funktionsumfang

Bei der Bedienung sind sich die Nutzer und Tester uneins. Die einen empfinden die Konfiguration als intuitiv und leicht, die anderen sehen die Bedienung über die Tasten als nicht so praktisch an. Einig sind sich alle über die unterdurchschnittliche Performance der Lautsprecher. Auch die mitgelieferten Kabel sind für manche Anwender zu kurz geraten.

Der Iiyama G-Master GB2783QSU-B1 wurde zuletzt von Björn am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Iiyama G-Master GB2783QSU-B1

3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Einsatzbereich
Gaming vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Pixeldichte des Displays 109 ppi
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie TNinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 1 ms
Optimale Bildwiederholrate 75 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 44 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI vorhanden
Anzahl DVI 1
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 2
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 62,25 cm
Tiefe 23 cm
Höhe 40,05 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GB2783QSU-B1

Weiterführende Informationen zum Thema Iiyama G-Master GB2783QSU-B1 können Sie direkt beim Hersteller unter iiyama.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spezialisten am Werk

PC Magazin 5/2017 - Für Gamer noch attraktiver macht sich der G-Master GB2783QSU zum einen durch die Beschleunigungsoption Overdrive, welche die Reaktionszeiten noch weiter absenken kann. Zum anderen unterstützt der Iiyama die AMD-Technologie Freesync. Im Zusammenspiel mit einer kompatiblen AMD-Grafikkarte kann der Monitor dadurch Unschärfen oder Bildartefakte minimieren. Abgesehen vom hohen Stromverbrauch von 3,1 Watt im Standby gibt es an der Ergonomie des Monitors so gut wie nichts auszusetzen. …weiterlesen

Der Pixelkompromiss

PC Games Hardware 4/2017 - Das zeichnen wir mit unserem Spar-Tipp aus. Wer mit der statischen Bildwiederholrate leben kann, findet hiermit den besten WQHD-Einstieg. Iiyama GB2783QSU: Kompromiss-Monitor mit Freesync. Günstiger geht ein WQHD-Monitor mit Diagonale über 27 Zoll wohl kaum. Verglichen mit dem Asus PB277Q, der preislich in etwa gleichauf liegt, hat der Iiyama-Monitor Freesync mit an Bord. Zwar nur zwischen 55 und 75 Hz, aber immerhin. …weiterlesen