Gut (1,7)
5 Tests
Gut (2,1)
250 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tuner: Twin
Mehr Daten zum Produkt

Humax PDR iCord HD (250 GB) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Wer noch einen alten Premiere-HD-Receiver hat, sollte über die Anschaffung des PDR nachdenken. Der Digitalreceiver ist auf dem neuesten technischen Stand und bietet im Vergleich zu Premiere-Receivern der ersten Generation besseres Bild, brillanteren Ton und eine Festplatte.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Abonnenten von Premiere HD können HDTV mit dem ‚Humax PDR iCord HD‘ endlich aufnehmen. Filme lassen sich aber nicht wie mit anderen Festplatten-Recordern auf den PC überspielen.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

  • ohne Endnote

    „Pay-TV-Unterstützung sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „Der Humax PDR iCord HD ist für all die Zuschauer die richtige Wahl, die Sendungen von Premiere HD oder Discovery HD unkompliziert aufzeichnen möchten. Allerdings können die Aufnahmen nicht exportiert werden - hier hilft nur die Löschfunktion, um wieder Platz auf der 250 Gigabyte großen Festplatte zu schaffen. Die Umschaltzeiten des Festplattenreceivers sind moderat, der Energieverbrauch mit nur 0,6 Watt im Standby vorbildlich.“

    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

    „... Aufgrund der nicht nutzbaren Schnittstellen ... kommt es zu keinem besseren Testergebnis. In puncto Bild- und Tonqualität kann der Humax PDR iCord voll überzeugen und die Bedienung des EPG sowie der Festplattenfunktionen ist auch für Anfänger optimal geeignet. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Humax PDR iCord HD (250 GB)

Kundenmeinungen (250) zu Humax PDR iCord HD (250 GB)

3,9 Sterne

250 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
130 (52%)
4 Sterne
29 (12%)
3 Sterne
54 (22%)
2 Sterne
7 (3%)
1 Stern
30 (12%)

3,9 Sterne

243 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von fj449

    Hält nicht, was er

    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Optik, elegantes Design, einfache Bedienung
    • Nachteile: Hotline nicht hilfreich, Sky-Beschränkungen
    • Geeignet für: Sky-Abonnenten
    • Ich bin: Profi
    Die im Handbuch beschriebene Funktion der Ansteuerung einer Motordrehanlage ist mit dem Gerät nicht zu realisieren.
    Das Gerät ist nach vielfachen hin-u.her mit der Sky-Technik plötzlich anscheinend gar nicht zum Ansteuern eines Motors gedacht...(Dann hätte es nicht im Handbuch stehen dürfen, oder?) Nunja, zudem, dass eh die Box von PREMIERE/Sky Kastriert ist, werde ich mir eine andere STB kaufen. Schade, hätte man besser lösen können...

    Ach ja, nach Einführung der HD+ Kanäle ins Sky Abo werden Originalkarten im Unicam (oder ähnliche) ignoriert!!! Aufnahmen und Timeshift von HD+ Kanälen via Sky-V13 Karte werden verweigert!

    Wer NUR einbischen gucken will und die Beschränkungen von Sky nicht stören, hat einen solides Gerät.
    Bildqualität ist gut! Geschwindigkeit beim Zappen reicht, lediglich der Jugendschutz von Sky stört das Zappvergnügen!
    Wenn die Festplatte voll ist, wird das Gerät beim Blättern im Archivmenü etwas träge und langsam.

    Die mitgelieferte Universalfernbedienung ist sehr nützlich!
    Antworten
  • von Benutzer

    Gemischte Gefühle

    • Vorteile: gute Abmaße, gute Optik, elegantes Design
    • Nachteile: keine weiteren Anschlussmöglichkeiten, EPG unbrauchbar, Bild- und Tonaussetzer, häufige Abstürze, Sky-Entschlüsselung unzuverlässig
    Seit Ende Dezember des verg. Jahres habe ich den PDR i-cord HD. Wie soll mann nun denn sowas beurteilen?? Auf der einen Seite glänzt der Receiver mit hervorragender Bild- und Tonqualität jedoch auf der anderen Seite; Bedienung und Softwarequalität; würde man die Kiste nach spätestens 6 Wochen am liebsten durch die geschlossene Fensterscheibe auf die Straße treten. Umschaltzeiten, Einfrieren, Frequenzsprüngen im Audiobereich dass beinahe die Lautsprecherboxen der Surround-Anlage sich Ihrer Membrane entledigen, Reaktion auf Fernbeidenung zw. 30 Sek. oder auch gar nicht(!), ....etc. Alle Macken hier zu listen käme einem Roman gleich. Nebenbei bemerkt wurde das Teil mehrfach(!!!) durch den Sky Kundenservice ausgetauscht. Seit die Kiste mit 2 Antennekabel angeschlossen ist (vor ca. 4 Wochen), ist halbwegs Ruhe. Ob ich den Receiver wieder kaufen würde?? Ja klar, und eine Narrenkappe dazu :-(
    Antworten
  • von Satellitfinder

    Für Bediener ohne Fachkenntnisse der Horror

    • Vorteile: gute Ausstattung, kompakt
    • Nachteile: Fernbedienung optisch edel, aber schlecht zu handhaben
    • Ich bin: Privatanwender
    Mein LNB ist für Astra 1 und Hotbird ausgelegt. Mit dem Humaxgerät hatte ich damit maximale Probleme und konnte nur mit äußerster Mühe ein Programm auf den TV zaubern. Nach einer Woche intensiver Auseinandersetzung habe ich mich von dem Gerät verabschiedet und sehr dankbar mein Geld wieder entgegengenommen. Kann sein, daß ich da irgendwo einen Bedienfehler gemacht habe. Aber mit einer guten Anleitung gibt es sowas nicht. Ergo: Mindestens die Bedienanleitung ist nicht der Bringer. Allerdings habe ich mir wirklich sehr viel Mühe mit der Einstellung und Installation gemacht und somit habe ich erstmal kein weiteres Bedürfnis an teurer Technologie, die nicht einstellbar ist.
    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu Humax PDR iCord HD (250 GB) ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HDTV-​Recei­ver mit Pre­miere-​Emp­fang

Mit dem PDR iCord HD von Humax wird der Empfang des Pay-TV-Senders Premiere besonders einfach: Das Zugangssystem für Premiere wurde bereits in das Gerät integriert, so dass man nur noch eine entsprechende Smartcard braucht. Der iCord kann aber noch mehr:

Natürlich empfängt das Gerät auch alle anderen Sender, die über DVB-S im Standardformat und in HD ausgestrahlt werden. Für weitere Abo-Sender steht ein CI-Steckplatz bereit. Das Standardsignal wird nach Aussage des Herstellers außerdem auf eine höhere Auflösung gebracht. Dank der eingebauten 250 Gigabyte großen Festplatte und dem doppelten Empfangsteil lassen sich zwei Programme aufnehmen, während man ein drittes Programm anschaut. Aufnahmen können direkt aus dem EPG heraus programmiert werden. Für TV-Gerät und DVD-Rekorder stehen zwei Scart-Anschlüsse bereit, außerdem wurde eine HDMI-Schnittstelle für die digitale Bild- und Tonübertragung integriert. Ein analoger Audioausgang, ein optischer digitaler Audioausgang und ein Video-Cinch-Ausgang runden die satte Ausstattung ab. Das 38 cm breite und 5,5 cm hohe Gerät punktet auch in Sachen Bedienung: 4000 Programmspeicherplätze, fünf Favoritenlisten, Teletext-Unterstützung und eine Timeshift-Funktion zum zeitversetzten Fernsehen versprechen komfortablen TV-Genuss.

Fans von Premiere dürfen sich freuen, denn der PDR iCord HD bringt das Zugangssystem für den Bezahlsender bereits ab Werk mit. Der Festplatten-Receiver soll ab sofort für 499 Euro (UVP) bei Premiere oder im Fachhandel erhältlich sein.

von Jens

„In einigen Bereichen, etwa bei den Umschaltzeiten und der Sendersortierung, immer noch besser als der Tuner im Fernseher.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Humax PDR iCord HD (250 GB)

Features HDTV
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Funktionen
Aufnahme
Interne Festplatte Integriert
Anschlüsse
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Humax PDR iCord HD (250 GB) können Sie direkt beim Hersteller unter humaxdigital.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: