Huawei MateBook E (2022) 8 Tests

Gut

2,0

8  Tests

0  Meinungen

Gut (2,0)
8 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 12,6"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 2560 x 1600 (16:10 / Quad-​HD)
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von MateBook E (2022)

  • MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

  • MateBook E (2022) (i3-1110G4, 8GB RAM, 128GB SSD)

    MateBook E (2022) (i3-1110G4, 8GB RAM, 128GB SSD)

Huawei MateBook E (2022) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 7/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „... Das helle, sehr gleichmäßig ausgeleuchtete 12,6-Zoll-OLED-Display unseres Testgeräts hat ... ein ... scharfes wie farbenfrohes und kontrastreiches Bild. ... Obwohl das E 2022 nicht mit Hochleistungskomponenten oder einer dedizierten Grafikeinheit bestückt ist, können sich die Benchmarkergebnisse sehen lassen. Positiv fällt sofort die schnelle SSD auf, die dem System einen ordentlichen Schub verpasst ...“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 11/2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Das Windows-Tablet MateBook E wildert in den Gefilden von Edelgeräten wie dem Microsoft Surface Pro 8. Es hat diesem sogar das OLED-Panel voraus, kommt hinsichtlich CPU-Performance und Laufzeit aber nicht heran – und auch die fehlende Tastaturbeleuchtung schmerzt. Das Gesamtpaket ist dennoch stimmig ...“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 6/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Das neue Matebook E 2022 von Huawei überzeugt durch seine gute Verarbeitung und ordentliche Leistungswerte zu einem fairen Preis. Größte Mankos sind die kleinen Umlauttasten und die Akkulaufzeit.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 5/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (403 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Plus: kompaktes Windows-Tablet mit Tastaturcover zum Andocken; hochwertige Verarbeitung; brillantes OLED-Display; schnelle 512-GB-SSD; optionale Stiftbedienung; zwei hochauflösende Kameras; toller Sound.
    Minus: mäßige Leistung und Ausdauer; nur ein USB-Anschluss; kein Stift im Lieferumfang; relativ hoher Preis.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 8/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (2,20)

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: starke Displayqualität (v.a. Farbdarstellung, Kontrast, Helligkeit); präzise Touchscreen-Bedienung; solide Office-Leistung; flotter SSD-Speicher; geringes Gewicht; wertige Verarbeitung; geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung; großes, angenehmes Touchpad.
    Contra: etwas kurze Laufzeiten; schwache Gaming-Performance; mittelmäßige Speicher- und Anschluss-Ausstattung; Tastaturschwächen bzgl. Hub und Layout. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „günstig“ (2,3)

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: überzeugendes OLED-Display (v.a. Auflösung, Farbraumabdeckung); ordentliche Allround-Leistung; überzeugende Tastatur; angenehme Handhabung; hochwertige Verarbeitung; schnelle Ladezeiten; Thunderbolt-4-Port.
    Contra: kurze Laufzeiten im Office-Betrieb; magere Schnittstellen-Auswahl; Tablet rutscht leicht aus Dock heraus; keine Tastaturbeleuchtung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Positiv: gutes OLED-Display; hochwertiges Gehäuse; gute Verarbeitung; gute Kamera-Linsen.
    Negativ: wenige Anschlüsse; unter Last geringe Laufzeit; keine Tastatur-Beleuchtung.“

    • Erschienen: 03.03.2022
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: MateBook E (2022) (i5-1130G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Plus: robustes Gehäuse mit wertiger Verarbeitung; farbgenauer OLED-Bildschirm mit Touch-Funktion; aktuelle Standard in Sachen Thunderbolt und WLAN; gute Speaker; ordentliche Kameras.
    Minus: nur ein USB-C-Anschluss; keine Ständer integriert; schwache Ausdauer; Keyboard ohne Beleuchtung; Lüfter sehr einsatzfreudig; leichtes Bildschirmflackern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Huawei MateBook E (2022)

zu Huawei MateBook E (2022)

  • Huawei MateBook E 12.6 Zoll i3-1110G4 1.5GHz 8GB RAM 128GB SSD nebula grey
  • HUAWEI MateBook E, Convertible mit 12,6 Zoll Display,
  • Huawei MateBook E Convertible Notebook (32 cm/12,6 Zoll, Intel Core i3 1110G4,
  • HUAWEI MateBook E, Convertible mit 12,6 Zoll Display,
  • HUAWEI MateBook E Nebula Gray mit Smart Magnetic Keyboard 32cm (12,6") OLED,
  • HUAWEI MateBook E, 12,6 Zoll 2-in-1 Tablet (11.
  • HUAWEI MateBook E 2in1 12" WQXGA i3-1110G4 8GB/128GB SSD Touch Win11 53012TCN
  • Huawei Matebook E Intel 11th i3/8G/128GB Win 11 S mode grau 128GB Wifi
  • Huawei MateBook E (12.50 ", Intel Core i3-1110G4, 8 GB, 128 GB), Notebook, Grau
  • Huawei MateBook E Notebook (32 cm/12,6 Zoll, Intel Core i5 1130G7,
  • HUAWEI MateBook E, 12,6 Zoll 2-in-1 Tablet (11.

Einschätzung unserer Redaktion

Top-​Con­ver­ti­ble zum attrak­ti­ven Preis

Stärken

  1. sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. erstklassiger OLED-Touchscreen
  3. sehr leicht und dünn

Schwächen

  1. Bedienstift nicht im Lieferumfang (außer Launch-Version)
  2. bei i3-Variante: Windows 11 im funktional reduzierten S-Modus

Geräteverknüpfung MateBook E Auf Mobilgeräte mit EMUI oder Huaweis HarmonyOS kann das MateBook E direkt zugreifen. (Bildquelle: huawei.com)

Huawei gibt sich nicht geschlagen. Nach den durch Embargos verursachten Verlusten im Smartphone-Geschäft konzentriert sich der Technik-Gigant im internationalen Markt auf andere Produktgruppen. Das MateBook E setzt dabei auf dieselben Stärken, die Huawei-Fans schon bei ihren Smartphones zu schätzen wussten. Die Wichtigste dabei: das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Leichtgewicht im zurückhaltenden Design

Das 12,6-Zoll-Tablet mit Anstecktastatur (2-in-1) eignet sich für diverse Zielgruppen und Anwendungsszenarien von der Uni bis zum abendlichen Couch-Entertainment, ist wegen seines besonders niedrigen Gewichts und flacher Bauweise aber für den mobilen Einsatz prädestiniert. Das Design ist dabei minimalistisch gehalten. Als Farbe steht nur Dunkelgrau zur Verfügung.

Intel-Power für den mobilen Einsatz

Das MateBook E (2022) wird zum Deutschland-Start Mitte März in zwei Varianten erhältlich sein: mit Intels Core i3-1110G4, 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB SSD sowie mit Core i5-1130G7, 16 GB Arbeitsspeicher und 512 GB SSD. Die i3-Version ist dabei mit einer UVP von 649 Euro auffallend günstig und bietet für mobile Produktivität trotzdem mehr als genug Leistung und Speicher. Der Aufpreis für das i5-Modell fällt kräftig aus, könnte sich aber lohnen, wenn Sie auch anspruchsvollere Programme nutzen möchten. Das Energiebudget für beide Prozessoren entspricht den Intel-Spezifikationen, wodurch sie ihr Potenzial voll entfalten können.

i3-Modell: Windows 11 im S-Modus

Beim günstigeren der beiden Varianten läuft Windows 11 im funktional reduzierten S-Modus. Dieser spart ein wenig Rechenpower, erlaubt aber nur Installationen aus Microsofts eigenem Store. Windows 11 S lässt sich einmalig auf vollwertiges Windows 11 Home upgraden, was aber nicht reversibel ist. Angesichts der soliden technischen Eckdaten dürfte der Umstieg beim MateBook E mit Core i3 empfehlenswert sein.


Touchscreen der Spitzenklasse

Beide Varianten nutzen ein OLED-Display mit dem etwas unhandlichen Namen „Huawei OLED Real Colour FullView Display“, was in dieser Preisklasse alles andere als üblich ist. Es überzeugt mit einer sehr kräftigen Farbdarstellung und hoher Leuchtkraft von bis zu 600 cd/m² im „High Brightness Mode“. Letzteres ist vor allem beim Einsatz im Freien praktisch, da so die Spiegelungen der Touchscreen-Oberfläche kompensiert werden können. Die Auflösung beträgt 2560 mal 1600 Pixel, was bei dieser kleinen Diagonale für einen hervorragenden Schärfeeindruck sorgt. Die Farbraumabdeckung bewegt sich ebenfalls auf einem guten Niveau, sodass auch (semi-)professioneller Bildbearbeitung nichts im Wege steht – außer vielleicht die geringe Displaydiagonale. Obendrein beträgt die Bildwiederholrate bei beiden Modellen 90 Hz, was für eine geschmeidige Darstellung sorgt.

Gute Laufzeiten zu erwarten

Die genaue Akkulaufzeit muss erst noch in Tests geprüft werden, aber die Voraussetzungen für lange Laufzeiten sind definitiv gegeben: Die Prozessoren sind auf hohe Energieeffizienz ausgelegt und die Nennleistung des Akkus ist angesichts der kompakten Abmessungen erstaunlich hoch. Die tatsächliche Nutzungsdauer dürfte stark davon abhängen, mit welcher Helligkeitsstufe der Bildschirm betrieben wird. Einen Arbeitstag lang dürfte das Gerät definitiv durchhalten. Und wenn es doch mal knapp wird: Ein 65-W-Netzteil inklusive Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Noch mehr Komfort mit Huaweis Bedienstift

Das MateBook E ist  auf die Nutzung mit dem Huawei M-Pencil ausgerichtet. So lässt sich der Stift zum Beispiel magnetisch am Gehäuse befestigen und wird dann durch Induktion aufgeladen. Eine Akkuladung reicht dabei für 10 Stunden Nutzung. Der Stift muss separat erworben werden, es sei denn Sie sind kurzentschlossen und schlagen direkt zum Produkt-Launch über Huaweis eigenen Vertriebsweg zu. Die Tastatur wird in Deutschland voraussichtlich immer im Lieferumfang enthalten sein.


 

von Gregor Leichnitz

„Fürs Entertainment ziehe ich PCs und Konsolen dem Notebook vor, aber für die Arbeit ist die Flexibilität eines Laptops für mich unverzichtbar.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Huawei MateBook E (2022)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,6"
Displaytyp Touchscreen
Paneltyp OLED
Displayauflösung 2560 x 1600 (16:10 / Quad-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Displayhelligkeit 600 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C (unterstützt Laden, Datenübertragung und DisplayPort), 1x Thunderbolt 4 (teilen sich die gleiche USB-C-Schnittstelle), 3,5 mm 2-in-1-Anschluss für Kopfhörer und Mikrofon (unterstützt CTIA)
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 11
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 42 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 28,65 cm
Tiefe 18,47 cm
Höhe 0,8 cm
Gewicht 709 g

Weiterführende Informationen zum Thema Huawei MateBook E (2022) können Sie direkt beim Hersteller unter huawei.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf