Gut (1,7)
8 Tests
Sehr gut (1,3)
619 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 16,1"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: AMD Ryzen 5 4600H
Arbeitsspei­cher (RAM): 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von MagicBook Pro

  • MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD) MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

Honor MagicBook Pro im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,40)

    Platz 2 von 14
    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: schickes Design; starke Office-Performance; insgesamt gute Displayqualität; ausdauernder Akku; überzeugende Eingabegeräte.
    Contra: Geräuschentwicklung bei starker Auslastung; schwache Gaming-Performance; Speicher nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5
    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „... Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt, und der 16,1-Zoll-Bildschirm liefert eine Full-HD-Auflösung mit guter Helligkeit von 320 cd/m². ... Die Verarbeitung des Notebooks ist indes tadellos und für ein Gerät dieser Preiskategorie ohne jeden Zweifel hervorragend. Viel besser kann ein Notebook dieser Preisklasse kaum sein.“

  • „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5
    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Ausstattung: 23 von 30 Punkten;
    Displayqualität: 13 von 15 Punkten;
    Mobilität: 15 von 15 Punkten;
    Leistung: 40 von 40 Punkten.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: sehr gute Performance; lange Akkulaufzeiten; hervorragende Displayqualität; überzeugendes Touchpad; gute Ausstattung.
    Contra: etwas billige Tastatur (klapprige Tasten, geringer Hubweg). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Honor hat ... ein ordentliches Mittelklasse-Notebook im wertigen Metallgehäuse auf die Beine gestellt; größter Knackpunkt ist die schlecht platzierte Webcam. Die Rechenleistung ist dank Ryzen-Sechskerner hoch und es gibt praktisches USB-C-Docking ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,52)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: kompaktes Gehäuse; moderates Gewicht; gute Performance; lange Akkulaufzeiten; insgesamt überzeugende Bildqualität (v.a. Ausleuchtung, Farbraumabdeckung); zuverlässige Touchpad-Eingaben.
    Contra: Lüftergeräusche unter Volllast; Displayschwächen (Pixeldichte, Ablesbarkeit im Sonnenlicht); fehlende Anschlüsse (Thunderbolt 3, Kartenleser); keine WiFi-6-Unterstützung; durchschnittliche Tastatur; laute Touchpad-Klickgeräusche; ungünstige Webcam-Positionierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: robuste Gehäuse-Verarbeitung; gute Hardware-Ausstattung; ordentliche Multimedia-Performance; helles Display; zuverlässiges Touchpad; überzeugende Tastatur (v.a. Druckpunkt); kurze Ladezeiten; solide Akkulaufzeiten.
    Contra: Geräuschentwicklung unter Last. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,40)

    Getestet wurde: MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: schickes Design; geringes Gewicht; flottes Arbeitstempo; überzeugende Displayqualität (v.a. Farbtreue, Kontrast); geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung; insgesamt gute Ausstattung (v.a. Arbeitsspeicher, Konnektivität); solide Eingabegeräte.
    Contra: schwaches Spieletempo; geringe Pixeldichte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 26/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Honor MagicBook Pro

zu Honor MagicBook Pro

  • HONOR MagicBook Pro Laptop, 40,9 cm (16,1 Zoll), Full HD IPS, 512 GB PCIe SSD,
  • HONOR MagicBook Pro Laptop, 40,9 cm (16,1 Zoll), Full HD IPS, 512 GB PCIe SSD,
  • HONOR MagicBook Pro Laptop, 40,9 cm (16,1 Zoll), Full HD IPS, 512 GB PCIe SSD,
  • Honor MagicBook Pro 16 16GB+512GB Notebook (40,9 cm/16 Zoll, AMD Ryzen 5,
  • 16.1" (40,89cm) Honor MagicBook Pro 16GB+512GB, grau
  • HONOR MagicBook Pro grau 16,1" IPS FHD R5-4600H 16GB/512GB SSD Win10
  • HONOR MagicBook Pro grau 16,1 IPS FHD R5-4600H 16GB/512GB SSD Win10
  • Huawei Honor MagicBook Pro - Ryzen 5 4600H / 3 GHz - Win 10 Home 64-Bit -
  • HONOR MagicBook Pro Laptop, 40,9 cm (16,1 Zoll), Full HD IPS, 512 GB PCIe SSD,
  • Honor MagicBook Pro 16 GB / 512GB SSD Win 10 - grau FULL HD Notebook/Laptop
  • Honor MagicBook Pro 16GB RAM 512GB SSD Win 10 grau 16,1'' Multimedia Notebook

Kundenmeinungen (619) zu Honor MagicBook Pro

4,7 Sterne

619 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
495 (80%)
4 Sterne
74 (12%)
3 Sterne
19 (3%)
2 Sterne
19 (3%)
1 Stern
12 (2%)

4,7 Sterne

619 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MagicBook Pro

Über­zeugt bei den all­täg­li­chen Auf­ga­ben

Stärken
  1. überdurchschnittliche Diagonale
  2. gute Akkukapazität
  3. kraftvoller Prozessor
  4. versenkbare Webcam
Schwächen
  1. kein Kartenslot
  2. kein LAN-Port

Nicht nur der schnelle Prozessor mit seinen sechs Kernen, sondern auch dessen integrierter Grafikchip, sind für flüssige Multimedia-Aufgaben bestens gerüstet. Einige anspruchslose Spiele dürften ebenfalls gut dargestellt werden. Für mehr reicht es aber nicht. In Kombination mit nur 8 Gigabyte Arbeitsspeicher kann intensives Multitasking an seine Grenzen stoßen. Das Doppelte ist hier die besser Wahl. Auch die größere Festplatte lohnt sich, da alle USB-Anschlüsse inklusive USB-C nur 5 Gigabit erreichen und damit auf dem Niveau von USB 3.0 arbeiten. Der große Akku reicht vor allem dann sehr lange, wenn der Prozessor kaum beansprucht wird. Unter Volllast ist nach etwas mehr als einer Stunde leider Schluss. Dazu kommen kleine Extras wie der Fingerabdrucksensor oder die im Keyboard versteckte Webcam und das große Touchpad. Angesichts eines Preises von 900 Euro in der großen Ausstattung gibt es keinen Grund zur Beschwerde.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Honor MagicBook Pro

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 16,1"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz AMD Radeon Graphics
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 3x USB-A 3.0, 1x HDMI, 1x Klinke
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 56 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 36,9 cm
Tiefe 23,4 cm
Höhe 1,69 cm
Gewicht 1700 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .