20 Notebooks: Günstig & gut

Computer Bild

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich insgesamt 20 Notebooks im Preisbereich von 600 bis 1300 Euro, darunter 14 Modelle für den Office-Einsatz sowie 6 Modelle, die sich besonders für Spiele eignen. Bezüglich der Größe ist vom kompakten Surface Go 2 mit 10,5 Zoll bis hin zum Aspire 3 mit 17 Zoll Bilddiagonale alles dabei. Computer Bild überprüfte alle Produkte hinsichtlich Performance, Displayqualität, Mobilität, Ausstattung und Bedienung.

Wer vor allem Wert auf eine günstige Office-Lösung mit ordentlicher Laufzeit legt, wird bei den Arbeitsnotebooks fündig werden. Hier stechen das günstige Swift 3, das schicke Magicbook Pro sowie die beiden Envy-Modelle heraus.

Sind Kaufpreis und Akkulaufzeit eher Nebensache und steht eine High-End-Hardware mit großem Arbeitsspeicher und starkem Prozessor im Fokus, könnten die vorgestellten Gaming-Notebooks interessanter sein. Das HP Pavilion 16 überzeugt mit dem besten Gesamteindruck. Wer eine etwas günstigere Gaming-Alternative sucht, ist insbesondere mit dem Lenovo Legion gut beraten.

 

Im Vergleichstest:
Mehr...

14 Notebooks bis 900 Euro im Vergleichstest

  • Acer Swift 3 SF314-42 (Ryzen 5 4500U, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 10 Home)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 4500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „gut“ (2,40) – Testsieger, Preis-Leistungs-Sieger

    Pro: leichtes und kompaktes Gehäuse; starkes Office-Tempo: ausdauernder Akku; überzeugende Eingabegeräte.
    Contra: leichte Displayschwächen bzgl. Farbdarstellung; geringer verbauter Arbeitsspeicher; ohne Erweiterungsoptionen; träges Gaming-Tempo; etwas lahme SSD. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Swift 3 SF314-42 (Ryzen 5 4500U, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 10 Home)

    1

  • Honor MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 16,1";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 4600H;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „gut“ (2,40)

    Pro: schickes Design; starke Office-Performance; insgesamt gute Displayqualität; ausdauernder Akku; überzeugende Eingabegeräte.
    Contra: Geräuschentwicklung bei starker Auslastung; schwache Gaming-Performance; Speicher nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MagicBook Pro (Ryzen 5 4600H, 16GB RAM, 512GB SSD)

    2

  • HP Envy x360 13-ay0359ng

    • Displaygröße: 13,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 4500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „gut“ (2,40)

    Pro: starkes Office-Tempo; großer SSD-Speicher; präzise Touchscreen-Bedienung; solide Displayqualität; lange Akkulaufzeiten; überzeugende Eingabegeräte; leichtes Gehäuse.
    Contra: wenig Arbeitsspeicher; fehlende Erweiterungsoptionen; schwache Gaming-Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Envy x360 13-ay0359ng

    3

  • HP Envy x360 15-ee0257ng

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 4500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „gut“ (2,40)

    Pro: starkes Office-Tempo; präzise Touchscreen-Bedienung; aufrüstbarer Arbeitsspeicher; lange Akkulaufzeiten; überzeugende Eingabegeräte.
    Contra: schwache Farbdarstellung; SSD-Speicher nicht erweiterbar; schwache Gaming-Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Envy x360 15-ee0257ng

    4

  • Huawei MateBook 13 (2020) (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 13";
    • Displayauflösung: 2160 x 1440 (3:2);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10210U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,60)

    Pro: überzeugende Displayqualität (v.a. Farbdarstellung); starkes Office-Tempo; Laden via USB-C-Anschluss; gute Eingabegeräte.
    Contra: fehlende Erweiterungsoptionen; sehr schwache Gaming-Performance; kurze Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MateBook 13 (2020) (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    5

  • Medion Akoya P15649 (i7-10510U, MX350, 16GB RAM, 256GB SSD, 1,5TB HDD)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-10510U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „befriedigend“ (2,60)

    Pro: starke Office-Performance; großer, erweiterbarer Speicher; überzeugende Tastatur (Druckpunkt, Schreibgefühl).
    Contra: kurze Akkulaufzeiten; schwache Farbdarstellung; ruckelige Gaming-Performance; Touchpad gibt etwas nach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Akoya P15649 (i7-10510U, MX350, 16GB RAM, 256GB SSD, 1,5TB HDD)

    6

  • Dell Inspiron 15 5593 (i5-1035G1, 8GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-1035G1;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,70)

    Pro: flotte Office-Performance; gute Display-Kontrastwerte; aufrüstbarer Arbeitsspeicher.
    Contra: kurze Akkulaufzeiten; Schwächen bei der Farbdarstellung; etwas enges Tastenlayout. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Inspiron 15 5593 (i5-1035G1, 8GB RAM, 512GB SSD)

    7

  • Asus VivoBook S15 S533FA (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10210U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,70)

    Pro: starke Arbeitsgeschwindigkeit; ausdauernder Akku; insgesamt moderate Geräuschentwicklung; überzeugende Eingabegeräte (v.a. Tippgefühl, Touchpadgröße).
    Contra: Displayschwächen bei der Farbdarstellung; ruckelige Gaming-Performance; keine Speicher-Erweiterungsoptionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    VivoBook S15 S533FA (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    8

  • Microsoft Surface Go 2 (Pentium 4425Y, 8GB RAM, 128GB SSD, WLAN)

    • Displaygröße: 10,5";
    • Arbeitsspeicher: 8 GB;
    • Betriebssystem: Windows;
    • Gewicht: 544 g

    „befriedigend“ (2,80)

    Pro: hervorragendes Display; geringes Gewicht; ausdauernder Akku; lautloser Betrieb; praktische Touchscreen-Bedienung.
    Contra: mittelmäßige Performance, nur für Office-Anwendungen geeignet; geringer SSD-Speicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Surface Go 2 (Pentium 4425Y, 8GB RAM, 128GB SSD, WLAN)

    9

  • Acer Aspire 3 A317-51-58CG

    • Displaygröße: 17,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10210U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,80)

    Pro: sehr gute Office-Performance; überzeugende Display-Kontrastwerte; aufrüstbarer Arbeitsspeicher; integrierter DVD-Brenner.
    Contra: etwas klobiges und schweres Gehäuse; Displayschwächen bzgl. Farbdarstellung; kurze Akkulaufzeiten; etwas enges Tastenlayout. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Aspire 3 A317-51-58CG

    10

  • Asus ZenBook 14 UM431DA (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 3500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,80)

    Pro: überzeugendes Display (v.a. Kontrast, Farbdarstellung); gute Office-Performance.
    Contra: schwache Akkulaufzeiten; geringer SSD-Speicher; Speicher nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ZenBook 14 UM431DA (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    11

  • Huawei MateBook D 14 (2020) (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 3500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,80)

    Pro: schickes Design; geringes Gewicht; ausdauernder Akku; starke Office-Performance.
    Contra: Displayschwächen bzgl. Farbdarstellung; Geräuschentwicklung bei starker Auslastung; ruckelige Gaming-Performance; Speicher nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MateBook D 14 (2020) (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    11

  • Fujitsu Lifebook A3510 (i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD, DVD-Brenner, Win 10 Pro)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-1035G1;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,80)

    Pro: ausdauernder Akku; starke Office-Performance; erweiterbarer Speicher.
    Contra: Displayschwächen bzgl. Farbdarstellung; geringer SSD-Speicher; schwacher Tastatur-Druckpunkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Lifebook A3510 (i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD, DVD-Brenner, Win 10 Pro)

    13

  • Huawei MateBook D 15 (2020) (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 3500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (3,00)

    Pro: starke Office-Performance; einklappbare Webcam (in Tastatur integriert).
    Contra: schwacher Akku; Geräuschentwicklung bei starker Auslastung; kleiner SSD-Speicher; fehlende Speichererweiterung; magere Display-Farbdarstellung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MateBook D 15 (2020) (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    14

6 Gaming-Notebooks um 1000 Euro im Vergleichstest

  • HP Pavilion Gaming 16-a0269ng

    • Displaygröße: 16";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-10750H;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „gut“ (2,30) – Testsieger

    Pro: sehr gute Office- und Gaming-Performance; überzeugende Displayqualität; ordentliche Akkulaufzeiten; komfortable Eingabegeräte.
    Contra: kleine, träge SSD; kein WLAN-6-Support; erhöhte Wärmeentwicklung - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Pavilion Gaming 16-a0269ng

    1

  • Medion Erazer Defender E10 (i7-10750H, GTX 1650 Ti, 16GB RAM, 512GB SSD, 1TB HDD)

    • Displaygröße: 17,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-10750H;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „gut“ (2,30)

    Pro: starke Office- und Gaming-Performance; insgesamt überzeugendes Display (v.a. Farbdarstellung); große SSD-/HDD-Kombi; WLAN-6-Support; Kartenleser.
    Contra: etwas magere Kontrastwerte; kurze Laufzeiten; enges Tastenlayout. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Erazer Defender E10 (i7-10750H, GTX 1650 Ti, 16GB RAM, 512GB SSD, 1TB HDD)

    2

  • Lenovo Legion 5 (15", AMD) (Ryzen 7 4800H, GTX 1650, 16GB RAM. 512GB SSD, 120-Hz-Display)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 7 4800H;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „befriedigend“ (2,50) – Preis-Leistungs-Sieger

    Pro: kompaktes Gehäuse; insgesamt gute (Office-)Leistung; kontrastreiches Panel; geringe Temperaturentwicklung; WLAN-6-Support; komfortable Eingabegeräte; fairer Preis.
    Contra: nur durchschnittliche Gaming-Performance; Displayschwächen bzgl. Farbdarstellung; fehlender Cardreader, etwas magere Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Legion 5 (15

    3

  • One Gaming K73-10NB-A1

    • Displaygröße: 17,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10300H;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,50)

    Pro: insgesamt starke Performance; gute Anschluss-Ausstattung; komfortable Eingabegeräte; fairer Preis.
    Contra: mittelmäßige Gaming-Leistung; Displayschwächen (Farbdarstellung, Kontrast); durchschnittliche Akkulaufzeiten; wenig Arbeitsspeicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Gaming K73-10NB-A1

    4

  • Acer Nitro 5 AN517-52-56A7

    • Displaygröße: 17,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1280 (3:2);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10300H;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,50)

    Pro: starke Office- und Gaming-Performance; kontrastreiches Panel; geringe Geräuschentwicklung; große SSD; komfortable Eingabegeräte.
    Contra: nur 8GB RAM; kurze Laufzeiten; fehlender Cardreader; etwas magere Farbdarstellung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nitro 5 AN517-52-56A7

    5

  • Asus TUF Gaming A17 FA706IU-H7205T

    • Displaygröße: 17,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 7 4800H;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „befriedigend“ (2,60)

    Pro: starke Office- und Gaming-Performance; flotte Bildwiederholrate; ordentliche Akkulaufzeiten.
    Contra: magere Farbdarstellung; Geräuschentwicklung bei starker Auslastung; fehlender Cardreader; kein WLAN-6-Support. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    TUF Gaming A17 FA706IU-H7205T

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks