HTC Touch2 14 Tests

45 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 2,8"
  • Akku­ka­pa­zi­tät 1100 mAh

  • Mehr Daten zum Produkt

HTC Touch2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Handlich und günstig: Das Touch2 von HTC lässt sich über die schicke TouchFlo-Oberfläche gut bedienen, hat aber das kleinste Display und wenig Rechenpower.“

  • „gut“ (2,42)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 2 von 2

    „Plus: Sehr gute E-Mail-Funktionen; Microsoft Office für Handys installiert.
    Minus: Handy lässt sich nicht komplett per Finger bedienen; Etwas hoher COMPUTERBILD-Strahlungsindex.“

  • „befriedigend“ (353 von 500 Punkten)

    Platz 5 von 6

    „... in Sachen Multimedia ordentlich ausgestattet. ... die 3-Megapixel-Kamera kann mangels Autofokus hingegen nicht wirklich überzeugen. Im Labor zeigte das Smartphone ebenfalls Schwächen: Die Ausdauer ist mager, auch die Sende- und Empfangsqualität könnte insbesondere im GSM-Netz besser sein. Am Klang beim Telefonieren gibt es hingegen nichts auszusetzen.“

  • „gut“ (1,7)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Gelungene Oberfläche; Windows Mobile 6.5 bereits installiert; Flüssige Bedienung; Gute Ausstattung.
    Minus: Kleines Display mit mäßiger Auflösung.“

    • Erschienen: 29.03.2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (291 von 500 Punkten)

    „Vergleichsweise günstig mag das Touch 2 ja sein. Aber Display und Verarbeitung enttäuschen, der Kamera fehlt ein Autofokus. Außerdem reagiert die Software arg zögerlich, und immer wieder braucht man den Stylus. Das ist total out!“

    • Erschienen: 17.02.2010
    • Details zum Test

    4,8 von 6 Punkten

    „Das HTC Touch2 ist ideal für Nutzer, die ein hosentaschenkompatibles Smartphone als leistungsfähigen Arbeitsplatz benötigen und dabei keine Kompromisse hinsichtlich der technischen Ausstattung eingehen wollen. Es deckt ob der reichhaltigen Ausstattung mit Hard- und Software ein breites Funktionsspektrum ab und ist als mobiles Büro, portable Konsole und auch Music-Player einsetzbar. Sogar portablen GPS-Geräten kann es auf den Pelz rücken. Die Kamera hingegen konnte nicht hundertprozentig überzeugen. ...“

    • Erschienen: 10.02.2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Bedienung des HTC Touch2 erhält durch die TouchFlo-Oberfläche einen echten Mehrwert. ... Das Touch2 kann als Business-Handy für Einsteiger gehandelt werden: Ein Office-Paket steht dem zukünftigen Nutzer schon fertig installiert zur Verfügung. Wer sich für das HTC Touch2 entscheidet, erhält ein mit Multimedia-Anwendungen bestücktes Windows-Smartphone, leider überwiegen die Schwächen, gerade in Punkto Steuerung, die auf Dauer anstrengend wird. Für die Bedienung via Finger wäre ein größerer TFT-Touchscreen wünschenswert gewesen.“

    • Erschienen: 26.01.2010
    • Details zum Test

    7 von 10 Punkten

    „Die Kommunikation mit Freunden und Geschäftspartnern wurde zwar deutlich vereinfacht, die tief verschachtelten Menüs von Windows Mobile gehören damit aber leider immer noch nicht der Vergangenheit an. Gerade die Scroll-Leisten schreien nach der Bedienung mit dem Stift. Die Verarbeitung ist in dieser Preisklasse wirklich überzeugend, das kleine Display löst aber zu gering auf und kann nicht wirklich überzeugen. Mit einer Displaydiagonalen von 2,8-Zoll kann man den Touch2 leider nur schlecht als Navigationshilfe oder Videoplayer einsetzen. ...“

    • Erschienen: 26.01.2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 6 von 10 Sternen, „Mittelklasse“

    „Das HTC Touch2 bietet schon ab einem Marktpreis von 266.-€ (ohne Vertrag, Versand und je nach Anbieter), eine erstklassige Ausstattung. Sein Aussehen in Graphite Urban Brown wirkt zeitlos und modern. Leicht zu bedienen ist die 3,2 MP Kamera, welche gute Resultate abliefert solange die Lichtverhältnisse stimmen. Die Auslöseverzögerung hat sich verkürzt, die Farben der Resultate driften etwas ins bräunliche. Die Ergebnisse der Videoaufnahmen können noch als brauchbar bezeichnet werden, wenn man keine schnelleren Bewegungen macht, da sonst starke Pixelwolken sichtbar sind. Bei Dunkelheit erzielen sie beide keine erkennbaren Ergebnisse ...“

    • Erschienen: 01.01.2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Guter Office-Allrounder ohne nennenswerte Gaming-Qualitäten.“

    • Erschienen: 01.01.2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... im Vergleich zu den Teils horrenden Summen, die für manches Konkurrenzprodukt aufgebracht werden müssen, lässt sich sogar sagen, dass man mit dem Touch2 erstaunlich viel Ausstattung für sein Geld erhält. Relativ passt das Preisleistungsverhältnis. Ob dieser Umstand tatsächlich und insbesondere über die Abstriche im Bereich der Bedienung hinweg trösten kann, ist letztlich eine individuelle Frage und das besonders deshalb, weil der in diesem Test angedeutete Abgesang auf die aktuelle Windows Mobile Generation sicher nicht in allen Teilen der Zielgruppe ein Echo findet. ...“

    • Erschienen: 30.12.2009 | Ausgabe: 1/2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,5)

    „Das Touch 2 ist ein handliches, prima ausgestattetes Social-Networking-Smartphone. Es sieht schick aus, die Menüführung ist pfiffig und die Anwendungen stehen schnell bereit. Schwachpunkt ist die Kamera: Sie löst niedrig auf und liefert nur bei sehr guten Lichtverhältnisse schöne Aufnahmen.“

    • Erschienen: 09.12.2009 | Ausgabe: 1/2010
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen (505 von 800 Punkten)

    „... Beim Telefonieren klingen die Stimmen sehr natürlich, allerdings stört bei vielen Gesprächen ein leichtes Hintergrundrauschen. Was die Empfangsqualität betrifft: Im D-Netz hui, im E-Netz pfui. ... Immerhin: Eine Akkuladung hält für zirka 80 Stunden bei normaler Nutzung.“

    • Erschienen: 01.10.2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Der HTC Touch 2 ist das erste Smartphone mit Windows Mobile 6.5. Er ist günstig, voll ausgestattet und sieht abgesehen von der Kunststoffolie über dem Display ansprechend aus. Darüber hinaus überzeugt die HTC-eigene TouchFLO-Oberfläche. Wer auf der Suche nach einem günstigen Windows-Mobile-Smartphone ist und über die vergleichsweise geringe Auflösung der Anzeige hinwegsehen kann, hat hier einen Begleiter gefunden.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu HTC Touch2

Kundenmeinungen (45) zu HTC Touch2

3,6 Sterne

45 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (2%)
4 Sterne
1 (2%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

43 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Neues Basis­mo­dell mit Win­dows Mobile 6.5

Mit dem HTC HD2 kommt Ende Oktober 2009 nicht nur ein neues Smartphone-Flaggschiff der Taiwaner in den Handel, auch das Einsteigersegment wird um ein neues Modell bereichert. Das Gerät nennt sich schlicht HTC Touch2 und soll mit 339 Euro gerade einmal rund die Hälfte seines Highend-Bruders kosten. Im Gegenzug muss der Kunde natürlich auf so manches Ausstattungsmerkmal verzichten – im Großen und Ganzen ist das HTC Touch2 für ein Einsteigermodell aber dennoch sehr gut ausgestattet.

Das HTC Touch2 wird komplett über den 2,8 Zoll messenden Touchscreen mit QVGA-Auflösung bedient und verzichtet wie sein Vorgänger HTC Touch 3G auf eine Ausziehtastatur. Das Smartphone läuft mit dem neuen Betriebssystem Windows Mobile 6.5, setzt aber auf die bekannte Oberfläche TouchFlo 3D. Es kommt also nicht wie beim HD2 die neue Oberfläche Sense zum Einsatz. Als Chipsatz wurde ein Qualcomm MSM7225 mit 528 MHz Taktrate verbaut, der RAM-Speicher beträgt 256 Megabyte. Der interne Speicherplatz beträgt 512 Megabyte und kann per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Mit Quadband-GSM/EDGE, WCDMA und UMTS/HSDPA (bis zu 7,2 MBit/s) sowie WLAN ist das HTC Touch2 nicht nur auf nahezu des gesamten Welt nutzbar, es bietet auch schnellste Datentransfers. Vermissen dürften Käufer allenfalls den Datenbeschleuniger HSUPA für schnellere Uploads, doch das dürfte angesichts des Preises verschmerzbar sein. Darüber hinaus finden sich Bluetooth 2.1, USB 2.0 und ein GPS-Empfänger in dem Gerät., eine 3,2-Megapixel-Kamera, ein Media Player und ein 3,5mm-Klinkenanschluss ergänzen die Ausstattung.

Das neue Einsteigermodell von HTC kann auch mit einer hohen Ausdauer punkten: Laut Hersteller soll das Touch2 mehr als sieben Stunden lang für Dauertelefonate zur Verfügung stehen, im Stand-by-Betrieb werden immerhin noch mehr als 15 Tage erreicht. Das sind erstaunlich ambitionierte Angaben für ein Gerät mit nur 1.100 mAh Nennladung im Akku. Aber vielleicht arbeiten die Komponenten des HTC Touch2 ja besonders stromsparend...

von Janko

Kos­ten­lo­ses My Phone, Face­book & Twit­ter

Dass sich das HTC Touch2 anders als seine deutlich teureren Geschwistermodelle an Einsteiger in das Smartphone-Segment und neugierige Privatnutzer richtet, ist auch an der Software-Ausstattung des Handys spürbar. Diese soll den möglichst einfachen Ein-Klick-Zugriff auf populäre Internetdienste ermöglichen und damit auch Nutzer ansprechen, die ansonsten eher zu einem günstigeren, aber spezialisierten Messenger-Handy greifen würden.

So ermöglicht das HTC Touch2 zum Beispiel die kostenlose Nutzung von Microsofts unlängst überarbeiteten My-Phone-Diensten. Damit können Fotos, Videos, Musik, Kontakte und Textnachrichten auf einem externen Server gesichert und mit dem Smartphone synchronisiert werden. E-Mails, Kontakte und Termine lassen sich zudem über Microsoft Exchange abgleichen. Darüber hinaus unterstützt das Gerät von Werk aus die Anbindung an den Windows Live Messenger oder soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter.

Das HTC Touch2 könnte damit in der Tat auch Käufer ansprechen, die bislang nicht unbedingt zur Zielgruppe von HTC-Smartphones mit ihrem eher nüchternen Business-Appeal gehört haben. Jetzt müsste nur noch das Design des Handys etwas peppiger gestaltet sein...

von Janko

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu HTC Touch2

Displaygröße

2,8 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Akkukapazität

1.100 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

110 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 12 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 2,8"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Windows Mobile
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1100 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 110 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Weitere Daten
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • MP3-Klingeltöne
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 99HJZ019-00, 99HJZ027-00, 99HJZ032-00

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf