• Gut 2,4
  • 22 Tests
55 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 2,6"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Akkukapazität: 1250 mAh
Mehr Daten zum Produkt

HTC ChaCha im Test der Fachmagazine

    • PAD & PHONE

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 12

    Note:3,32

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Der wichtigste Vorteil des HTC ChaCha ist die beleuchtete QWERTZ-Tastatur ... Sofern Sie keine übergroßen Finger haben, geht das Tippen damit auch sehr einfach. Dafür mangelt es an anderen Ecken – besonders an der Leistung. So bauen sich Webseiten mit einer durchschnittlichen Ladezeit von 25 Sekunden vergleichsweise langsam auf ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 16 von 20
    • Seiten: 10

    „befriedigend“ (3,2)

    „Facebook-Knopf ermöglicht es, Videos, Fotos oder Statusmeldungen per Knopfdruck in das soziale Netzwerk zu laden. Akku schwach. Kamera mit sehr langer Auslöseverzögerung. Android-Handy mit Buchstabentastatur und Touchscreen. Navigation braucht Datenverbindung.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,2)

    „Android-Smartphone mit schwachem Akku. Kamera mit sehr langer Auslöseverzögerung. Navigation braucht Datenverbindung. Bietet zusätzlich zum Touchscreen noch eine physische Buchstabentastatur. Der Facebook-Knopf ermöglicht es Videos und Fotos direkt in das soziale Netzwerk hochzuladen, ohne die entsprechende App zu starten. Zweite Kamera für Videotelefonie.“  Mehr Details

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 22/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Günstiger Preis; Facebook-Verbindungen.
    Minus: Kleines Display; Schwache Kamera.“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 6/2011 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Plus: Android 2.3 und Sense 2.1; Robuste, HTC-typische Verarbeitung; Gute Hardware-Tastatur.
    Minus: Durchwachsene Performance; Kleiner 2,6“ Bildschirm und winzige Symbole.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 19/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 2 Produkte im Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Wer gerne und viel auf Facebook postet, ist hier richtig. Die Tastatur ist praktisch, wiegt das kleine Display fast wieder auf. Was allerdings fehlt, ist HSUPA. Weshalb der Upload schon einmal dauern kann.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 20/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „HTC ChaCha: gute Facebook-Integration, brauchbare Tastatur, lange Laufzeit, schlechte Kamera.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial (2/2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • 48 Produkte im Test
    • Seiten: 28

    4 von 5 Punkten

    „Dank Tastatur und Facebook-Drücker bietet das ChaCha beste Voraussetzungen für schreibwütige Sozialnetzwerker.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 20 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ein 6,6 cm großer Bildschirm ist in das HTC ‚Cha Cha‘ eingebaut. Das Handy können Sie per Fingerberührung über das Display bedienen. Praktisch ist, dass das Internet-Telefon über eine vollwertige Tastatur verfügt. So können Sie längere Texte schnell tippen, beispielsweise in E-Mails. Über zwei Kameralinsen können Sie Fotos und Videos aufnehmen oder Video-Telefonate führen.“  Mehr Details

    • mobile next

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 09/2011

    Note:2,3

    Preis/Leistung: 10 von 15 Punkten

    „Das ChaCha eignet sich mit seiner guten Tastatur und dem praktischen blauen Extra-Button bestens für Facebook-Junkies.“  Mehr Details

    • TarifAgent

    • Erschienen: 08/2011

    5,4 von 6 Punkten

    „... mobiles Internet für Social Media, dazu etwas Multimedia für den Hausgebrauch, eine vollwertige Schreibtastatur und einen Touchscreen zwecks hoher Usability - und dazu ein ausgezeichnetes Betriebssystem, garniert mit einer optimierten Benutzeroberfläche. Seine Stärke ist gleichzeitig aber auch seine Schwäche, denn die Bauart geht unweigerlich zu Lasten der Displaygröße. Dafür liegt es sehr gut in der Hand und lässt sich bequem mit nur einer Hand bedienen, selbst wenn es dabei um das Schreiben eines längeren Textes geht ...“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 08/2011

    ohne Endnote

    „Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt beim HTC ChaCha. Für den offiziellen Preis von 320 Euro bekommen Sie ein schnelles Android-Smartphone mit überzeugender Bedienoberfläche und einer guten QWERTZ-Tastatur. Nur auf Touchscreen-Tippen müssen Sie verzichten. Die Kamera ließ sich schnell hochfahren, löste flott aus und macht brauchbare Bilder und Videos. ...“  Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 08/2011

    „gut“ (74%)

    „... Die spezielle Facebook-Taste öffnet aus verschiedenen Anwendungen heraus die passende Facebook-Funktion. Das hilft zwar bei der mobilen Nutzung des Netzwerkportals - mehr Mehrwert bietet diese Taste jedoch nicht. Ansonsten ist das HTC ChaCha ein sauber verarbeitetes und flüssig laufendes Messaging-Smartphone mit aktueller Android-Version und echter QWERTZ-Tastatur zum schnelleren Tippen von Mitteilungen. Fürs rege mobile Surfen oder für Videosessions unterwegs eignet sich das Gerät jedoch aufgrund seines kleinen Displays nicht. ...“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 08/2011

    „gut“ (350 von 500 Punkten)

    „Der Facebook-Button bietet keine neuen Funktionen, macht die vorhandenen aber schneller verfügbar und komfortabler. Die Tastatur ist prima - zu schade nur, dass die Schriften auf dem Touchscreen so klein sind! “  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 7

    „gut“ (390 von 500 Punkten)

    „Der HTC-Androide gibt den Blackberry für die Generation Facebook und kann mit seiner Touchscreen-Hardkey-Kombi als Messaging-Phone überzeugen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 3X 5048Y Smartphone (16, 56 cm (6, 52 Zoll) HD+ Display mit Mini-Notch,

    Brillantes 16, 56 cm (6, 52 Zoll) HD + Super Full View Display mit mini - notch 16 + 8 + 5 Megapixel triple - ,...

Kundenmeinungen (55) zu HTC ChaCha

55 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
19
4 Sterne
17
3 Sterne
5
2 Sterne
7
1 Stern
7
  • Akku ist zu schnell leer und bisher keine KfZ Halterung

    von Herr Ingenieur
    (Gut)
    • Vorteile: Tastatur
    • Nachteile: Akku schnell leer, Kamera macht keine schönen Bilder, bisher keine gerätespezifische KfZ-Halterung gefunden, Anschluss Ladekabel an der Seite und nicht unten
    • Ich bin: technisch versiert

    Hatte vorher nur Windows Mobile Geräte mit Softtastatur. Die Tastatur des HTC ChaCha ist wirklich toll und auch für Männerhände geeignet.

    Leider hält der Akku kaum länger als einen Tag mit wenig Internet und ein paar SMS und ungefähr 10 Minuten telefonieren pro Tag.

    Wie schon in der Überschrift erwähnt, scheint es bisher keine gerätespezifische KfZ Halterung zu geben. Auf der HTC Webseite wird nur ein HTC Sensation Car Kit aufgeführt.

    Darüberhinaus ist der Anschluss für das Lade-/Datenkabel an der Seite und nicht unten. Das wird naturgemäss das Design der Kfz-Halterung oder einer Cradle für den PC beeinflussen. Ein Anschluss an der Unterseite des Gerätes wäre meines Erachtens nach besser gewesen.

    Noch ein Unterschied zu den Windows Mobile Geräten: Bei den Windows Mobile Geräten hatte ich immer wenigstens einen Notizblock in Form eines Word Mobile oder Excel Mobile. So etwas scheint es bei dem Android nicht zu geben.

    Die Kamera hätte sich HTC meiner Meinung nach sparen können. Die Bilder werden meines Erachtens nach selbst bei strahlender Sonne unmöglich. Ein Freund hat ein Smartphone von Apple und das macht richtig schöne Fotos.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HTC Cha-Cha

Messaging-Smartphone mit Facebook-Knopf

Es war lange gemunkelt worden und nun ist es offiziell: Der taiwanische Handy-Hersteller HTC bringt ein spezielles Facebook-Handy auf den Markt. Das Gerät ist nicht unbedingt das, was man unter einem „Facebook-Branding“ verstehen würde, da es ganz normal über HTC vertrieben werden wird und auch keine spezielle, auf Facebook ausgerichtete, Oberfläche besitzt. Gleichwohl wurden die Funktionalitäten des sozialen Netzwerkes über einen speziellen Hardware-Button ins Handy integriert.

Wird der Facebook-Knopf gedrückt, erhält der Nutzer den direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen wie Bilder-Galerien, Postings, Links und weitere Informationen, die man mit seinen Freunden teilen möchte. Gibt es Neuigkeiten im Netzwerk, signalisiert der Button dies durch sein Leuchten. Die Taste leuchtet auch dann auf, wenn es eine Möglichkeit gibt, Tätigkeiten mit dem Android-Smartphone ins soziale Netzwerk weiterzureichen. Wird beispielsweise ein Foto aufgenommen, blinkt die Taste und signalisiert auf diese Weise, dass das Bild direkt an Facebook weitergereicht und dort integriert werden kann. Alternativ können mit dem Handy Songs, die man gerade mit dem integrierten MP3-Player hört, per Fingertipp mit den Facebook-Freunden geteilt werden.

Technisch betrachtet handelt es sich beim HTC ChaCha um ein Einsteiger-Smartphone mit Messaging-Ausrichtung. So wird das Mobiltelefon wahlweise über den mit 2,6 Zoll doch recht kleinen Touchscreen oder die QWERTZ-Tastatur auf der Gerätefront bedient. Letztere ermöglicht die bequeme Eingabe längerer Texte. Darüber hinaus bietet das Handy eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht, eine Frontkamera mit VGA-Auflösung für die Videotelefonie, A-GPS zur Nutzung von Navigationsdiensten und HSPA sowie WLAN n für den schnellen Zugang zum mobilen Internet. Der Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Etwas klein wirkt der Akku: Der fasst lediglich 1.250 mAh Nennladung. Angesichts des mit 600 MHz schwächeren Prozessors und des kleinen Displays könnte das aber eventuell auch nicht so stark ins Gewicht fallen, wie es zunächst scheint. Das ChaCha soll im zweiten Quartal 2011 mit Android 2.3 oder 2.4 für 319 Euro auf den Markt kommen.

Update 13.05.2011: HTC hat bekannt gegeben, dem HTC ChaCha zum Marktstart nun doch etwas mehr Power mitzugeben. Die Prozessorleistung steigt von 600 MHz auf nunmehr 800 MHz.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HTC ChaCha

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 2,6"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Interner Speicher 0,5 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 0,8 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1250 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 120 g
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema HTC Cha-Cha können Sie direkt beim Hersteller unter htc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Umeox ApolloMotorola ProViewSonic ViewPad 4ViewSonic V350LG Optimus ChatSamsung Wave 578ZTE Netphone 701ZTE Netphone 501NEC MEDIAS N-04CLG Pecan