• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 13,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​7200U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

HP Spectre x360 13-ac015ng im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 5

    Funktionen (30%): „gut“ (1,9);
    Display (20%): „gut“ (2,0);
    Akku (20%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,8);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,6).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP Spectre x360 13-ac015ng

Subwoofer fehlt
Ausstattung Markensoundsystem
Hardware Intel-CPU
Hybrid-Festplatte fehlt
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-7200U
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,5 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 620
Speicher
Festplatte(n) 256GB SSD
Festplattenkapazität (gesamt) 256 GB
SSD vorhanden
Arbeitsspeicher (RAM) 8192 MB
Konnektivität
Anschlüsse 2x Thunderbolt 3, 1x USB-A 3.0, LAN, Audio
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 58 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 306 x 218 x 13 mm
Gewicht 1320 g

Weiterführende Informationen zum Thema HP Spectre x360 13 (2EN52EA) können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flexibel und stark

Stiftung Warentest 1/2018 - Das Betriebssystem Windows 10 switcht dabei auf Wunsch in den Tabletmodus: Statt kleiner Symbole erscheinen große Kacheln auf dem Desktop. Die Steuerung läuft nicht mehr über Mauszeiger und physische Tastatur, sondern über Fingerbewegungen auf dem Touchscreen. Das HP Spectre x360 führt die Tabelle an. Es ist das einzige Convertible im aktuellen Test, in dem ein guter Akku steckt - damit eignet es sich insbesondere für Nutzer, die viel unterwegs sind. …weiterlesen

Aller guten Dinge sind 3

PC Games Hardware 7/2012 - Im Sommer 2011 schickte der Hersteller die Llano-Chips in Form der A-Serie in den Handel, nun folgt die zweite Generation auf Basis von Trinity; die Plattform nennt sich "Comal". AMD fokussiert vorerst den mobilen Markt, da hier die gesteigerte Energie-Effizienz der neuen APUs besonders wichtig ist. Piledriver und Devastator Die Trinitys werden wie gehabt bei Globalfoundries im 32-Nanometer-HKMG-Prozess gefertigt, alle Chips entstammen dem frühen A1-Stepping. …weiterlesen