• Befriedigend 3,0
  • 4 Tests
1.001 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
A3: Nein
Mehr Daten zum Produkt

HP Officejet 3830 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,69)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 8 von 10

    „... Beim Drucken arbeitet der OfficeJet eher gemütlich, die Druckqualität stimmt aber. ... Kopiert richtig flott und auch ohne PC. Der Günstigste mit Fax. ... Umständliche Papierzufuhr. Ansonsten leicht einzurichten. ... Noch günstig: Eine Textseite kostet 2,3 Cent. Mit über 14 Sone beim Drucken sehr laut.“

  • „durchschnittlich“ (52 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 7

    „Preisgünstig, sehr gute Bedienungsanleitung, gutes Fax. Vielseitigkeit sehr eingeschränkt, Druckzeiten für Fotos relativ lang. Hohe Tintenkosten, vor allem für Text und Grafik. Texterkennung möglich, Touchscreen und WLAN vorhanden, kein Direktdruck von Karte, Kamera oder Android-Geräten, kein Duplex. Relativ leicht.“

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 5 von 7

    Drucken (20%): „gut“ (2,3);
    Scannen (10%): „gut“ (2,3);
    Kopieren (15%): „befriedigend“ (3,1);
    Tintenkosten (20%): „ausreichend“ (4,0);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit (15%): „ausreichend“ (3,7);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (1,7).

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,69)

    „Der HP Officejet 3830 ist für einen Multifunktionsdrucker mit eingebautem Fax und Vorlageneinzug kompakt und mit 90 Euro recht günstig. Tempo und Ausstattung könnten besser sein, dafür sind die Druckkosten bereits mit den Standardpatronen erträglich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 24/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Hewlett-Packard Officejet 3830

  • HP Officejet 3830 Multifunktionsgerät (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer,
  • Hewlett-Packard HP OfficeJet 3830/3831/3832/3833/3834/3835 All-in-

Kundenmeinungen (1.001) zu HP Officejet 3830

4,1 Sterne

1.001 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
640 (64%)
4 Sterne
110 (11%)
3 Sterne
70 (7%)
2 Sterne
50 (5%)
1 Stern
121 (12%)

4,1 Sterne

999 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Nie wieder HP!!!

    von in
    • Nachteile: absurd hoher Toner-Verbrauch

    Seit Oktober 2018 haben wir nun einen HP Office Jet 3830. Seitdem weiß ich, was "!Probleme mit Drucker" heißt.
    Grundsätzlich druckt er immer nur halb so viele Seiten, wie angegeben. Und das bei grundsätzlich sparsamsten Einstellungen!!!
    Jetzt druckt er alle schwarzen Anteile ROT!!! Und das mit ORIGINALPATRONEN!!! Also keine Ausrede, von wegen falsche Patronen.
    Wir hatten vorher 4 Jahre lang einen Cannon Drucker. Der hat immer gemacht, was er sollte.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Unspektakulärer, unzeitgemäßer Tintenstrahler mit hohem Verbrauch

Stärken

  1. gute Scan- und Kopierqualität
  2. viele Anschlussmöglichkeiten

Schwächen

  1. hohe Druckkosten
  2. instabiles und sehr wackeliges Papierfach
  3. Kombifarbpatronensystem

Qualität

S/W-Druck

Das Drucktempo des OfficeJet 3830 ist für den Privatgebrauch okay und das rein schwarze Druckbild lässt sich sehen, doch gibt es definitiv noch Luft nach oben, was den Drucker durchschnittlich erscheinen lässt. Die Nutzer loben besonders die niedrige Lautstärke.

Farbdruck

In Farbe druckt das Gerät nochmal ein Stück langsamer als schon im Schwarzweiß-Modus. Die Fachpresse ist mit der Qualität unter Verwendung hochwertigen Papiers weitestgehend zufrieden während die Käuferschaft die satten Farben lobt.

Kopieren & Scannen

Rein vom Datenblatt her verspricht der Officejet keine überragende, aber dennoch durchschnittliche Leistung. Sowohl Magazine als auch Nutzer befinden die Scan- und Kopierergebnisse für mehr als brauchbar und sehr ordentlich. Scans und Kopien wirken dabei stets klar und detailreich.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

In Bezug auf die Druckkosten schafft es der Drucker nicht, sich im moderaten Bereich zu bewegen. Schwarz-Weiß-Druck ist ziemlich teuer, wobei Du die sehr geringe Ergiebigkeit der Schwarzpatrone von nur etwa 480 Seiten über die Druckqualitätseinstellungen etwas senken kannst.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Der finanzielle Aufwand für Farbdrucke ist noch im akzeptablen Bereich. Für eine Kombifarbpatrone musst Du rund 20 Euro einkalkulieren - diese reicht dann für maximal 330 Blatt in Farbe. Nachteilig ist die Tatsache, dass Du bei einer leeren Farbe die gesamte Kombipatrone entsorgen musst.

Ausstattung

Druck & Scan

Beidseitiges Drucken geht mit diesem Modell leider nicht automatisch - ein deutlicher Minuspunkt, wenn Du auf komfortable Art Papier sparen möchtest. Der automatische Vorlageneinzug bietet Dir zumindest einen Hauch von Komfort, zumal dieser einwandfrei arbeitet.

Schnittstellen

Du hast die Möglichkeit, den Drucker per Netzwerkkabel direkt an Deinen Router zu stecken, oder ihn anderweitig per WLAN kabellos in das heimische Netzwerk zu integrieren. Als Apple-User kommt Dir die AirPrint-Unterstützung besonders zugute, da damit ohne weiteres Anmelden direkt vom iOS-Gerät gedruckt werden kann.

Papierfach

Ein Papierfach mit einer Maximalkapazität von 60 Blatt, welches zudem wackelig und fragil wirkt, ist selbst für Leute mit moderatem Druckaufkommen kaum empfehlenswert. Solltest Du zu den absoluten Wenigdruckern gehören, dann lässt sich damit möglicherweise leben.

Bedienung

Installation

Die Einrichtung ist Nutzern zufolge kinderleicht und schnell erledigt. Störend ist aber die Eingabe des Netzwerkschlüssels bzw. Passworts, denn da dieses Modell ohne Tastatur auskommt, erfolgt die Auswahl der Zeichen über das Display, was sich als unnötig mühselig erweist.

Handhabung

Selbst als Laie dürftest Du problemlos mit der Menüstruktur zurechtkommen - solange Du keine zu großen Finger hast, denn das monochrome Touchdisplay ist Testern zufolge für eine optimale Fingerbedienung zu klein geraten.

Der HP Officejet 3830 wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP Officejet 3830

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 8,5 Seiten/min
Farbe 6 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 2
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 1200 dpi
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 60 Blätter
Maximale Papierstärke 300 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 45 cm
Tiefe 36,4 cm
Höhe 22,4 cm
Gewicht 5,61 kg
Stromverbrauch
Betrieb 10 W
Standby 2,81 W
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard Officejet 3830 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstige Multitalente

Computer Bild 24/2016 - So ganz ohne Papier geht's auch im Homeoffice nicht. Daher steht in fast jedem Haushalt ein Drucker - am besten einer, der nicht nur Fahrkar ten und Fotos ausdrucken, sondern auch Vorlagen kopieren und einscan nen kann - und sich zudem aufs Faxen versteht. Im Testfeld waren zehn Multifunk tionsgeräte zwischen 65 und 175 Eu ro. Wie Sie den richtigen All-in-One-Drucker finden, verrät die Kaufbera tung von COMPUTER BILD. Alle Testkandidaten gehen per WLAN ins Heimnetz. …weiterlesen

Vierseitig

Computer Bild 19/2015 - Günstig in der Anschaffung, trotzdem vielseitig: Der HP Officejet 3830 druckt, scannt, kopiert und faxt. Doch wie steht’s um Qualität und Druckkosten?Die Zeitschrift Computer Bild überprüfte einen Multifunktionsdrucker anhand der Kriterien Druckleistung, Features, Anschlüsse, Bedienung und Lautheit/Kosten. Das Gerät wurde mit „befriedigend“ bewertet. …weiterlesen