• Ausreichend

    3,6

  • 4 Tests

12.838 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

HP DeskJet Plus 4120 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,8)

    Platz 11 von 14

    Drucken (20%): „ausreichend“ (4,1);
    Scannen (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Kopieren (15%): „ausreichend“ (4,3);
    Tintenkosten (20%): „ausreichend“ (4,4);
    Handhabung (15%): „befriedigend“ (3,2);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (3,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,5).

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: günstiges Tinten-Abo.
    Minus: sehr geringe Tintenreichweite; kein Duplexdruck; kein Randlosdruck.“

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Die Bedienung über eine App ist gewöhnungsbedürftig. Wer davor nicht zurückschreckt und, wegen der Kosten, wenig druckt, bekommt einen guten Drucker.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,35)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“

    Pro: automatischer Dokumenteneinzug; Dual-Band-WLAN-Modul; ordentliche Druck- und Scanqualität (v.a. Farbdarstellung, Schärfe).
    Contra: kleines Papierfach; unnötig komplizierte Treiber-Installation; hohe Folgekosten (ohne Tintenabo); etwas träge Arbeitsgeschwindigkeit; kein Randlosdruck; A4-Vorlagen teils abgeschnitten; laute Betriebsgeräusche. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu HP DeskJet Plus 4120

zu HP DeskJet Plus 4120

  • HP Deskjet Plus 4130 Aio Retail
  • HP DeskJet 4120e Thermal Inkjet Multifunktionsdrucker WLAN
  • HP Deskjet Plus 4120 Multifunktionsdrucker Drucker Scanner Kopierer WLAN BT
  • HP DeskJet 4120e Thermal Inkjet Multifunktionsdrucker WLAN
  • HP DeskJet Plus 4120 All in One Printer Multifunktionsdrucker, (WLAN (Wi-Fi),
  • Hewlett Packard HP DeskJet Plus 4122 Tintenstrahl-
  • HP Inc. HP DeskJet Plus 4120 (Tintenpatrone, Farbe), Drucker, Weiss
  • HP Deskjet 4120e All-in-One Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker A4 Drucker,
  • HP DeskJet Plus 4120 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät 3XV14B
  • HP DeskJet Plus 4120 AiO
  • HP Deskjet Plus 4120 Multifunktionsdrucker Kopierer Scanner Fax WLAN weiß B-WARE
  • HP DeskJet Plus 4122 7FS79B Tintenstrahl-Multifunktionsgerät Drucker W21-0952
  • Multifunktion Tinte Deskjet 4120 WLAn AirPrint Inst.Ink Fax
  • HP DeskJet Plus 4122 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker Scanner Kopierer WLAN
  • HP Deskjet Plus 4130 Aio Retail
  • HP DeskJet Plus 4120 Multifunktionsgerät
  • HP DeskJet Plus 4120 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Kopierer,

Kundenmeinungen (12.838) zu HP DeskJet Plus 4120

4,2 Sterne

12.838 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
7702 (60%)
4 Sterne
2439 (19%)
3 Sterne
1027 (8%)
2 Sterne
514 (4%)
1 Stern
1155 (9%)

4,2 Sterne

12.837 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei voelkner.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DeskJet Plus 4120

Über­zeu­gen­des Preis-​Leis­tungs-​Ver­hält­nis, vor allem mit Tin­tenabo

Stärken
  1. sehr günstig
  2. automatischer Blatteinzug für Scans
  3. gute Druckqualität
  4. Faxfunktion per App
Schwächen
  1. langsam beim Farbdruck
  2. unpraktische Kombi-Farbpatrone

Der Multifunktionsdrucker ist überraschenderweise schon bei Marktstart für unter 100 Euro zu haben. Für das Geld gibts einen Farb-Tintenstrahler mit ordentlicher Druckauflösung und sogar einem Scanmodul mit automatischem Einzug. Auch eine Faxfunktion ist verfügbar, allerdings nur mit der zugehörigen Smartphone-App. Als Verbrauchsmaterial kommt eine Schwarzpatrone und eine Kombi-Farbpatrone zum Einsatz. Ist eine Farbe alle, muss also die gesamte Farbpatrone getauscht werden. Die Druckkosten sind bei regulärem Nachkauf der Patronen teuer. Wenn Sie das InstantInk-Abonnement von HP nutzen, wird es aber günstiger. Die Druck- und Scanqualität ist nicht überragend, aber insgesamt solide. Beim Farbdruck lässt sich der DeskJet Plus 4120 Zeit. Die Netzwerkverbindung erfolgt per WLAN. Reine 5-GHz-WLANs (802.11ac) werden nicht unterstützt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu HP DeskJet Plus 4120

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 1200 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 8,5 Seiten/min
Farbe 5,5 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Anzahl der Druckpatronen / Toner 2
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung 1200 x 1200 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Duplex-ADF fehlt
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 60 Blätter
Ausgabekapazität 25 Blätter
Maximale Papierstärke 300 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4; B5; A6; DL-Briefumschläge
Abmessungen & Gewicht
Breite 42,8 cm
Tiefe 57,9 cm
Höhe 26,1 cm
Gewicht 4,82 kg
Stromverbrauch
Standby 1 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3XV14B, 7FS77B, 7FS79B

Weitere Tests und Produktwissen

Glanzvolle Auftritte sind selten

Stiftung Warentest - Statt ein A4-Blatt einfach auf das Glas zu legen und den Scanvorgang auszulösen, muss der Nutzer jedes Blatt in den integrierten Tintenkonsum. Wir prüfen diesen zusätzlichen Verbrauch in einem speziellen Test über die Dauer von sechs Wochen. …weiterlesen

Preiswerte Farbzentrale

PC Magazin - Er ermöglicht Scanziele wie zum Beispiel E-Mail, Netzwerkordner, USB-Speichergerät oder die Option, mehrere Scanziele in einem Durchgang zu beschicken. Die Faxfunktion des WorkCentre ermöglicht Rundsendungen an bis zu 200 Nummern und eine Faxweiterleitung an E-Mail - unerwünschte Faxe lassen sich sperren sowie ein geschützter Faxempfang aktivieren. Die Faxübertragungsrate beträgt 33,6 KBit/s, die maximale Faxauflösung beträgt 400 x 400 dpi. …weiterlesen

Trend zur Tinte

Konsument - Die größeren, teils sperrigen Farblasergeräte zahlen sich vor allem in großen Büros oder für Selbstständige aus, die den Drucker täglich intensiv nutzen und auch zahlreiche komplexere Farbseiten zu Papier bringen. Wer große Mengen an Text ausdrucken möchte, kann als Alternative zum Tintenstrahldrucker einen Schwarz-Weiß-Laserdrucker in Betracht ziehen. Der entscheidende Vorteil des Lasers: Er druckt Textseiten in Schwarz-Weiß schärfer als ein Tintenstrahlgerät. …weiterlesen

10 Kombidrucker im Test

PC-WELT - Hier bilden das Brother MFC-J870DW, Canon Maxify MB2350, Canon Pixma MX725 und HP Officejet Pro 8620 das Testfeld. Die Geräte liegen zwischen 169 und 280 Euro. Alle Preisangaben beziehen sich dabei auf die unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller. Die Straßenpreise liegen teilweise deutlich darunter. Alle Testkandidaten haben inzwischen WLAN. Die Drahtlosschnittstelle ist so selbstverständlich wie der USB-Port als kabelgebundene Verbindung. …weiterlesen

Tinten-Zentralen

PC Magazin - Die Druckqualität ist sehr gut, was auch den Kopien zugute kommt, die randlos möglich sind. Dieses Epson-Modell bietet allerdings keinen CD-Direktdruck, das Drucken auf CD-Label-Etiketten ist natürlich möglich. Multifunktion für das Home-Office: HP Officejet Pro 6830 Das HP-All-In-One eignet sich für das klassische kleine Büro ebenso wie für das Home-Office mit einigen privaten Ansprüchen. Die Kosten für eine SW-Textseite mit XL-Patronen liegen bei gerade noch akzeptablen 4 Cent pro Seite. …weiterlesen

Oki B411d

Stiftung Warentest Online - Dieser Schwarzweißlaserdrucker druckt sehr schnell und sehr wasserbeständig, Text in sehr guter, Fotos in Graustufen dagegen nur in schwacher Qualität. Niedrige Tonerkosten. Beim Wechsel der Tonerkartuschen kann Tonerstaub rieseln. Das Gerät kann Papier beidseitig bedrucken (Duplexdruck). Es wiegt 12 Kilogramm. Version mit Netzwerkanschluss für Lan-Kabel: B411dn. …weiterlesen

Generation: Öko

FACTS - Aus dem Standby-Modus gestartet, liefern sie, wie auch der Test belegt, schon nach sieben Sekunden den ersten Druck. Gute Produktivitätswerte Das kleinste Modell, der ML-4510ND, druckt bis zu 43 Seiten in der Minute, hat etwas weniger Druckerspeicher und der Papiervorrat ist ebenfalls geringer als der seiner großen Brüder. Die weiteren Unterschiede lassen sich der Tabelle auf der nächsten Seite entnehmen. …weiterlesen

6 Farblaserdrucker im Vergleich

PC-WELT - Im Lieferumfang finden sich Starter-Tonerkartuschen mit gerade einmal 500 Seiten Reichweite – das ist mager. Auch die Ausstattung Kompakte Bauweise beschränkt sich auf das Nötigste: USB-Anschluss und Hilfsprogramm mit Windows-Treiber. Für Windows 7 muss man die Trei-Druckvorlagen ber in englischer Sprache von der Internetseite laden. Nur Starter-Tonerkartuschen Wenn Graustufen gefragt waren, absolvierte der C110 Hohe Seitenpreise die Geschwindigkeitsläufe flott. …weiterlesen

Klein Gedrucktes

COLOR FOTO - So rutschen die HPs trotz zweitbester Druckqualität in der Gesamtwertung nach hinten. Olympus P-10 Der Olympus P-10 in seiner ungewöhnlichen Würfelform hat ebenfalls keine Kartenleseschächte anzubieten, aber immerhin einen Pictbridge-kompatiblen Kameraanschluss. Beim Druck vom Rechner war es recht mühsam, Bilder ohne einen weißen Rand an einer Seite zu erzeugen. Außerdem gab die nervige Geräuschkulisse Punktabzüge. Die Bildqualität ist gut, mit etwas kühleren Hauttönen. …weiterlesen

Multifunktion in Perfektion

Business & IT - Interessant ist auch, dass Geräte mit Faxfunktion wieder stärker nachgefragt werden.“ OKI setzt dagegen mit Erfolg seit 20 Jahren allein auf die LED-Technologie. Ähnlich dem Laserverfahren gilt sie als äußerst robust und zuverlässig. Und mittlerweile sei man in der Lage, Fotodruck zu realisieren, so Knut Haake von OKI Deutschland. Spannend geht es bei Xerox zu, denn hier kommt neben Laser ein echter Exot der Drucktechnologie zum Einsatz: die Festtinte. …weiterlesen

Druckertipps für den Alltag

PCgo - Kann Ihr Drucker das nicht automatisch, suchen Sie im Druckertreiber die Einstellung „Graustufendruck“ und ergänzen die Einstellung wenn möglich mit „nur mit schwarzer Farbe drucken“ oder ähnlich. Probieren Sie erst einmal auf Normalpapier, denn es ist oft notwendig bei der Helligkeits- und Kontrasteinstellung im Druckertreiber noch etwas Hand anzulegen. Wem diese Lösung zu laienhaft erscheint, kann sich hier über tiefgreifendere Qualitätseinstellungen informieren. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT - Angemerkt sei, dass diese Markierungen lediglich von Bedeutung sind, wenn der Empfänger auch mit Outlook oder Exchange arbeitet. Gegen das Weiterleiten von Screenshots der Mails ist das System aber ebenfalls machtlos, es schützt also hauptsächlich vor dem gedankenlosen Weiterleiten oder Antworten an alle. …weiterlesen

Überraschung im Detail

Stiftung Warentest - Druckt nur Fotos gut, Text und Farbseiten befriedigend. Scannt Text und Farbseiten sehr gut, Fotos schwach. Auch Kopien von Fotos überzeugen nicht. Netzwerkfähig per WLan, kann per Airprint von iOS-Geräten wie iPhone und iPad drucken. Mehr Design als Sein. Hochwertig verarbei- tet, druckt aber nur Text und Fotos gut, wenn auch sehr wasser- und lichtbeständig. Scans gelingen nur bei Fotos gut, Kopien von Fotos sind dagegen schwach. Duplexdruck. Netzwerk: WLan, Airprint, Drucken übers Internet. …weiterlesen

Canon Pixma iP100 un HP Officejet H470wbt

Macwelt - Übrigens liegen beide Drucker abgesehen von der vergleichsweise langsamen Fotoausgabe in puncto Geschwindigkeit und Druckqualität auf dem Niveau aktueller Desktop-Tintenstrahldrucker. Insgesamt ein Unentschieden: Beide Drucker liegen nah beieinander. Günstiger, dafür langsamer und mit etwas schlechterer Grafikausgabe, arbeitet der gut ausgestattete HP Officejet H470wbt. Schneller und mit hervorragender Grafikausgabe arbeitet der spartanisch ausgestattete Canon Pixma iP100 mit Akku-Pack. …weiterlesen

Süß, die Kleinen

Stiftung Warentest - Mit Abstrichen beim„ausreichenden“ Lexmark P450 eignen sich durchaus aber auch die anderen Fotodrucker, um Ausdrucke fürs Album zu machen. Fast immer stören jedoch Farbstiche, vor allem beim Kodak EasyShare Fotodrucker 300 und beim Lexmark P450. Und es kommt auch vor, dass die interne Bildverbesserung des Fotodruckers einiges wegretuschiert. In unserem Test geschah das mit einer Telegrafenleitung im Bild. …weiterlesen