HP Chromebook x360 14 G1 Test

(Ultrabook mit Touchscreen)
  • Gut (1,9)
  • 1 Test
  • 04/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 14"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8350U
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Chromebook x360 14 G1 (6BP67EA)

Test zu HP Chromebook x360 14 G1

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    „gut“ (83%)

    Getestet wurde: Chromebook x360 14 G1 (6BP67EA)

    Stärken: exzellente Ausdauer; Video und Ladefunktion über USB-C; hochauflösender Touchscreen, ...
    Schwächen: ... dem es jedoch an Kontrast und Helligkeit mangelt; geringe Speicherkapazität; nur Flash-Speicher; lediglich 12 Monate Herstellergarantie; hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Hewlett-Packard Chromebook x360 14 G1

  • HP Chromebook x360 14 G1 6BP67EA 14" Full HD IPS Touch, Intel Core i5-

    Intel® Core™ i5 (8. Generation) 8365U 4x 1. 70 GHz (TurboBoost bis zu 3. 60 GHz) / 8 GB RAM / 64 GB Festplatte / UHD ,...

  • HP Chromebook x360 14 G1 6BP67EA 2in1 14" Full HD i5-8350U vPro 8GB/64GB Chrome

    • Intel® Core™ i5 - 8350U Prozessor (bis zu 3, 6 GHz) , Quad - Core • 35, 6 cm (14") Full HD 16: ,...

  • HP Chromebook x360 14 G1 6BP67EA ChromeOS 35.6 cm (14.0") Convertible-Notebook

    (Art # 90747965) 35. 6 cm (14. 0") Convertible - Notebook, Chrome OS , Display: 1920 x 1080, IPS, glänzend, ,...

  • HP Chromebook x360 14 G1 35.6cm (14 Zoll) Chromebook Intel Core i5 8GB 64GB eMMC
  • HP Chromebook x360 14 G1 - Flip-Design - Core i5 8350U / 1.7 GHz -

    (Art # 6BP67EA # ABD)

  • HP Chromebook x360 G1/14" FHD UWVA BV TS 220/UMA/i5-

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard Chromebook x360 14 G1

Ausdauerndes Convertible mit schmalem Betriebssystem, das beim Display schwächelt

Stärken

  1. starker Akku
  2. zwei mal USB-C mit Stromversorgung und DisplayPort

Schwächen

  1. leuchtschwacher Bildschirm
  2. wenig Speicherplatz
  3. hohes Preisniveau

Wie der Name des Chromebook x360 14 G1 schon verrät, handelt es sich um ein Convertible mit 360-Grad-Wendescharnier und Chrome OS statt Windows als Betriebssystem. Das schlanke System von Google ist simpel zu handhaben, bietet aber weniger Flexibilität als der Marktführer Microsoft. Für Schüler und Studenten bringt das System aber alles mit, was man braucht. Der Einstiegspreis liegt bei knapp über 600 Euro. Für diesen Preis erhalten Sie allerdings auch ziemlich schwache Hardware. Varianten mit flotteren Komponenten sind ungleich teurer, was dem Preis-Leistungs-Verhältnis schadet. Der Akku hält vergleichsweise lang durch. So kamen die Tester bei notebookcheck.com in ihrem WLAN-Laufzeittest auf starke 12 Stunden.

Datenblatt zu HP Chromebook x360 14 G1

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB-C 3.0, 1x USB-A 3.0, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Chrome OS
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 60,9 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,55 cm
Tiefe 22,7 cm
Höhe 1,6 cm
Gewicht 1610 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Höllenmaschine SFT-Magazin 7/2015 - Heute sind Notebooks dagegen in der Regel auf Schlankheit und Portabilität getrimmt, worunter nicht selten die Rechenpower leidet. Nicht so bei MSIs GT80 Titan SLI. Der Laptop ist ein echtes Schwergewicht, sowohl in Sachen Rechenpower als auch beim tatsächlichen Gewicht (4,5 Kilogramm). Besonders portabel ist er damit natürlich nicht mehr. Doch zum Mitnehmen ist der GT80 ganz offenbar ohnehin nicht gebaut. …weiterlesen


Transformer - Teil 2 PC Magazin 6/2014 - Der Prozessor kann auf acht GByte RAM zugreifen, als Massenspeicher dient eine schnelle 128-GByte-SSD. Dank der flotten Hardware liefert der Transformer eine mit 4546 Punkten im PCMark 7 sehr gute Systemleistung, die 3D-Performance der integrierten HD-4400-GPU reicht mit 3601 Zählern im 3DMark Cloud Gate auch für ältere 3D-Games aus. Sehr gut ist wieder die Akkulaufzeit mit mehr als sieben Stunden im Dauerbetrieb. …weiterlesen


Samsung Ativ Book 9 Lite PC-WELT 12/2013 - Der aktuellen Ultrabook-Generation mit Haswell-Prozessoren will Samsung mit dem Ativ Book 9 Lite eine günstige Alternative entgegenstellen. Im schmalen 13-Zoll-Laptop kommt eine anonyme Quadcore-CPU zum Einsatz, hinter der sich ein AMD A61450 aus der Temash-Familie versteckt - eigentlich ein Tablet-Prozessor. …weiterlesen


Klappt alles Computer Bild 25/2013 - Empfehlungen gibt's auf Seite 84. Büroarbeiter: Wer etwa Tabellen oder Bilder am Notebook bearbeiten will, wählt besser ein Gerät mit mehr Leistung - siehe Seite 86. Gamer: Volle Power braucht, wer auf dem Notebook so richtig zocken will. Für grafisch opulente Action-Spiele wie "Splinter Cell: Blacklist" sind ein schneller Prozessor und ein Top-Grafikchip Pflicht.Welches Notebook hier punkten kann, steht auf Seite 88. …weiterlesen


Wer googelt, der findet? connect 6/2013 - Voraussetzung: Auf dem heimischen Rechner muss ebenfalls der Chrome-Browser installiert sein. Drucken auf mobilen Geräten Über die Schaltfläche "Drucken" oder die Tastenkombination Strg + P öffnet man im Chrome-Browser - auch auf dem PC - das Druck-Menü. Mögliche Ausgabeziele sind außer den Druckern alle mobilen Endgeräte, auf denen der Chrome-Browser installiert und mit demselben Google-Konto verbunden ist. Google bereitet das Dokument für das Zielgerät auf, wo es im Browser angezeigt wird. …weiterlesen


Die Kern-Handbremse PC Games Hardware 12/2011 - Man könnte meinen, dass im IT-Bereich immer alles logisch verlaufen müsste, schließlich arbeiten Computer rational, stur Zahlen und physikalischen Gesetzen folgend. Doch immer wieder bestätigen Ausnahmen diese Regel: Was gestern noch funktionierte, läuft heute nicht mehr oder Einzelwerte einer Testreihe brechen aus dem erwarteten Rahmen aus - von einem der letztgenannten Fälle handelt dieser Artikel. …weiterlesen


Mehr Platz im Mac MAC LIFE 2/2013 - Denn darin finden sich häufig viele Programme, die nach einmaligem Ausprobieren nie wieder aufgerufen wurden, ihren Einsatzzweck längst erfüllt haben oder gar nicht mehr lauffähig sind, etwa weil der Testzeitraum vorbei ist. Häufig installieren Computerbesitzer auf der Suche nach der perfekten Software für einen speziellen Anwendungsfall zahlreiche ähnliche Programme, von denen die Mehrzahl wieder gelöscht werden kann, was aber oft vergessen wird. …weiterlesen


Mountain Lion MAC easy 5/2012 (August/September) - Eine entsprechende Liste aller kompatiblen Mac-Serien finden Sie bei Apple unter www. apple.com/osx/how-to-upgrade. Zu den kompatiblen Modellen zählen alle iMacs ab Mitte 2007, Mac minis ab Anfang 2009 sowie (Aluminium-) MacBooks ab Ende 2008. Die entsprechenden Informationen zu Ihrem Mac bietet Ihnen ebenfalls das "Über diesen Mac"-Menü, allerdings müssen Sie hierfür auf "Weitere Informationen" klicken. Dort findne Sie auf deutsch dann beispielsweise die Informationen "iMac Mitte 2007". …weiterlesen


So surfen Kinder sicher im Netz PCgo 7/2012 - So können Sie beispielsweise an Ihrem Arbeitsplatz-PC Einstellungen am Webfilter anpassen oder einfach nur die Online-Aktivitäten des Kindes im Blick behalten. Öffnen Sie dazu im Browser die Webadresse https://fss.live.com. Im Bereich rechts unter "Anmelden" melden Sie sich an und werden auf "Family Safety - Zusammenfassung" geleitet. Gehen Sie unter dem (Konto-) Namen des Kindes auf den Link "Einstellungen bearbeiten". Das Fenster "Einstellungen für Name Ihres Kindes" öffnet sich. …weiterlesen