• Befriedigend 2,6
  • 7 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,6)
7 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Naked Bike
Hubraum: 998 cm³
Zylinderanzahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von CB1000R

  • CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015] CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]
  • CB1000R (modified) [11] CB1000R (modified) [11]

Honda CB1000R im Test der Fachmagazine

  • 655 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]

    Motor: 187 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 179 von 250 Punkten;
    Alltag: 132 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 105 von 150 Punkten;
    Kosten: 52 von 100 Punkten.

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]

    „Plus: Genialer Motorcharakter; Neutrales Fahrverhalten; Keine Lastwechsel.
    Minus: Zu kleines Tankvolumen; Keine Traktionskontrolle; Schlecht ablesbares Cockpit; Bremse rubbelt; Kreuzbraver Sound.“

  • 666 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,7

    Platz 7 von 9 | Getestet wurde: CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]

    „Sie sammelt zwar weniger Punkte als BMW und Co., dafür viele Sympathien. Die elegante Honda ist das Power-Naked-Bike in Nadelstreifen.“

  • 666 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,7, „Sieger Preis-Leistung“

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]

    „... Wer einfach und flott Motorrad fahren will, findet in ihr eine tolle Partnerin mit antrittsstarkem, unkaputtbarem Vierzylinder. Ausstattung und Soziuskomfort ... sind mäßig, da ginge mehr.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 13/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]

    „Plus: toller Superbike-Motor; gelungene Fahrerergonomie; hervorragendes Getriebe.
    Minus: Soziusplatz zu knapp; Gabelabstimmung.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Die CB1000R hat von vorn bis hinten, von der insektoiden Front über die in Tiefparterre montierte Schalldämpfer-Keule bis hin zur in Wurfstern-Optik ausgeformten Vierspeichenfelge an der Leichtmetall-Einarmschwinge, eine markante, höchst emotionale Linie, die ohne Umwege direkt aufs Bauchgefühl zielt. Bei Streetfighter-Fans kam und kommt das gut an ...“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Während mehr Bremssicherheit der Emotion keinen Abbruch tut, wirkt der mildsäuselnde Sound aus dem unkonventionell designten Auspuff nur wenig gefühlsanregend. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda CB1000R

Typ Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema Honda CB 1000 R können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wo der Barthel den Most holt

TÖFF 8/2015 - Und er wird hart werden im lukrativen Segment der sportlichen Einliter-Power-Nakeds - dieser Schluss hat sich beim Härtetest der Naked-Suzuki in der letztenTÖFF-Ausgabe herauskristallisiert. Und so haben wir einen Vergleichstest angerichtet: die 125 PS starke Honda CB 1000 R und die 142-PS-Kawasaki Z 1000 treten gegen den neuen Sparringpartner, die 145 PS starke Suzuki GSX-S 1000, an.Tatort: Da, wo der Barthel den Most holt - auf der ersten Etappe der legendären Alpenchallenge. …weiterlesen

Williges Kraftpaket

Josef Sattler hat der GSX-R 1000 von Suzuki ein Tuning der Extraklasse spendiert. „PS Das Sport-Motorrad Magazin“ zeigt sich begeistert: Neben dem Datenblatt des 163,5 kg leichten und mit 205 Pferdestärken ausgestatteten Sportmotorrads gefielen vor allem die raffinierten Detaillösungen, durch die der Bayer Optik und Gewicht auf Rennsportniveau brachte. Konnte sich die modifizierte Tausender auf der Teststrecke behaupten?

Windstärke Neun

MOTORRAD 13/2015 - Wer Wind sät, wird Sturm ernten: Neun der stärksten Naked Bikes aller Zeiten treffen zum großen Vergleichstest aufeinander. Brandneue, frisch renovierte oder längst erprobte Maschinen. 31 Zylinder, 1352 PS und eine Frage: Welche ist der beste Kraft-Nackedei des Jahrgangs 2015?Testumfeld:Getestet wurden neun Naked Bikes, welche 645 bis 731 von jeweils 1000 möglichen Punkten erhielten. Bewertungskriterien waren Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten. …weiterlesen