TÖFF prüft Motorräder (7/2015): „Wo der Barthel den Most holt“

TÖFF: Wo der Barthel den Most holt (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Hat Suzukis neue GSX-S 1000, die anlässlich des Härtetests im letzten Heft sehr viel Lob eingeheimst hat, das Zeug zur neuen Referenz unter den Naked-Bikes der Mittelklasse?

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich drei Naked Bikes. Es wurden keine Endnoten vergeben. Zu den untersuchten Kriterien zählten Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ergonomie.

  • Honda CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Genialer Motorcharakter; Neutrales Fahrverhalten; Keine Lastwechsel.
    Minus: Zu kleines Tankvolumen; Keine Traktionskontrolle; Schlecht ablesbares Cockpit; Bremse rubbelt; Kreuzbraver Sound.“

    CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]
  • Kawasaki Z1000 ABS (105 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1043 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Fulminanter, druckvoller Motor; Schöner, grolliger Sound; Geniales LED-Fahrlicht; Charakter, Design und Attraktivität; Modernstes Bike im Vergleich.
    Minus: Gasannahme könnte weicher sein; Fahrzeuggewicht (im Vergleich zur Suzuki).“

    Z1000 ABS (105 kW) [Modell 2015]
  • Suzuki GSX-S1000 ABS (107 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Viel Druck unten, mächtiger Knall oben; Ergonomie, Komfort für Langstrecke; Tolle Traktionskontrolle, tolles Handling; Harmonisches Gesamtpaket.
    Minus: Ansprechverhalten des Motors; Schöner Sound; Hausbackenes Cockpitdesign; Druckpunkt der Bremse.“

    GSX-S1000 ABS (107 kW) [Modell 2015]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf