ROADSTER prüft Motorräder (12/2014): „Vier-Gefühl“

ROADSTER - Heft 1/2015

Inhalt

Honda CB 1000 R und Yamaha XJR 1300 sind typische Vertreter japanischer Reihenvierzylinder-Kultur. Zwischen ihnen jedoch gähnt der Generation-Gap, liegen bald 20 Jahre technologische Entwicklung. Auf mehr als 2000 Kilometern suchen wir nach den Konsequenzen dieser Tatsache.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich zwei Naked Bikes, die keine Endnoten erhielten.

  • Honda CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: toller Superbike-Motor; gelungene Fahrerergonomie; hervorragendes Getriebe.
    Minus: Soziusplatz zu knapp; Gabelabstimmung.“

    CB1000R C-ABS (92 kW) [Modell 2015]
  • Yamaha XJR1300 (72 kW) [14]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1251 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: fast eine Legende, schön obendrein; souveräner Motor; ordentlich ausgestattet und komfortabel.
    Minus: schwerfälliges Fahrwerk; durstig; schwer.“

    XJR1300 (72 kW) [14]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder