Sportster 883 Produktbild
  • Ausreichend 3,9
  • 9 Tests
  • 0 Meinungen
Ausreichend (3,9)
9 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 883 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Sportster 883

  • Sportster 883 Roadster (35 kW) [13] Sportster 883 Roadster (35 kW) [13]
  • Sportster 883 Roadster ABS (39 kW) [14] Sportster 883 Roadster ABS (39 kW) [14]
  • Sportster 883 Roadster (39 kW) [12] Sportster 883 Roadster (39 kW) [12]

Harley-Davidson Sportster 883 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Sportster 883 Roadster ABS (39 kW) [14]

    „... Harley-Davidson positioniert die Sportster ... bewusst hemdsärmelig und spielt die ‚Wir-sind-das-Original-Karte‘. Ein Trumpf, der fast immer sticht. Aber halt nicht bei jedem.“

  • 427 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 4,0

    Platz 7 von 7 | Getestet wurde: Sportster 883 Roadster (35 kW) [13]

    „... Er polarisiert, bietet ganz spezielle Fahrerlebnisse. Dazu zählen die merkwürdige Sitzhaltung und der Gummiband-Motor, der aus viel Hubraum wenig macht.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: Sportster 883 Roadster (35 kW) [13]

    „Soll es eine Harley sein, sind die kleinen Sportster-Modelle eine gute Wahl: Mit fahrfertig rund 260 Kilos gehören sie nicht nur zu den leichtesten Bikes aus Milwaukee, sondern sind mit offenen 53 Pferden nah am A2-Schein. So ist das gedrosselte Harley-Erlebnis nahezu unverfälscht: Kerniger Motor, tiefer Schwerpunkt und die entspannte Sitzposition machen das Roadster-Feeling aus. ...“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sportster 883 Roadster (39 kW) [12]

    „Plus: Kultivierter V2-Motor mit angenehmen Vibrationen; Bäriges Drehmoment; Erstaunlich handlich; Ordentliche Bremsen ...
    Minus: Wenig Schräglagenfreiheit; Fußrasten etwas zu weit hinten platziert ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Sportster 883 Roadster (39 kW) [12]

    „Wer das ruhige Dahingleiten liebt, fragt nicht nach maximaler Schräglage, Beschleunigung, Handlichkeit. Er genießt sauber gezogene Bögen und das beruhigende Stampfen des Motors.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Wartungsfreundlich aufgebaut; Kerniger V2; Niedrige Unterhaltskosten; Guter Werterhalt; Überraschend handlich.
    Schwächen: Nicht sonderlich temperamentvoll; spartanische Ausstattung.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „PLUS: Wertstabilität unschlagbar; Fahreigenschaften unkompliziert; Zuverlässigkeit (bei regelmäßiger Wartung) gut.
    MINUS: Preisforderungen oft unverschämt; Spritdurst im Klassenvergleich hoch ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Leistung und Drehfreude des V2 lassen dies auf der Beschleunigungsseite nicht zu, verzögerungsseitig kann vor allem die Vorderradbremse wenig überzeugen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    29 Produkte im Test

    „Stärken: Kerniger V2-Motor; Wartungsfreundlicher Aufbau; Guter Werterhalt; Niedrige Unterhaltskosten; Unproblematisches Fahrverhalten.
    Schwächen: Spartanische Ausstattung; Mäßige Fahrleistungen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Harley-Davidson Sportster 883

Typ
  • Chopper / Cruiser
  • Gebrauchtmotorrad
Hubraum 883 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Zylinderanzahl 2
Gewicht vollgetankt 260 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson Sportster 883 können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kompaktklasse

Motorrad News 2/2014 - Original und Fälschung - was für eine doofe Aussage. Aber wer Harley Sportster 883 R und Yamaha XV 950 nebeneinander in der Sonne stehen sieht, kommt um diese Analogie kaum herum. Aber haben die Japaner wirklich nur kopiert? Rein äußerlich könnte man es fast glauben. Wer aber näher ins Detail geht, entdeckt dann doch einiges, wo die japanischen Ingenieure es nicht übers Herz brachten, auch technische Anachronismen zu kopieren. Da wäre zunächst natürlich der Motor der XV. …weiterlesen

Neustart

Motorrad News 2/2013 - So ist das gedrosselte Harley-Erlebnis nahezu unverfälscht: Kerniger Motor, tiefer Schwerpunkt und die entspannte Sitzposition machen das Roadster-Feeling aus. Zu Kursen ab 8495 Euro sind die Sporties zudem verhältnismäßig günstig. …weiterlesen

Der Gegenentwurf

2Räder 8/2012 - Sie lieben Speed, Drehzahl, Linienkämpfe in 43 Grad Schräglage und scharfe Bremsattacken? Blättern Sie weiter, hier gibt es nichts zu lesen.Getestet wurde ein Motorrad, welches keine Endnote erhielt. Beurteilte Kriterien waren Motor, Fahrwerk, Bremsen, Ausstattung, Komfort und Einsteigertauglichkeit. Außerdem wurden drei weitere Konkurrenzmodelle vorgestellt. …weiterlesen

Lässigkeit ...

2Räder 1/2011 - ... ist die Grundtugend einer jeden Harley. Zum Einstieg in die Welt der Coolness eignet sich die Sportster am besten. …weiterlesen