• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
61 Meinungen
Produktdaten:
Mobilteil: Ja
Seniorentelefon: Ja
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Grundig D530 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (342 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 4

    „... Den weitgehenden Verzicht auf Komfortfunktionen oder Menüunterstützung von Netzdiensten kann man auch als konzeptbedingt erklären – lediglich ein Wecker findet sich neben den Standardfunktionen im Menü. ... Im Labor geben Standby- und Gesprächszeit (10,5 Tage/14 Stunden) keinen Anlass zur Klage. Beim Klang im allein unterstützten Narrowband-Modus liegt das Grundig leicht vor Philips, aber deutlich hinter Gigaset.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Grundig D3145 Weiss mit großem Display, Hintergrundbeleuchtung, Anrufbeantworter

    Grundig D3145 Weiss mit großem Display, Hintergrundbeleuchtung, Anrufbeantworter

Kundenmeinungen (61) zu Grundig D530

3,4 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34 (56%)
4 Sterne
13 (21%)
3 Sterne
7 (11%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
6 (10%)

3,4 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Grundig D 530

Grundig 253440716

Für wen eignet sich das Produkt?

Das schnurlose Telefon Grundig D530 ist ein Gerät für analoge Anschlüsse mit einem überschaubaren Funktionsumfang. Die Konstruktion zielt in erster Linie auf eine sichere Bedienung und unterstützt Menschen mit eingeschränkter Hör- und Sehfähigkeit bei alltäglichen Aufgaben der Telekommunikation. Das Einsteigermodell verfügt darüber hinaus über ein geradliniges ergonomisches Konzept, das die Handhabung auch bei Störungen der Mobilität erleichtert.

Stärken und Schwächen

Große, deutlich gegeneinander abgesetzte Tasten, eine gut lesbare Schrift und die bis auf 8 Dezibel hochregelbare Lautstärke mit Hörgerätekompatibilität zählen zu den Produkteigenschaften, die den Charakter des Seniorentelefons prägen. Weitere Unterstützung im Kommunikationsalltag gibt es durch eine Freisprecheinrichtung und eine gute – wenn auch nicht überragende – Gesprächszeit von 10 Stunden. Immerhin kann das Gerät im Stand-by-Modus etwa zehn Tage lang liegen bleiben, bevor ein neuerlicher Ladevorgang die Betriebsfähigkeit sichern muss. Ausgesprochen spartanisch bleibt demgegenüber die Komfortausstattung: Ein kleiner interner Speicher nimmt lediglich 50 Telefonbucheinträge auf; Listen ein- und ausgehender Anrufe werden offenbar nicht geführt und ein Anrufbeantworter fehlt ebenfalls.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei einer Bestellung auf Amazon kostet das schlichte Modell weniger als 40 Euro. Das Preisniveau entspricht im Großen und Ganzen dem Ausstattungsumfang – wobei das Stöbern im Angebot der Konkurrenz das eine oder andere Gerät zutage fördert, das bei vergleichbaren Anschaffungskosten (etwas) großzügiger ausgerüstet ist. Die im höheren Alter besonders wichtige Erreichbarkeit rund um die Uhr – und auch bei Stromausfällen – ermöglicht eine kombinierte Anlage mit schnurgebundenem Gerät und Mobilteil, die allerdings etwa doppelt so viel kostet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig D530

3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden
Typ
Anrufbeantworter fehlt
Mobilteil vorhanden
Seniorentelefon vorhanden
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Hörgerätekompatibel (HAC) vorhanden
Telefonbuchspeicher 50 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 250 h
Gesprächszeit 10 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 253440716

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig D 530 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Große Kaliber

connect 11/2016 - Ein sofort ins Auge fallender Schwachpunkt ist das kontrastarme Monochrom-Display. Seine geringe Auflösung führt zudem zu unschönen Abkürzungen wie "Mobilt." oder "Einstell.". Und auch die englische Tastenbeschriftung passt nicht so ganz zu einem Telefon, das Senioren die Bedienung erleichtern will. Schade ist zudem, dass die Tasten im Dunkeln nicht leuchten. …weiterlesen