Telefone im Vergleich: Große Kaliber

connect: Große Kaliber (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Telefone mit großen Tasten und riesigen Ziffern im Display richten sich vor allem an Senioren. Aber auch jüngere Nutzer schätzen gute Haptik und klare Bedienerführung. Welche Geräte halten das Versprechen?

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich vier Telefone, die 2 x mit „gut“ und 2 x mit „befriedigend“ bewertet wurden. Urteilskriterien waren Ausdauer, Ausstattung, Handhabung sowie Klang.

  • Gigaset E560HX

    • Mobilteil: Ja;
    • Seniorentelefon: Ja;
    • Analog: Nein;
    • IP: Ja

    „gut“ (412 von 500 Punkten) – Testsieger

    „... Mit fast neun Tagen Standby-Zeit (fünfeinhalb im Voll-Eco-Modus) und fast 14 Stunden Dauertelefonat kann die Ausdauer des E560 HX voll überzeugen. Auch die Klangmessungen im connect-Labor liefern sehr gute Werte, wobei das Telefon – wenig überraschend – im Wideband- (beziehungsweise HD-) Modus noch einmal deutlich bessere Resultate erzielt als im konventionellen Schmalband-(Narrowband-) Modus. ...“

    E560HX

    1

  • Philips XL4951

    • Anrufbeantworter: Ja;
    • Aufnahmezeit: 30 min;
    • Analog: Ja;
    • IP: Nein

    „gut“ (375 von 500 Punkten)

    „... Sehr praxisgerecht gerade für unerfahrene Nutzer ist die Bedienung des in der Basis integrierten Anrufbeantworters über eindeutige Tasten. Die Speicherkapazität des Rufsammlers geht mit 30 Minuten in Ordnung. ... Seine Standby-Zeit von fast 13 Tagen ist rekordverdächtig, rund 13,5 Stunden Telefonat liegen auf dem Niveau des Testsiegers Gigaset. Beim Klang sind allerdings leichte Abstriche zu machen.“

    XL4951

    2

  • Grundig D530

    • Mobilteil: Ja;
    • Seniorentelefon: Ja;
    • Analog: Ja;
    • IP: Nein

    „befriedigend“ (342 von 500 Punkten)

    „... Den weitgehenden Verzicht auf Komfortfunktionen oder Menüunterstützung von Netzdiensten kann man auch als konzeptbedingt erklären – lediglich ein Wecker findet sich neben den Standardfunktionen im Menü. ... Im Labor geben Standby- und Gesprächszeit (10,5 Tage/14 Stunden) keinen Anlass zur Klage. Beim Klang im allein unterstützten Narrowband-Modus liegt das Grundig leicht vor Philips, aber deutlich hinter Gigaset.“

    D530

    3

  • Emporia D40 ABB

    • Anrufbeantworter: Ja;
    • Aufnahmezeit: 14 min;
    • Mobilteil: Ja;
    • Seniorentelefon: Ja;
    • Analog: Ja;
    • IP: Nein

    „befriedigend“ (335 von 500 Punkten)

    „... die Bedienung des 14 Minuten fassenden Anrufbeantworters am Tischgerät geht in Ordnung – übers Mobilteil ist sie eher mühsam. ... Die im Labor ermittelten Akkulaufzeiten sind mit knapp acht Tagen Standby und knapp zehn Stunden Dauergespräch okay. Beim Klang erhält das D40-Mobilteil aber die rote Laterne.“

    D40 ABB

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Telefone